Weinfest



Alles zum Ereignis "Weinfest"


  • Regierung

    Sa., 16.09.2017

    Tschechischer Außenminister bei Autounfall verletzt

    Prag (dpa) - Der tschechische Außenminister Lubomir Zaoralek ist wenige Wochen vor der Parlamentswahl bei einem Autounfall verletzt worden. Auf der Rückfahrt von einem Wahlkampfauftritt auf einem Weinfest in Südmähren kollidierte sein Dienstwagen mit einem anderen Fahrzeug. Der 61-jährige Sozialdemokrat wurde mit einer Kopfverletzung in ein Krankenhaus gebracht. Er konnte nach der Behandlung nach Hause entlassen worden. Sein Zustand sei gut, hieß es aus dem Außenministerium. Zaoralek ist Spitzenkandidat der tschechischen Sozialdemokraten für die Parlamentswahl.

  • Weinfest der Werbenden Gemeinschaft

    So., 03.09.2017

    Meile des guten Geschmacks

    Bei „Rund um Chic“ hatte sich auch Friseurmeisterin Fiol Thormann (2.v.l.) mit eingeklinkt. Sie hatte für die Kundinnen Schminktipps parat.

    Rot oder weiß? Lieblich oder trocken? Das waren die entscheidenen Fragen am Samstag beim Weinfest der Werbenden Gemeinschaft.

  • Weinfest

    So., 03.09.2017

    Edle Tropfen sorgen für Stimmung

    Ein Prosit auf das Weinfest: Gut gelaunt waren die Besucher, probierten die edlen Tropfen, hatten Freude an der Geselligkeit und an der Musik. Unter anderem traten die Brochterbecker Dorfmusikanten (rechts Bild) auf.

    Edle Tropfen direkt vom Winzer, Live-Musik verschiedener Bands und nicht zuletzt das stimmungsvolle Ambiente der Altstadt: Das nunmehr 29. Weinfest, zu dem am Wochenende die Verkehrs- und Wirtschaftsgemeinschaft (VWG) eingeladen hatte, war ein Besuchermagnet nicht nur für Weinkenner. Spritzige Weißweine wie auch der Saft von der roten Traube erfreuten den Gaumen.

  • Werbende Gemeinschaft

    Di., 29.08.2017

    Fußgängerzone wird fröhliche Weinstraße

    Das Probierglas berechtigt zum kostenlosen Weingenuss am 2. September.

    Die Fußgängerzone durchschreiten, zwischendurch einen „guten Tropfen“ probieren und Musik genießen: Die zweite Auflage des Weinfestes der Werbenden Gemeinschaft Ahlen lockt am Samstag, 2. September.

  • Hiltruper Weinfest

    So., 27.08.2017

    2700 Gäste lassen sich verwöhnen

    Verschiedene Weine aus Weingebieten in aller Welt genossen die Besucher am Freitag und Samstag vor der altbewährten Kulisse der St. Clemens Kirche. Carmelo Tinnirello vom Restaurant Piccolo Mondo (kleines Bild oben) freute sich sowohl auf Stammkunden als auch auf neue Gesichter beim Weinfest.

    „Es war die wohl beste Entscheidung, die wir treffen konnten“, jubelt Joachim Schilling, dass das Hiltruper erstmals an zwei Abenden stattfand.

  • Baumberger-Sandstein-Museum

    So., 20.08.2017

    Weinfreunde trotzen dem Regen

    Großer Andrang im Innenhof des Baumberger-Sandstein-Museums: Das 19. Weinfest zog wieder viele Besucher an. Gegen den Regen hatten die Organisatoren Pavillons aufgestellt.

    Das Wetter ließ zu wünschen übrig, aber das 19. Weinfest entwickelte sich trotzdem zu einer tollen Veranstaltung.

  • Weinfest

    Mo., 14.08.2017

    Ein Prosit auf die guten Tropfen

    Vier Winzer werden die Gäste mit Wein versorgen. Auf dem Marktplatz herrscht stets beste Stimmung, wenn dort zum Fest eingeladen wird.

    Der Marktplatz wird zur urgemütlichen Weinstube. Vier deutsche Winzer bieten am ersten September-Wochenende ihre guten Tropfen an. Drei Tage lang wird zum Weinfest eingeladen. Vom 1. bis zum 3. September können es sich die Gäste gemütlich machen im Burgstädtchen, Musik hören, plaudern, leckere Kleinigkeiten genießen und Wein probieren.

  • Weinfest im Sandsteinmuseum

    Sa., 12.08.2017

    Eine gute Tradition wird fortgesetzt

    „Hootin‘ the Blues“ ist ein Garant für Gute-Laune-Musik und zum wiederholten Male beim Weinfest dabei.

    Es hat eine inzwischen bemerkenswerte Tradition: das Weinfest im Baumberger-Sandstein-Museum. Es wartet aber auch in diesem Jahr wieder mit Neuem auf.

  • Bootsreisende rasten im Hafen von Münster

    Di., 08.08.2017

    Auf der „Moana“ von der Elbe bis zur Mosel

    Kapitän Detlef, Enkel Niklas und Ehefrau Heidemarie Kohnert auf der 39 Jahre alten „Moana“.

    Einen Sommer lang quer durch Deutschland – und das alles mit dem eigenen Boot: Eine Reise, von der viele nur träumen, Familie Kohnert hat ihn sich erfüllt. Seit 55 Tagen sind sie mit ihrem Schiff „Moana“ unterwegs. Von der Elbe über den Mittelland- und Dortmund-Ems-Kanal und den Rhein bis hin zur Mosel: die rund 700 Kilometer von Schönebeck (Elbe) bis nach Trier hat Detlef Kohnert mit seiner „Moana“ schon zurückgelegt.

  • Veranstaltung des HGV auf dem Dorfplatz

    So., 23.07.2017

    Für viele ein Fest

    Volle Tische, ein größeres Lob kann es für einen Veranstalter kaum geben. Die vielen Besucher konnten sich aber nicht nur am Wein, sondern auch an der Musik von Teddy Bittmann und Band erfreuen (kleines Foto).

    Das Wetter spielte mit, es gab tolle Autos und gute Stimmung zu erleben? Was will man mehr? Natürlich leckeren Wein...