Grußwort



Alles zum Schlagwort "Grußwort"


  • Grußworte und Wahlen beim KAB-Bezirkstag

    Mo., 09.03.2015

    Einmischen und mitgestalten

    Bernhard Tenhumberg sprach ein Grußwort.

    Kämpferisch gab sich Sigrid Beier beim KAB-Bezirkstag in Epe. „Wir werden als KAB nicht aufhören, uns einzumischen und mitzugestalten. Wir möchten den Menschen ein gutes Leben ermöglichen“, betonte die Vorsitzende des KAB-Bezirksverbandes Borken.

  • Großen Schatz wiederbeleben

    Mo., 19.01.2015

    Engagierte Mitstreiter gesucht

    Im Jahr 2014 ist der Eingangsbereich vor dem Pfarrzentrum an der Königsstraße behindertengerecht umgebaut worden. Zudem wurden weitere Maßnahmen im Rahmen der Brandschutzbestimmungen umgesetzt.

    Dazu ruft Pfarrer Johannes Gospos in seinem Grußwort im neuesten Pfarrbrief auf. In diesem appelliert der Seelsorger an alle Gemeindemitglieder, sich wieder vermehrt in der Kirchengemeinde zu engagieren und damit auch den Zusammenhalt der Gemeinschaft zu fördern.

  • Grußwort des Bürgermeisters zum Jahreswechsel

    Do., 01.01.2015

    „Saerbecker Gemeinschaft wird durch Bürgerinnen und Bürger getragen“

    Im seinem Grußwort zum Jahreswechsel blickt Bürgermeister Wilfried Roos auf ein gutes Jahr 2015 zurück und zeigt sich durchaus optimistisch für das neue Jahr, in dem einiges ansteht.

  • Grußwort des Bürgermeisters zu Weihnachten

    Mi., 24.12.2014

    Das Beste für Warendorf fordern und fördern

    „Unsere besondere Anerkennung soll auch in diesem Jahr den zahlreichen Warendorfer Bürgerinnen und Bürgern sowie den Kirchengemeinden und Vereinen gelten, die die Weihnachtsbotschaft dank ihres großen Engagements erlebbar machen. Ich wünsche Ihnen, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, dass Sie in den vergangenen Wochen ebenfalls Augenblicke der Freude und der Ruhe gefunden haben und dabei Ihrer ganz persönlichen Vorstellung einer besinnlichen Vorweihnachtszeit näher gekommen sind.“ Zum letzten Mal nimmt Bürgermeister Jochen Walter die zurückliegenden Wochen und Monate in den Blick und ruft einige für die Stadt und ihre Bürgerschaft bedeutende Ereignisse des Jahres 2014 in Erinnerung.

  • Kreis-Tag

    Do., 06.11.2014

    Landfrauen mischen sich ein

    Mit der „Ehrenbiene“  oder einen Bienenteller – einen Anspielung auf besonderen Fleiß – wurden gestern besonders verdiente Landfrauen in Saerbeck ausgezeichnet.

    Voller Saal beim Kreis-Landfrauentag in Saerbeck: Über 400 Landfrauen waren zum Kaffeetrinken, Gedankenaustausch und zu Ehrungen gekommen, hörten eine Vortrag und Grußworte. Das Fazit: Die Landfrauen Im Kreis Steinfurt sind gut organisiert, selbstbewusst und mischen sich ein.

  • Jux-Turnier auf neuem Kunstrasen

    Mo., 18.08.2014

    VfL All Stars nicht zu schlagen

    Der sieben Jahre alte Mike  absolvierte das DFB- und McDonald‘s-Fußballabzeichen. Die Urkunde und Preise erhält er von Hermann Vogelsang und Ludger Ostlinning.

    Bürgermeister Josef Uphoff war nicht nur im gewohnten Rahmen im Einsatz. Vor den offiziellen Grußworten schnürte der Bürgermeister die Schuhe und trat mit „seiner“ CDU beim Juxturnier an.

  • Pfarrbrief mit besonderer Titelseite

    Di., 03.06.2014

    „Raus aus der Enge – hinein ins Leben“

    Der Grafiker Patrice van Reers hat die Titelseite des neuen Pfarrbriefs zu Pfingsten gestaltet und dabei Motive von Leer ausgewählt.

    Diese hat der heimische Grafiker Patrice van Rees. Dazu hat er Elemente aus Leer verwandt. „Raus aus der Enge – hinein ins Leben“ schreibt Pfarrdechant Johannes Büll in seinem Grußwort. Ihn reize an dem Motiv, dass dort Licht in die Kirche hineinfalle und nicht aus der Kirche heraus.

  • Leidenschaftliche Rede des Oberbürgermeisters beim Parteitag

    So., 02.02.2014

    CDU feiert Markus Lewe

    Einstimmung auf den Wahlkampf: Münsters CDU stellte beim Parteitag die Kandidaten für die Kommunalwahl im Mai auf. Bei der Besetzung von vier Wahlkreisen kam es zu spannenden Kampfabstimmungen.

    In einer sehr leidenschaftlichen Rede beim CDU-Parteitag warnte Markus Lewe vor einer rot-grünen Mehrheit im Rat. Es sei das Verdienst einer „über die Wahlperioden hinaus denkenden CDU“, dass Münster inzwischen so attraktiv sei.

  • Borgmanns Grußwort

    Mi., 01.01.2014

    Dank für bürgerschaftliches Engagement

    Rückschau und einen Blick in die Zukunft wirft Bürgermeister Richard Borgmann in seinem Neujahrsgrußwort. Für das kommende Jahr kündigt er die Renovierung der Villa Westerholt an. Gleichzeitig dankt er den Menschen für deren bürgerschaftlichem Engagement.

  • Grußwort des Bürgermeisters zum Jahreswechsel

    Di., 31.12.2013

    Gemeinschaftssinn ist ein wichtiger Baustein

    Bürgermeister Udo Decker-König 

    Für unsere Gemeinde war das Jahr 2013 ein Jahr erfolgreicher Arbeit. Auch in diesem Jahr ist Ladbergen ein Stück schöner und moderner geworden.