Überfall



Alles zum Schlagwort "Überfall"


  • Kriminalität

    Mo., 22.07.2019

    Mit Taxi vorgefahren und geflüchtet: Busfahrer überfallen

    Das Blaulicht einer Polizeistreife ist am Rande einer Demonstration eingeschaltet.

    Aachen (dpa/lnw) - Zwei Männer sollen mit einem Taxi zu einem Überfall auf einen Busfahrer vorgefahren sein. Die Polizei konnte die beiden 30 und 31 Jahre alten Männer nach dem Vorfall in Aachen fassen, wie die Beamten am Montag berichteten. Sie sollen den Busfahrer laut Zeugen geschlagen und getreten haben. «Am Boden liegend, bedrohten sie ihn mit einer Schusswaffe. Danach stiegen sie wieder in das Taxi und fuhren weg», berichtete die Polizei.

  • Konflikte

    So., 21.07.2019

    37 Tote bei Überfällen in Nigeria

    Lagos (dpa) - Im Nordwesten Nigerias sind bei Überfällen von bewaffneten Banden offiziellen Angaben zufolge mindestens 37 Menschen getötet worden. Staatspräsident Muhammadu Buhari sagte, die nigerianische Regierung habe als Konsequenz auf die Übergriffe Anfang der Woche im Bundesstaat Sokoto nun Truppen in die Region entsandt. Seine Regierung werde mit «härtester Kraft» auf die Konflikte reagieren, heißt es in einer Erklärung. Hintergrund der Überfälle sollen Streitigkeiten über schrumpfendes Ackerland sein.

  • Bewaffneter Überfall in Rinkerode

    Fr., 19.07.2019

    Polizei fahndet mit Überwachungsbildern nach Sparkassenräuber

    Bewaffneter Überfall in Rinkerode: Polizei fahndet mit Überwachungsbildern nach Sparkassenräuber

    Nach einem Raubüberfall auf die Sparkassenzweigstelle in Rinkerode erhofft sich die Polizei neue Hinweise durch die Veröffentlichung von Überwachungsbildern, auf denen ein Verdächtiger zu erkennen ist.

  • Überfall am Markt

    Mi., 17.07.2019

    Geschäftsinhaber niedergeschlagen: Räuber ergreift die Flucht

    (Symbolbild) 

    Nach einem Raub in einem Geschäft am Markt in Lüdinghausen am Mittwochvormittag ist der Täter auf der Flucht. Der 20 bis 30 Jahre alte Mann hatte nach Angaben der Polizei den Ladeninhaber niedergeschlagen und Geld aus der Kasse genommen.

  • Überfall auf Bäckerei am Hansaring:

    Mo., 15.07.2019

    Täter forderte Bargeld

     

    Ein Überfall auf eine Bäckerei am Hansaring wurde der Polizei am frühen Montagmorgen gemeldet.

  • Kriminalität

    Mo., 15.07.2019

    Täter nach Überfall auf 15-Jährige weiter auf der Flucht

    Bergkamen (dpa) - In Bergkamen bei Dortmund hat ein Mann am Wochenende eine 15-Jährige überfallen und missbraucht. Der mit einer Pistole bewaffnete Täter ist immer noch auf der Flucht. Die Fahndung läuft, die Polizei hofft, dass sie noch Zeugen melden. Die Jugendliche war am Samstagabend auf dem Weg vom Bahnhof nach Hause von einem Unbekannten angegriffen und sexuell missbraucht worden. Der Täter schlug der 15-Jährigen vermutlich mit einer Pistole mehrfach auf den Kopf. Das Mädchen liegt immer noch im Krankenhaus.

  • Kriminalität

    So., 14.07.2019

    Mann prügelt sich nach Überfall mit Passanten

    Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife.

    Dortmund (dpa/lnw) - Ein Mann hat in Dortmund einen Hausbewohner überfallen und mehrere Menschen auf der Straße angegriffen. Innerhalb von einer halben Stunde seien so drei Straftaten zusammengekommen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Beamte nahmen den 29-Jährigen fest.

  • Kriminalität

    Sa., 13.07.2019

    Versuchter Überfall auf Kiosk: Tatverdächtiger verletzt

    Hamm (dpa/lnw) - Bei dem Versuch, einen Kiosk zu überfallen, ist ein 50-Jähriger in Hamm schwer verletzt worden. Der Mann habe den Laden am Freitagabend mit einer Sturmhaube maskiert betreten und den 41 Jahre alten Inhaber mit einer Schusswaffe bedroht, teilte die Polizei am Samstag mit. Dann forderte er Bargeld. «Bei der Waffe handelte es sich allerdings um eine Schreckschusspistole», erklärte ein Sprecher der Polizei. Schüsse seien nicht gefallen. Es sei zu einem Handgemenge gekommen, bei dem der Tatverdächtige schwer verletzt wurde. Er musste ins Krankenhaus gebracht werden. Der Betreiber des Kiosks wurde leicht verletzt.

  • Überfälle auf Supermärkte

    So., 30.06.2019

    Masken für Taten aus Jecken-Geschäft

    Dieses Foto zeigt einen Überfall auf einen Edeka-Markt in Altenberge im Jahr 2012.  

    „Es tut mir sehr, sehr leid“, wiederholt der Angeklagte L. bei der Prozesseröffnung mehrfach, „ich war dumm.“ Mit Softairpistole und Sturmmaske ausgestattet, hatte der Grevener Ende Dezember 2018 unter anderem den Edeka an der Grimmstraße überfallen. Ebenso wird ihm eine Tat in Kattenvenne zur Last gelegt.

  • Prozesseröffnung nach Supermarkt-Überfall

    Sa., 29.06.2019

    Sturmmasken für Überfall stammten aus Karnevalsgeschäft

    Dieses Foto entstand nach einem Überfall auf einen Edeka-Markt in Altenberge im Jahr 2012.  

    „Es tut mir sehr, sehr leid“, wiederholt der Angeklagte L. bei der Prozesseröffnung mehrfach, „ich war dumm.“ Mit Softairpistole und Sturmmaske ausgestattet, überfiel der Grevener Ende Dezember 2018 unter anderem den Edeka an der Grimmstraße.