Ausschuss



Alles zum Schlagwort "Ausschuss"


  • Kritik im Ausschuss

    Fr., 07.04.2017

    Wöstenpark zu teuer

    Der Wöstenpark soll womöglich doppelt so teuer werden wie geplant. Daran gab es jetzt im Planungsausschuss viel Kritik.

  • Ausschuss diskutiert über gerodetes Gelände

    Di., 04.04.2017

    Abgeholzt

    Gerodet wurde Mitte Februar die Fläche des früheren Spielplatzes im Schulkamp.

    Die Rodung des ehemaligen Spielplatzes im Schulkamp im Februar und die Frage nach der Zukunft des Geländes zog einige Anwohner in die Fragestunde der jüngsten Ratssitzung. Einerseits wurde das radikale Abholzen kritisiert, andererseits ging es den fragenden Bürgern darum, welche Nutzung auf dem teilweise durch Wohnbebauung eingefassten, 3700 Quadratmeter großen Grund möglich werden soll.

  • Ausschuss entscheidet

    Mi., 29.03.2017

    DRK wird Träger der Herberner Kita

    Hier wird die DRK-Kita gebaut

    Der DRK-Kreisverband Coesfeld wird Träger des dritten Herberner Kindergartens.

  • Ausschuss schickt Eichengrund-Pläne auf den Weg

    Di., 21.03.2017

    „Endlich was Vernünftiges“

     

    So einen tiefen Seufzer hört man selten im Saerbecker Ratssaal: „Endlich entsteht da mal was Vernünftiges!“, kehlte es unwidersprochen im Bau- und Planungsausschuss, nachdem Architekt Hermann Schapmann dargelegt hatte, was sich in und um das Landgasthaus Bruckmann im Eichengrund (ehemals „Schön Sanner“) alles verändern soll. Mehr jedenfalls, als auf diese Zeitungsseite passt. Guido Wallraven hat die „Erste Änderung des Bebauungsplans Nr. 40 – Sondergebiet Freizeit und Erholung im Eichengrund“ (wie die Maßnahme auf Verwaltungsdeutsch heißt) auf nicht weniger als 37 Seiten zusammengefasst.

  • Ausschuss für Planen und Bauen

    Mi., 08.03.2017

    Arbeitsgruppe soll Nachverdichtung grundsätzlich diskutieren

    Häuslebauer haben es derzeit auch in Ochtrup schwer, einen Bauplatz zu finden.

    Das Thema „Nachverdichtung“ stand am Montagabend auf der Tagesordnung des Ausschusses für Planen und Bauen. Eine Arbeitsgruppe soll nun klären, wie eine maßvolle Nachverdichtung künftig aussehen könnte.

  • Ausschuss für Planen und Bauen

    Mi., 08.03.2017

    Drei Entwürfe für die Bastion

    Merle, Milan und Ezgi (v.l.)aus dem DRK-Kindergarten spielen schon jetzt gerne an der früheren Bastion. Die vorhandenen Geräte sollen erhalten bleiben.

    Die Zeit drängt ein wenig: Bis Ende des Jahres soll die ehemalige Bastion in neuem Glanz erstrahlen – der erste Schritt auf dem Weg zur Umgestaltung der Wallanlagen. Wie weit das Projekt inzwischen gediehen ist, darüber informierte sich der Ausschuss für Planen und Bauen in seiner Sitzung am Dienstagabend.

  • Ausschuss empfiehlt Konzept einstimmig

    Mi., 22.02.2017

    Integration zu Papier bringen

    Steinfurt soll ein Konzept bekommen, um Flüchtlinge langfristig zu integrieren. Das hat der Sozialausschuss am Mittwoch einstimmig empfohlen.

  • Ausschuss rückt von bisheriger Praxis ab:

    Sa., 18.02.2017

    Umweltpreis wird „breitbandig“ vergeben

    Da die Beteiligung am Umweltpreis seit Jahren „mau“ ist, verzichtet die Gemeinde in diesem Jahr darauf, ein Thema vorzugeben.

  • Bürgerwind

    Mi., 15.02.2017

    Emotionsgeladene Diskussion im Ausschuss für Planen und Bauen

    Ein hitzige Debatte zum Theme Windenergie entwickelte sich am Montagabend im Bauausschuss.

    Es ging hoch her am Montagabend im Ausschuss für Planen und Bauen: Das Thema Windenergie und die von den Freien Wähler geforderte Informationsveranstaltung über das Projekt Bürgerwind sorgte für eine emotionsgeladene Debatte, in der sich die Ausschussmitglieder heftige Wortgefechte lieferten.

  • Ausschuss für Bildung und Sport

    Sa., 11.02.2017

    Keine Unterversorgung bei Kita-Plätzen

    In Ochtrup ist eine Diskussion um die Vergabe der Kita-Plätze entbrannt. Auch der Ausschuss für Bildung und Sport befasste sich mit diesem Thema.

    Auch der Ausschuss für Bildung und Sport beschäftigte sich jetzt mit dem Thema Kitaplätze. Kurzfristig hatten einige Eltern aus den Ortsteilen, die in ihrer Wunsch-Kita, dem St.-Michael-Kindergarten in Langenhorst, für ihre Kinder keinen Platz bekommen hatten, einen Antrag an die Stadt Ochtrup gestellt.