Bürgerzentrum



Alles zum Schlagwort "Bürgerzentrum"


  • Bürgerzentrum Schuhfabrik

    Sa., 16.02.2019

    Thomas Godoj härter als je zuvor

    Thomas Godoj und Band spielen am 5. April in der Schuhfabrik. Dann wird‘s hart. So hart, wie mancher es dem Musiker nicht zugetraut hätte.

    Mit seinem Stadtfestauftritt hat Thomas Godoj in Ahlen gepunktet. Jetzt kommt er wieder.

  • Bürgerzentrum Hof Hesselmann

    Mi., 06.02.2019

    Tipps für ein sicheres Zuhause

    Infoveranstaltung im Bürgerzentrum Hof Hesselmann: Zahlreiche Mecklenbecker ließen sich vom Polizeibeamten Volker Kriens über die von Fachleuten empfohlenen Maßnahmen zum Schutz vor Einbrüchen informieren.

    Das Interesse war beachtlich: Etliche Mecklenbecker ließen es sich nicht nehmen, sich im Hof Hesselmann von Fachleuten der münsterischen Polizei über das Thema „Einbruchschutz“ informieren zu lassen.

  • Ortsgruppe des ADFC

    Sa., 02.02.2019

    Fahrradmarkierungen für die Südspange

    Michael Scharf (2.v.l.) stellte die für den Jahresverlauf geplanten Veranstaltungen der Ahlener Ortsgruppe des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs vor.

    Die Ahlener Ortsgruppe des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) hielt jetzt eine Versammlung im Bürgerzentrum Schuhfabrik ab. Dabei ging es auch um die Maßnahmen zur Fahrradfreundlichkeit in der Wersestadt.

  • Plänen für Bürgerzentrum mehrheitlich zugestimmt / Abrissparty im Mai

    Mi., 30.01.2019

    Altes Rathaus weicht Neubau

    Der Vorschlag des Unternehmens List-Bau aus Bielefeld soll am Standort des heutigen Rathauses umgesetzt werden. In dem Vorbau wird der Bürgersaal untergebracht.

    Die Entscheidung ist gefallen: Nordwalde erhält ein neues Bürgerzentrum in der Ortsmitte. Das alte Rathaus wird abgerissen. Die Verwaltung wird vorübergehend in den Bispinghof ziehen, teilweise in das Flüchtlingsheim, teilweise in Container. Das neue Gebäude soll im Februar 2021 fertiggestellt sein.

  • „Whiteshake“ im Bürgerzentrum

    So., 27.01.2019

    „Ihr seid so schön pöbelhaft“

    „Whiteshake“ mit Sänger Parick Sühl, Gitarrist Olly Blahak und Bassist Uwe Rodewald.

    Hardrock in ganzer Härte: „Whiteshake“ stand beim Gig im Büz dem Original in nichts nach.

  • Zehn Jahre Karaoke-Gala im Büz

    Fr., 28.12.2018

    Zwischen Lampenfieber und Lachern

    Animierten zum Mitsingen: Daniel Höckelmann, Benedikt Miketta und Jens Höckelmann.

    Voller Saal, begeistertes Publikum: Die Karaoke-Gala im Bürgerzentrum Schuhfabrik hat ihre Fangemeinde gefunden. Die feierte jetzt ihr Zehnjähriges.

  • Genussbasar der KAB St. Anna

    Mo., 03.12.2018

    Weihnachtsstimmung im Hof Hesselmann

    Freuten sich über die rege Resonanz auf den Genussbasar: die KAB-Mitglieder (v.l.) Rainer Stuilker, 2. Vorsitzender, Gisela Thomas, Kassiererin, und Vorsitzender Christoph Hansen.

    Im zweijährigen Turnus lädt die Mecklenbecker KAB zu ihrem vorweihnachtlichen „Genussbasar“ ins Bürgerzentrum Hof Hesselmann ein. Das war auch anno 2018 der Fall.

  • Provinztheater mit Adrian Topol

    So., 02.12.2018

    So bereitet sich der Profi vor

    Das Schuhfabrik-Ensemble begeisterte beim Theaterfestival mit seinem Stück „Die Konferenz der Vögel“. Links Adrian Topol.

    Die Meinung von Adrian Topol war am Wochenende im Ahlener Bürgerzentrum gefragt. Der Schauspieler war Schirmherr der Theatertage.

  • Diskussion um Rathaus-Abriss

    Fr., 30.11.2018

    „Ein Grundsatzbeschluss“

    Das alte Rathaus soll in Zukunft einem Bürgerzentrum weichen. Der angestrebte Beschluss über den Abriss des Gebäudes sorgte im jüngsten Planungs-, Bau-, Verkehrs- und Umweltausschuss für Diskussionen.

    Seit Jahren ist das neue Bürgerzentrum in Planung. Über den Beschluss zum Abriss des alten Rathauses diskutierten die Kommunalpolitiker jetzt trotzdem.

  • „Bericht zur Lage der Stadtteilkultur“

    Di., 27.11.2018

    Nur Roxel hat kein Bürgerzentrum

    Blick auf das Bürgerzentrum „Hof Hesselmann“. Es wird vom Mecklenbecker Bürgerverein getragen und von vielen Initiativen, Vereinen und Gruppen genutzt.

    Im Bericht der Stadt Münster über die kulturelle Infrastruktur in den Stadtteilen wird einmal mehr deutlich, dass es im Hinblick auf Begegnungszentren in Roxel und Sentrup nach wie vor Defizite gibt. Besser sieht es in Mecklenbeck und Albachten aus.