Europacup



Alles zum Ereignis "Europacup"


  • Reform der Champions League

    Di., 09.04.2019

    «Kröte» in Saurer-Gurken-Zeit: Bundesliga vs Königsklasse

    Bei der Champions-League-Reform gibt es eine Debatte um Sonntagsspiele und mögliche Kompromisse.

    Wenn Europas beste Fußball-Clubs um den Königsklassen-Titel spielen, ist der deutsche Fußball nur Zuschauer. Damit dies in Zukunft nicht wieder passiert, würden die Spitzenteams sogar bei der ungeliebten Reformdebatte Kompromisse machen - obwohl alle gegen die Pläne sind.

  • Fußball statt Brexit

    Mo., 08.04.2019

    Englands Topclubs kämpfen um Verbleib in Europa

    Jürgen Klopp hatte mit dem FC Liverpool den FC Bayern aus der Champions League geworfen.

    Während Politiker über den EU-Austritt Großbritanniens debattieren, wollen Englands Spitzenclubs in Europa bleiben. Mit vier Vertretern stellt die Premier League die Hälfte der Teilnehmer im Champions-League-Viertelfinale.

  • DFL-Geschäftsführer

    Mo., 08.04.2019

    Seifert hofft auf Widerstand - Europacup-Reform verhindern

    Gegen eine Reform der Champions League mit Sonntagsspielen: Christian Seifert, Geschäftsführer der DFL.

    Bayern München und Borussia Dortmund würden bei der geplanten neuen Champions League offenbar mitmachen, um konkurrenzfähig zu bleiben. Der Chef der Deutschen Fußball Liga setzt aber gerade auf Top-Clubs in seinem Kampf gegen Wochenendspiele in der Königsklasse.

  • Fußball

    So., 07.04.2019

    Leverkusen und Leipzig: Zwei Clubs mit aktuellen Gegensätzen

    Leipzigs Konrad Laimer und Leverkusens Paulinho (l-r.) im Zweikampf um den Ball.

    RB Leipzig kann langsam für die Königsklasse planen, Bayer Leverkusen muss um die Teilnahme an der Europa League bangen - das sind die höchst unterschiedlichen Konsequenzen des sicher auch glücklichen 4:2-Auswärtserfolgs der Sachsen.

  • Heimniederlage gegen Leipzig

    So., 07.04.2019

    Leverkusen verliert das Saisonziel aus dem Blick

    Heimniederlage gegen Leipzig: Leverkusen verliert das Saisonziel aus dem Blick

    RB Leipzig kann langsam für die Königsklasse planen, Bayer Leverkusen muss um die Teilnahme an der Europa League bangen - das sind die höchst unterschiedlichen Konsequenzen des sicher auch glücklichen 4:2-Auswärtserfolgs der Sachsen.

  • Bundesliga

    So., 31.03.2019

    Hertha-Coach Dardai über Pleite in Leipzig: «Schwarzer Tag»

    Herthas Trainer Pal Dardai war nach der bitteren Niederlage in Leipzig bedient.

    Berlin (dpa) - Hertha-Trainer Pal Dardai hat nach der höchsten Niederlage unter seiner Regie als Cheftrainer intensive Gespräche mit seinen Profis angekündigt.

  • FIFA-Zugeständnisse gefordert

    Di., 26.03.2019

    Trotz Bayern-Freude: Top-Teams gegen Club-WM

    Andrea Agnelli bekräftigte, dass Europas Spitzenteams nicht an der Club-WM teilnehmen wollen.

    Das große Geschacher um neue und reformierte Fußball-Wettbewerbe geht weiter. Europas Top-Teams halten an ihrem Boykott der Club-WM fest und fordern Zugeständnisse der FIFA. Bei einem für den deutschen Fan brisanten Thema flüchtet sich ein mächtiger Club-Boss in Ironie.

  • Brasilianischer Torjäger

    Mo., 25.03.2019

    Hoffenheims Joelinton: «Werde weiter hier spielen»

    Fühlt sich wohl in Hoffenheim: Stürmer Joelinton.

    Zuzenhausen (dpa) - Der brasilianische Torjäger Joelinton will über die Saison hinaus beim Fußball-Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim bleiben.

  • Brisante Pläne

    So., 24.03.2019

    Super League durch Hintertür - Spitzenclubs forcieren Reform

    Die Fußball-Königsklasse könnte reformiert werden.

    Im Fußball geht es nur noch um das große Geld. Diese These befeuern Europas Spitzenclubs mit ihren konkreten Plänen für eine brisante Reform der Champions League zu einer Super League. Die deutschen Vereine müssen rasch Position beziehen - allen voran der FC Bayern.

  • DFL-Boss

    Sa., 23.03.2019

    Seifert: Deutsche Europacup-Resultate «unbefriedigend»

    Ist unzufrieden mit der deutschen Europapokal-Bilanz: Christian Seifert.

    Frankfurt/Main (dpa) - DFL-Geschäftsführer Christian Seifert hat sich kritisch zum Abschneiden der deutschen Vereine in den internationalen Wettbewerben geäußert.