Abwahl



Alles zum Schlagwort "Abwahl"


  • Elektro

    Mo., 29.07.2013

    Löscher fügt sich in seinen Rauswurf bei Siemens

    Peter Löscher (r) und Gerhard Cromme. Foto: Tim Brakemeier

    München (dpa) - Siemens-Chef Peter Löscher wehrt sich nicht gegen seinen Rauswurf. Der Noch-Vorstandsvorsitzende ließ am Montag Berichte zurückweisen, er bestehe im Fall seiner Abwahl am Mittwoch auf einem Rücktritt von Aufsichtsratschef Gerhard Cromme.

  • Steinbrück ergreift die Flucht nach vorn

    Mo., 15.04.2013

    SPD läutet Wahlkampf ein / Parteispitze setzt auf Rot-Grün

    Harte Attacken ritt Peer Steinbrück auf dem SPD-Parteitag gegen die schwarz-gelbe Bundesregierung.

    SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück hat die SPD nach den schlechten Umfrageergebnissen in die Aufholjagd gegen Schwarz-Gelb geschickt: „Abwahl lautet die Parole“, rief er gestern auf dem Parteitag in Augsburg den begeisterten Delegierten zu. Scharf ging er mit der Regierung ins Gericht: „schwankend, streitend, Leistung vortäuschend, große Klappe“. Der Kanzlerin mit ihrer Richtlinienkompetenz maß der Herausforderer die Verantwortung dafür zu: „Sie ist die Chefin.“

  • Warendorfer Meute

    Di., 09.04.2013

    Rehr bleibt Präsident

    Willy Rehr ist weiterhin Präsident der Warendorfer Hundemeute. Über eine Abwahl Rehrs, sogar über seinen Vereinsausschluss, war im Vorfeld der Generalversammlung spekuliert worden. Offenbar aus den Reihen der Mitgliedschaft waren Vorwürfe gegen Rehr laut geworden. Kritisiert wurden die Art seiner Vereinsführung sowie die Haltung der rund 70 Hunde.

  • Mitgliederversammlung

    Di., 09.04.2013

    Rehr bleibt Präsident der Warendorfer Meute

    Willy Rehr ist weiterhin Präsident der Warendorfer Hundemeute. Über eine Abwahl Rehrs, sogar über einen Vereinsausschluss, war im Vorfeld der Generalversammlung spekuliert worden.

  • Politik

    Di., 22.01.2013

    CDU-Lehre aus Niedersachsen: Keine Stimme für die FDP

    Politik : CDU-Lehre aus Niedersachsen: Keine Stimme für die FDP

    Berlin (dpa) - Führende Unionspolitiker ziehen aus der Abwahl der CDU in Niedersachsen für den Bundestagswahlkampf die Lehre, dass sich die Partei von der FDP abgrenzen muss.

  • Sonstige

    Do., 27.12.2012

    UCI-Kritiker: Wenig Hoffnung auf Abwahl von McQuaid

    Sonstige : UCI-Kritiker: Wenig Hoffnung auf Abwahl von McQuaid

    Berlin (dpa) - Der UCI-Kritiker Jamie Fuller sieht wenig Chancen, den umstrittenen Radsport-Verbands-Boss Pat McQuaid bei der nächsten Präsidiumswahl im September 2013 regulär aus dem Amt zu kippen.

  • Kultur

    Do., 25.10.2012

    Neues Album von Carla Bruni-Sarkozy

    Kultur : Neues Album von Carla Bruni-Sarkozy

    Paris (dpa) - Frankreichs ehemalige First Lady, Carla Bruni-Sarkozy, will sich nach Abwahl ihres Mannes Nicolas Sarkozy wieder mehr der Musik widmen. Im Frühjahr erscheine ein neues Album, sagte die Sängerin der französischen Ausgabe der Zeitschrift «Elle».

  • Kommentar

    Fr., 31.08.2012

    Auslaufmodell: Kurt Beck behauptet sich in Mainz – vorerst

    Generationswechsel in der Politik sind nie schmerzfrei zu haben. Meist werden sie vom Bürger durch Abwahl erzwungen. Im Amt gelingen sie nur sehr selten. Der Wechsel von Ministerpräsident Bernhard Vogel (CDU) zu seinem Nachfolger Dieter Althaus (CDU) in Thüringen gilt als Musterbeispiel für einen gelungenen Übergang. Die Rochade von Günter Oettinger zu Stefan Mappus in Baden-Württemberg hingegen war schmerzhaft für die CDU. Inzwischen ist sie als Regierungspartei vorerst abgelöst.

  • Politik

    Fr., 24.08.2012

    Timoschenko ruft zu Abwahl der Regierung in Kiew auf

    Politik : Timoschenko ruft zu Abwahl der Regierung in Kiew auf

    Kiew (dpa) - In einem flammenden Appell aus der Haft hat die ukrainische Oppositionsführerin Julia Timoschenko ihre Landsleute zur Abwahl der Regierung bei der Parlamentswahl Ende Oktober aufgerufen.

  • Politik

    So., 17.06.2012

    Stichwahl in Duisburg nach Abwahl von OB Sauerland

    Politik : Stichwahl in Duisburg nach Abwahl von OB Sauerland

    Duisburg (dpa) - Nach der spektakulären Abwahl des Duisburger CDU-Oberbürgermeisters Adolf Sauerland steht die SPD kurz der Wiedereroberung der Stadt. Der SPD-Kandidat Sören Link verfehlte am Sonntag bei der OB-Direktwahl die absolute Mehrheit nur knapp und kam auf 48,3 Prozent der Stimmen.