Dreharbeit



Alles zum Schlagwort "Dreharbeit"


  • Film

    Di., 15.08.2017

    Stuntfrau stirbt am Set von «Deadpool 2»

    Vancouver (dpa) - Bei den Dreharbeiten der Marvel-Comic-Verfilmung «Deadpool 2» ist eine Stuntfrau ums Leben gekommen. Aus dramaturgischen Gründen habe sie bei einem Motorrad-Stunt keinen Helm getragen, berichtete das Filmportal «Deadline.com» unter Berufung auf Augenzeugen. Sie habe die Kontrolle über ihre Maschine verloren und sei in die Scheibe eines Gebäudes gerast, hieß es. «Wir sind untröstlich, schockiert und tief bestürzt», schrieb Hauptdarsteller Ryan Reynolds auf Twitter.

  • Reynolds bestürzt

    Di., 15.08.2017

    Stuntfrau auf Set von «Deadpool 2» tödlich verunglückt

    Ryan Reynolds twitterte: «Wir sind untröstlich, schockiert und tief bestürzt.»

    Wieder ein tödlicher Unfall bei Dreharbeiten in den USA: Eine Stuntfrau kommt bei einer Motorradszene für «Deadpool 2» ums Leben. Im Juli starb ein Kollege am Set der Fernsehserie «The Walking Dead».

  • Dreharbeiten

    Mo., 14.08.2017

    Tom Cruise offenbar bei Stunt verletzt

    Tom Cruise 2017 in Sydney bei der Premiere des Films «The Mummy».

    Actionfilme sehen gefährlich aus. Und können es auch mitunter für die Mitwirkenden sein.

  • Film

    So., 13.08.2017

    US-Medien: Tom Cruise offenbar bei Stunt verletzt

    New York (dpa) - US-Filmstar Tom Cruise hat sich offenbar bei Dreharbeiten für den neuen Spionagethriller «Mission: Impossible 6» verletzt. Der «Hollywood Reporter» berichtete von dem missglückten Stunt, der sich am Set in London zugetragen haben soll. Bald darauf wurde auf «YouTube» ein Video veröffentlicht. Es zeigt Cruise, wie er einen Sprung von einem Gebäude zu einem anderen macht und dabei sein Ziel verfehlt. Über die Art der Verletzungen ist noch nichts bekannt. Cruise hat schon früher häufig die Stunts der von ihm gespielten Actionhelden selbst ausgeführt.

  • Dreharbeiten in dieser Woche

    Mo., 07.08.2017

    Fernsehköche am Kreativkai

    Die Fernsehköche Björn Freitag und Frank Buchholz werfen am 14. August für die WDR-Sommer-Reihe „Lecker an Bord“ ihren Anker im münsterischen Hafen aus.

    Der Kreativkai wird in dieser Woche zur TV-Kulisse. Die Fernsehköche Björn Freitag und Frank Buchholz werden hier anlegen.

  • Dreharbeiten im Presseamt

    Mi., 02.08.2017

    Stadthaus ist Kulisse für Doku über Raub des Borghorster Stiftskreuzes

     Fotos:Stadthaus-Büro wird zu Kommissariat: Hellwig-Film dreht hier für die ZDF-Reihe „Terra Xpress“ eine Dokumentation über den Raub des Borghorster Stiftskreuzes. Am 17. September um 18.30 Uhr ist die Folge im ZDF zu sehen. Warten auf den nächsten Dreh: Filmemacherin Ann-Kristin Danzenbächer mit Team im Flur des Stadthauses 1. In einer Plastiktüte wurde das wertvolle Stiftskreuz damals zurück gebracht. Hier die Nachbildung für die Dreharbeiten.

    Das Stadthaus 1 war jetzt Kulisse für Dreharbeiten über einen spektakulären Kunstraub: In der Dokumentation geht es um den Fall des gestohlenen Borghorster Stiftskreuzes.

  • Dreharbeiten in Prag

    Di., 01.08.2017

    Heinrich Breloer verfilmt Brechts Leben

    Der deutsche Dramatiker Bertolt Brecht als 20-jähriger (1918).

    Wer kennt die Stücke Bertolt Brechts nicht - zumindest aus dem Schulunterricht? Doch was war der Dramatiker und gebürtige Augsburger für ein Mensch? Antworten will der ARD-Zweiteiler «Brecht» geben, der derzeit in Prag gedreht wird.

  • Dreharbeiten

    Mo., 31.07.2017

    Angelina Jolie verteidigt Kinder-Casting

    Die Schauspielerin muss sich massiver Kritik aus dem Netz erwehren.

    Nach der Trennung von Brad Pitt war es ruhig um die Schauspielerin geworden. Jetzt steht sie wegen eines Kinder-Castings in der Kritik.

  • Dreharbeiten für Dokumentation

    So., 30.07.2017

    Schneechaos und Stromausfall in Ochtrup sind „Fallbeispiele“

    Dreharbeiten in der Redaktion: Für Fabian Janssens (3.v.l.) Dokumentation zum Thema Katastrophenschutz erinnerte sich WN-Redakteurin Anne Eckrodt, die damals in Ochtrup arbeitete.

    Das Schneechaos und der daraus resultierende Stromausfall liegen mittlerweile zwölf Jahre zurück. Und trotzdem ist das Ereignis noch immer aktuell. Jüngst drehte Fernsehjournalismus- Student Fabian Janssen mit seinem Team eine Dokumentation zum Thema Katastrophenschutz. Der Stromausfall in Ochtrup im November 2005 diente dabei als Fallbeispiel.

  • Vox und Sat.1

    Do., 27.07.2017

    Zwei Gründershows mit Carsten Maschmeyer

    Carsten Maschmeyer fühlt Gründer-Talenten auf den Zahn.

    Der Investor Carsten Maschmeyer ist in der neuen Staffel von «Die Höhle der Löwen» wieder dabei. Sie startet im September. Dann beginnen auch die Dreharbeiten für eine neue Gründershow bei Sat.1, bei der Maschmeyer eine zentrale Rolle spielt.