Erstaufführung



Alles zum Schlagwort "Erstaufführung"


  • Konzert der Marienkantorei

    Do., 04.04.2013

    Ein Hauch argentinisches Flair

    Die Marienkantorei wird am 8. Juni die deutsche Erstaufführung des durch den Tango inspirierten „Magnificats“ von Martin Palmeri singen.

  • Verdi und die heile Welt

    Di., 26.02.2013

    Theater Münster präsentiert seinen Spielplan für die zweite Saison der Ära Peters

    Verdi und die heile Welt : Theater Münster präsentiert seinen Spielplan für die zweite Saison der Ära Peters

    Das dürfte ein interessantes Wahl-Wochenende werden: Am Freitag, dem 20. September, bringt das Theater Münster als deutsche Erstaufführung „Liebe und Information“ der englischen Grand Dame Caryl Churchill heraus – eine Folge von 49 Szenen über das Leben in der digitalisierten Welt mit ihrer Infomationsflut. Am Samstag drauf folgt im Großen Haus der Shakespeare-Klassiker Hamlet, dessen Titelheld bekanntlich weiß, dass etwas faul im Staate ist. Und am Wahlsonntag schließlich, dem 22. September, folgt auf die Hochrechnungen des Fernsehens die Uraufführung von Lukas Hammersteins Stück „Ich habe verstanden“ im U2: ein Monolog, eine Wortkaskade, offenbar eine Rücktrittsrede.

  • „Frühlingsstürme“ von Tennessee Williams

    So., 24.02.2013

    Theater Münster bringt deutsche Erstaufführung heraus

    Heavenly (Maike Jüttendonk) kümmert sich um Arthur (Florian Steffens), der gerade von Dick (Maximilian Scheidt) heftig Prügel bezogen hat.

    Er trinkt lieber Limonade als diese neumodische Cola. Er greift zum Gedichtband, statt mit eigenen Worten über Gefühle zu sprechen. Er trägt feine weiße Kleidung, sieht ganz adrett aus und stammt aus einer reichen Familie: Arthur, der ideale Schwiegersohn.

  • Kultur

    Sa., 23.02.2013

    Erstaufführung: «Frühlingsstürme» von Tennessee Williams

    Münster (dpa) - Tennessee Williams (1911-1983) gilt als einer der wichtigsten US-Dramatiker des 20. Jahrhunderts. Seine «Katze auf dem heißen Blechdach», «Endstation Sehnsucht» und «Die Glasmenagerie» werden auch in Europa häufig inszeniert.

  • Münster: Stück von Tennessee Williams feiert am Freitag (22. Februar) Premiere

    Do., 21.02.2013

    Deutsche Erstaufführung von „Frühlingsstürme“ am Theater Münster ausverkauft

    Münster: Stück von Tennessee Williams feiert am Freitag (22. Februar) Premiere : Deutsche Erstaufführung von „Frühlingsstürme“ am Theater M...

    1937 hat Tennessee Williams (1911-1983) „Spring Storms“ geschrieben. 2002 ist das Frühwerk aus dem Nachlass ins Deutsche übersetzt worden. Und am Freitag (22. Februar) erlebt das Stück seine deutsche Erstaufführung. Die Premiere ist komplett ausverkauft.

  • Vermischtes

    Di., 11.12.2012

    Vor 50 Jahren kam Winnetou ins Kino

    Vermischtes : Vor 50 Jahren kam Winnetou ins Kino

    Berlin (dpa) - Vor 50 Jahren fand sich ein französischer Schauspieler zur Erstaufführung eines deutschen Films in München ein. Viel erwartete er nicht, denn er hatte in dem ganzen Streifen nur ein paar Sätze Text gehabt, worüber er sich ziemlich aufgeregt hatte.

  • Werke von Catoire und Glinka

    Fr., 02.11.2012

    Erstaufführung bei den „Klangpralinen“

    Eine deutsche Erstaufführung steht auf dem Programm des nächsten Kammerkonzerts in der Reihe „Klangpralinen“.

  • NRW

    Mi., 31.10.2012

    Finanzierung gesichert: 36. Filmwoche startet in Duisburg

    Duisburg (dpa/lnw) - In Duisburg startet am Montag (5.11.) die 36. Filmwoche. Der Veranstalter zeigt unter dem Motto «Räume» 26 Dokumentarfilme aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Darunter sind acht Uraufführungen und fünf deutsche Erstaufführungen. Das gab der Leiter der Duisburger Volkshochschule, Gerhard Jahn, am Mittwoch bei der Vorstellung des Programms bekannt. Das renommierte Dokumentarfilm-Festival ist nach seiner Auskunft für die nächsten Jahre finanziell gesichert. Die Volkshochschule trage sowohl die Personalkosten der Filmwoche als auch die Finanzierung des Förderpreises der Stadt Duisburg über 5000 Euro.

  • Wenn Diktatoren der Kragen platzt

    Mo., 22.10.2012

    Viel Applaus für „Bambie F-16“

    Ein ganzer Haufen beliebig austauschbarer Diktatoren schlug sich am Freitagabend im Pumpenhaus bei der deutschen Erstaufführung von „Bambie F-16“ die Schädel ein. Gespielt von vier niederländischen Schauspielern, war die Identität der Figuren auf der Vollversammlung der Weltenlenker oft nur am wechselnden Kopfschmuck, an Turban, Barrett oder Schirmmütze, ablesbar.

  • Hammerharte Halbsätze

    Mo., 01.10.2012

    DC Moores „Afghanistan“ als deutsche Erstaufführung

    Über den Autor weiß Schauspieldirektor Frank Behnke nicht viel zu sagen. Nur: DC Moore ist Brite, um die 30 Jahre alt und schreibt in der Tradition einer Sarah Kane. Über Moores Stück „The Empire“ aber – „Afghanistan“ heißt es am Theater Münster – weiß Behnke jede Menge zu erzählen. Vor allem: „Es passt auf eine so intime Bühne wie unser neues Studio, weil es konzentriert in die Hölle von Afghanistan führt.“