Fernsehshow



Alles zum Schlagwort "Fernsehshow"


  • Medien

    Di., 29.04.2014

    Sat.1: Sechs Shows im Sommer - drei Innovationen

    Spricht von «echten Leuchtturm-Projekten»: der Geschäftsführer von Sat.1, Nicolas Paalzow. Foto: Florian Schuh

    Berlin (dpa) - Der Sommer bietet Gelegenheit für Experimente: Der Privatsender Sat.1 nutzt die warme Jahreszeit, um neue Fernsehshows auszuprobieren. Drei neue Formate sind in Vorbereitung, weitere zwei erleben eine Wiederbelebung.

  • Medien

    So., 27.04.2014

    Norwegische Promis planen eigene Beerdigung im TV

    Oslo (dpa) - Eine neue Fernsehshow, in der Prominente ihre eigene Beerdigung planen, erregt in Norwegen Aufsehen. «Kisten» («Der Sarg») des Senders NRK sei ein Feel-Good-Programm über den Tod, erklären die Macher.

  • Konflikte

    Fr., 18.04.2014

    Snowden wehrt sich gegen Kritik an Frage in Putins TV-Sendung

    Edward Snowden und Kremlchef Putin haben bei einer Fernsehshow über die weltweite Massenausspähung der USA gefachsimpelt. Foto: Yuri Kochetkov

    Moskau (dpa) - Wegen seiner Teilnahme an einer Fernsehshow mit Kremlchef Wladimir Putin ist der frühere US-Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden scharf kritisiert worden. Der einstige US-Botschafter in Moskau, Michael McFaul, nannte Snowdens Frage zur Massenausspähung in Russland «idiotisch» und «peinlich».

  • Konflikte

    Do., 17.04.2014

    Putin spricht mit Snowden über US-Massenausspähung

    Edward Snowden und Kremlchef Putin haben bei einer Fernsehshow über die weltweite Massenausspähung der USA gefachsimpelt. Foto: Yuri Kochetkov

    Moskau (dpa) - Der frühere US-Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden und Kremlchef Wladimir Putin haben bei einer Fernsehshow über die weltweite Massenausspähung der USA gefachsimpelt. Er habe ja auch eine Beziehung zur Agententätigkeit gehabt, deshalb sprächen beide doch die gleiche Sprache, sagte der Ex-Geheimdienstchef Putin.

  • Medien

    Mi., 19.03.2014

    Comedy-Echse bekommt Show im RBB

    Michael Hatzius und die Echse. Foto: Henning Kaiser

    Berlin (dpa) - Der Berliner Puppenspieler Michael Hatzius (31) bekommt mit seiner Echse eine eigene Fernsehshow. In der Sendung wird das Comedy-Reptil «gewohnt grantelig und unkorrekt» die Dinge des Lebens kommentieren, es soll auch prominente Gäste geben, wie der Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) ankündigte.

  • Urteile

    Mo., 17.02.2014

    Gericht: Preisgeld aus Teilnahme an Fernsehshow ist steuerpflichtig

    Münster (dpa/lnw) - Glückssache oder finanzielle Gegenleistung? Das ist bei Preisgeldern im Fernsehen die Frage. Das Finanzgericht Münster hat in einem am Montag veröffentlichten Urteil im Fall der RTL-Fernsehshow «Die Farm» auf eine Steuerpflicht entschieden. Der Kläger hatte sich in der 2010 ausgestrahlten Sendung nach sieben Wochen in der Einsamkeit Norwegens gegen elf Kandidaten durchgesetzt. Der Gewinner des letzten Ausscheidungsspiels bekam einen vertraglich zugesicherten Gewinn, den RTL mit 50 000 Euro angibt. Zusätzlich gab es für die Dauer der Teilnahme ausgezahlte Wochenpauschalen. Das Gericht wertete beide Punkte als zu versteuernde Einkünfte. Der Kläger dagegen argumentierte, dass die Ergebnisse der Ausscheidungsspiele stark zufallsabhängig gewesen seien und damit wie Gewinne aus Glücksspielen zu bewerten seien. Diese Ansicht teilte das Gericht nicht (4 K 1215/12 E).

  • Medien

    Do., 23.01.2014

    Kulis Quiz: 50 Jahre «EWG»

    Hans-Joachim Kulenkampff mit «Butler» Martin Jente. Foto: Wolfgang Weihs

    Berlin (dpa) - Der Begriff «Europa» wird heute oft mit «Krise» assoziiert. Fernsehshows mit internationalen Gästen, die über die Ländergrenzen hinausgehen, hätten wenig Chancen auf große Publikumsresonanz.

  • „Günther Jauch liegt auf unserer Couch“

    Fr., 17.01.2014

    Christian Ritter stellte seinen Roman vor, der von dem TV-Moderator handelt

    Christian Ritter bei der Lesung im Cuba Nova

    Wenn man nicht als Kandidat in der beliebten Fernsehshow um grandiose Geldsummen mitraten darf, entführe man schlicht den Moderator. So zumindest dachten Ich-Erzähler Paul, Herr Müller und Katja. Ob dieser Gaunertrick das Trio tatsächlich zu Ruhm und Reichtum führte, blieb offen – denn leider beendete Autor Christian Ritter die Lesung aus seinem Roman „Die sanfte Entführung des Potsdamer Strumpfträgers“ im Cuba Nova genau da, wo es eigentlich erst so richtig losgeht. Aber schließlich soll das im November erschienene Buch ja Käufer finden.

  • Leute

    Mi., 27.11.2013

    Alec Baldwins Fernsehshow nach Beschimpfung eingestellt

    Alec Baldwin ist ausgerastet. Foto: Stephane Reix

    New York/Los Angeles (dpa) - Alec Baldwins neue Talkshow ist nach einer Schimpftirade des US-Schauspielers eingestellt worden.

  • Leute

    Mi., 27.11.2013

    Alec Baldwins Fernsehshow nach Beschimpfung eingestellt

    New York (dpa) - Alec Baldwins Talkshow ist nach einer Schimpftirade des US-Schauspielers eingestellt worden. Der Sender MSNBC und Baldwins Team teilten mit, beide Seiten hätten sich einvernehmlich getrennt. Die Sendung «Up Late with Alec Baldwin» lief gerade erst sechs Wochen. Sie war nach Baldwins angeblich schwulenfeindlicher Beschimpfung eines Reporters vor zwei Wochen zunächst ausgesetzt worden. Der Schauspieler war in New York mit Fotografen aneinandergeraten. Er entschuldigte sich nachher.