Bühnenprogramm



Alles zum Schlagwort "Bühnenprogramm"


  • Vitus-Fest: Zehn Stunden Live-Programm / „Kinderland“-Premiere / Vitus-Lauf / Feuerwehr lädt ein

    Sa., 11.06.2016

    Bühne frei fürs stimmungsvolle Fest

    Zusammen für ein tolles Fest-Wochenende:

    Zehn Stunden. So lange läuft das Bühnenprogramm beim diesjährigen Vitus-Fest. Wer möchte, kann da sein ganz persönliches Open-Air-Festival machen. Verpflegungsmöglichkeiten, um am Vitus-Sonntag (20. Juni) über die Runden zu kommen, gibt es reichlich. Insgesamt gehen elf Auftritte mit Musik und Tänzen ab mittags über die Bühne.

  • Dreingaufest

    Do., 09.06.2016

    23 Stunden beste Unterhaltung

    Die Drensteinfurter Big-Band „Swing and More“ sorgt zum Abschluss des Bühnenprogramms für Stimmung.

    23 Stunden beste Bühnenunterhaltung verspricht der Gewerbeverein für das Dreingaufest.

  • Sommerfest am FMO

    Mi., 08.06.2016

    Musik, Führungen und Modelle

    Auch Oldtimer der Luftfahrt (hier eine DC3) statten am Sonntag dem FMO ihren Besuch ab.

    Der Flughafen Münster/Osnabrück veranstaltet am Sonntag ein großes Sommerfest. Von 11 bis 18 Uhr präsentiert der Flughafen ein Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie.

  • Führungen und Rundflüge

    Mo., 06.06.2016

    Sommertag am FMO

    Einen spannenden Sommertag am FMO können Besucher am kommenden Sonntag (12. Juni) erleben. Neben dem bunten Bühnenprogramm findet im Terminal eine große Modellbauausstellung statt. Zum achten Mal zeigen Aussteller ihre Flugzeug-, Eisenbahn-, Schiffs- und Automodelle.

  • Multikappeln-Festival am 24. Juni

    Do., 02.06.2016

    Musik, Tanz und Zirkus

    Kann losgehen: Bei einem weiteren Vortreffen haben die Beteiligten weitere Details für das Multikappeln-Festival am 24. Juni auf dem Kirchplatz besprochen.

    Die Flyer sind fertig, das Bühnenprogramm steht, die vielfältigen Angebote rundherum auch. Theoretisch könnte das Multikappeln-Festival also schon heute starten. Aber drei Wochen müssen sich Kinder, Jugendliche und gerne auch Erwachsene noch gedulden.

  • Dreingaufest

    Mo., 30.05.2016

    Bühnenprogramm und Gewerbeschau

    Bürgermeister Carsten Grawunder (Mi.) wird es sich wohl auch in diesem Jahr nicht nehmen lassen, den symbolischen Fassanstich zur Festeröffnung vorzunehmen.

    Alle zwei Jahre findet das Dreingaufest statt. Am 3. und 4. September ist es wieder soweit. Die Organisatoren des Gewerbevereins haben bereits ein buntes Unterhaltungsprogramm zusammengestellt. Geplant ist zudem eine Gewerbeschau, bei der Unternehmen ihre Waren und Dienstleistungen präsentieren können.

  • 70 Jahre Paul-Gerhardt-Schule

    Fr., 20.05.2016

    Projekte, Feier und ein Fest

    Gut gelaunt brachten Schüler, Lehrer und Eltern bei der Feierstunde zum 70-jährigen-Bestehen ihrer Paul-Gerhardt-Schule ein Ständchen. Danach gab es einen Empfang im Foyer und ein Schulfest.

    Sieben Jahrzehnte Schulzeit - wenn das kein Grund zum Feiern ist!

  • Kaufleute und Vereine sorgen für bunten Sonntag im Vitus-Dorf

    Di., 26.04.2016

    Frühlingsfest mit Winterjacke

    Syrische Volksmusik beim Everswinkeler Frühlingsfest: Hassan Youssef bereicherte das Bühnenprogramm und animierte Zuhörer zu einem kleinen Tänzchen am dem Magnusplatz.

    Mit handfester Rockmusik startete der Nachmittag des Everswinkeler Frühlingsfestes am Sonntag. „Fall Down To Earth“ nennt sich die Band aus dem Vitus-Dorf, die den Auftakt des Bühnenprogramms bestritt. Mit Songs von „American Idiot“ bis „Schrei nach Liebe“ brachten die vier Everswinkeler gleich zu Beginn des Festes den Magnusplatz zum Beben.

  • Maibaumfest in Roxel

    So., 24.04.2016

    Maibaumfest mit April-Kapriolen

    Der Löschzug Roxel richtete es:  Er brachte den Maibaum auf dem Pantaleonplatz in die richtige Position.

    Der April schlug Kapriolen bei Maibaumfest in Roxel. Und der Baum war ein Stück kürzer.

  • Markus Veith überträgt Edgar Allan Poe in die Gegenwart

    Mo., 04.04.2016

    Hintergründiger Humor kommt gut an

    Skurrile Puppen begleiten Markus Veith auf seinem Weg durch das mysteriöse Poe-Universum.

    Eine im Wort-Sinn rabenschwarze Komödie erlebten Literaturbegeisterte im Puppenmuseum. Markus Veith schlüpfte in die Rolle des schwarzen Vogels und führte als krächzender Conférencier durch sein Bühnenprogramm „Einst, um eine Mitternacht“.