Abfallwirtschaftsbetrieb



Alles zum Schlagwort "Abfallwirtschaftsbetrieb"


  • Noch immer Pannen

    Fr., 03.03.2017

    Gelbe Säcke bleiben weiterhin liegen

    Gelbe Säcke sollen an den Straßenrand gelegt werden.

    Die Pannen-Serie bei Remondis reißt nicht ab. Noch immer bleiben gelbe Säcke liegen. Doch die Zahl der Beschwerden nimmt ab, betont das Unternehmen.

  • Großreinemachen nach Rosenmontagsumzug

    Di., 28.02.2017

    22 Tonnen Karnevalsmüll kamen zusammen

    Fast direkt hinter dem Rosenmontagszug sorgten AWM-Team dafür, dass die Straßen wieder sauber wurden.

    Rund 22 Tonnen Müll blieben nach dem Rosenmontagsumzug auf den Straßen und Plätzen in Münster zurück. Die Abfallwirtschaftsbetriebe sorgten fürs Großreinemachen.

  • Fragen an die Abfallwirtschaftsbetriebe Münster

    Fr., 24.02.2017

    Grüne hakten zu Müllverbrennung nach

    Was passiert mit dem Müll, der in Münster gesammelt wird? Die Grünen haben Fragen an die Abfallwirtschaftsbetriebe Münster.

    Beim Thema „Münsters Müll wird in den Niederlanden verbrannt“ sind die münsterischen Grünen dem Vernehmen nach hellhörig geworden. Sie haben Fragen an die Abfallwirtschaftsbetriebe Münster.

  • Firma Remondis ist zuständig

    Do., 23.02.2017

    Gelber Sack: Beschwerden laufen bei Abfallwirtschaftsbetrieben ins Leere

    Für die Gelben Säcke sind nicht mehr die Abfallwirtschaftsbetriebe Münster, sondern die Firma Remondis zuständig.

    Die Abfallwirtschaftsbetriebe Münster (AWM) erreichen nach eigenen Angaben derzeit viele Beschwerden wegen der Gelben Säcke. Sie aber seien der falsche Ansprechpartner, betonen die AWM.

  • Müll-Problem an den Give-Boxen und Tauschhütten

    Fr., 17.02.2017

    Die Wechselstube soll es richten

    Für Bücher und Gebrauchsgegenstände ist in den Wechselstuben der AWM viel Platz.

    Viele Give-Boxen sind beliebter als ihnen gut tut. Dort abgestellte Sachen werden nass und werden zum Müll. Die Abfallwirtschaftsbetriebe wollen mit ihren Wechselstuben gegensteuern.

  • Frühjahrsputz

    Sa., 04.02.2017

    Abfallwirtschaftsbetriebe rufen zur 13. Aktion „Sauberes Münster“ auf

    Michael Thier (l.) und Sportleiter Heino Enking sammeln regelmäßig in Hiltrup Müll ein.

    Zum 13. Mal rufen die Abfallwirtschaftsbetriebe Münster (AWM) zur Aktion „Sauberes Münster“ auf. Der jährliche Frühjahrsputz findet diesmal vom 31. März bis zum 6. April statt. Die erste Anmeldewelle rollt. Schon jetzt haben sich über 4500 Teilnehmende bereiterklärt, Grünflächen, Spielplätze, Schulhöfe und andere öffentliche Plätze zu reinigen.

  • Winterdienst

    Mi., 18.01.2017

    AWM-Sprecherin: „Wir müssen vorbeugen“

    Wenn ein Sturm wie „Egon“ angekündigt ist, müssen die Abfallwirtschaftsbetriebe vorsorglich Salz streuen.

    Streusalz auf den Radwegen, obwohl es gar nicht glatt ist? Viele Münsteraner waren durch das Vorgehen der AWM irritiert. Eine Sprecherin erklärt den Hintergrund.

  • Neues Entsorgungskonzept

    Sa., 14.01.2017

    Sortieren und verbrennen

    Die Müllsortieranlage in Coerde verarbeitet im Jahr rund 57 000 Tonnen Restmüll im Jahr. Bis zu 40 000 Tonnen davon werden anschließend verbrannt.

    Münsters Restmüll wird erst sortiert und dann verbrannt. Der überwiegende Anteil wird zur Energieerzeugung in die Niederlande gebracht.

  • Abfallwirtschaftsbetriebe kooperieren mit Hengelo

    Sa., 07.01.2017

    Der Rest vom Restmüll wird in den Niederlanden verwertet

    Die Anlage der Twence:  Am 2. Januar ist die erste Lieferung von Sortierresten aus der Restabfallbehandlungsanlage Münster erfolgt.

    Die Abfallwirtschaftsbetriebe Münster (AWM) arbeiten seit dem Jahreswechsel mit der niederländischen Twence Holding B.V. zusammen. Das Unternehmen mit Sitz in Hengelo und in Trägerschaft von 15 niederländischen Gemeinden ist spezialisiert auf die Verwertung von Rohstoffen sowie die Erzeugung von Energie aus Abfall.

  • Winterdienst bereitet sich auf Großeinsatz vor

    Fr., 06.01.2017

    Rufbereitschaft wegen Wetterprognose angeordnet

    Mit Schnee begann die erste Woche des Jahres – und sie soll laut Prognosen auch so enden. Insbesondere am Samstag soll es bei eisigen Temperaturen schneien.

    Den kräftigen Minusgraden zum Trotz: Dem Winterdienst der Abfallwirtschaftsbetriebe Münster (AWM) bescherte die Nacht auf Freitag keinen Großeinsatz. Doch das könnte sich an diesem Wochenende ändern.