Kreissporthalle



Alles zum Schlagwort "Kreissporthalle"


  • Tischtennis in der NRW-Liga: TB Burgsteinfurt - Germania Kamen

    Do., 06.10.2016

    Burgsteinfurt erwartet Kamen

    Christoph Heckmann 

    Auf die Tischtennisspieler des TB Burgsteinfurt wartet am Samstag im Heimspiel (Aufschlag 18.30 Uhr, Kreissporthalle) der NRW-Liga mit Germania Kamen eine schwere Aufgabe.

  • Tischtennis in der NRW-Liga

    Do., 22.09.2016

    Auf den TB Burgsteinfurt wartet viel Arbeit

    Tim Beuing und Co. erwarten am Samstagabend den Tabellendritten SC Wewer.

    Mit dem SC Wewer stellt sich am Samstag in der Burgsteinfurter Kreissporthalle eine Mannschaft vor, die zu den besten in der NRW-Liga gezählt wird. Dass auf Seiten des TBB personell umgeplant werden muss, macht die Aufgabe nicht unbedingt leichter.

  • Turnen beim SC Nordwalde

    Di., 05.07.2016

    Inoffizieller Einzelsieg für Luna Giesen

    Erfolgreich in Ibbenbüren: Luna Giesen, Ruth Ludowicy, Maj Lill Eppe und Marielle Hemsing.

    Eine erfolgreiche Premiere des „neuen“ Wettkampfformates der Turngaue Minden-Ravensberg und Münsterland bestritten die Turnerinnen des SC Nordwalde und Arminia Ochtrup am Wochenende in der Kreissporthalle in Ibbenbüren. In bunten, vereinsübergreifenden Mannschaften bündelten beide Turngaue ihre jeweiligen Stärken und „duellierten“ sich so in fünf Wettkampfklassen. In vier von fünf Entscheidungen hatten die Münsterland-Teams am Ende die Nase vorne – ein tolles Ergebnis für die Turnerinnen aus Ochtrup und Nordwalde.

  • Turnen beim SC Arminia Ochtrup

    Di., 05.07.2016

    Neues Wettkampfformat

    Starteten für Ochtrup: Ria Ikemann, Lea-Marie Hils, Julia Dankbar, Lena Schneuing und Daniela Müller.

    Eine erfolgreiche Premiere des „neuen“ Wettkampfformates der Turngaue Minden-Ravensberg und Münsterland bestritten die Turnerinnen des SC Nordwalde und Arminia Ochtrup am Wochenende in der Kreissporthalle in Ibbenbüren. In bunten, vereinsübergreifenden Mannschaften bündelten beide Turngaue ihre jeweiligen Stärken und „duellierten“ sich so in fünf Wettkampfklassen. In vier von fünf Entscheidungen hatten die Münsterland-Teams am Ende die Nase vorne – ein tolles Ergebnis für die Turnerinnen aus Ochtrup und Nordwalde.

  • zdi-Regionalentscheid

    Mo., 25.04.2016

    „Arnoldiboter“ packt der Ehrgeiz

    Treten heute im Regionalentscheid an: Die „Arnoldiboter“  Aaron, Philipp, David, Tom, Leo und Fabian (v.l.). Im Lernzentrum Horstmar tüftelten sie gestern an den letzten Feinheiten für ihren großen Auftritt in der Kreissporthalle.

    Mit Technikbegeisterung zum Wettbewerb: Die IT-Schülergruppe „Arnoldiboter“ des Gymnasiums Arnoldinum nimmt heute am Regionalentscheid des Roboterwettbewerbs des zdi in der Kreissporthalle teil. Zehn Programmieraufgaben gilt es dort im Wettstreit mit weiteren Schülerteams zu bewältigen.

  • Leichtathletik-Wettkampf in Ibbenbüren

    Do., 17.03.2016

    TV Lengerich stellt Teamgeist unter Beweis

    Am Sonntagnachmittag wurde in der Kreissporthalle Ibbenbüren ein Leichtathletikwettkampf für die Altersklasse U 12 ausgerichtet, an dem auch TV Lengerich teilnahm. Das Ziel dieses Wettkampfes war, die Kinder mit Hilfe von spielerischen Disziplinen an die Leichtathletik heranzuführen.

  • Fußball-Hallenkreismeisterschaften

    Mi., 04.11.2015

    Gruppenauslosung

    Die Gruppenauslosung zu der Hallenfußball-Kreismeisterschaften der Damen und Herren am 19./20. Dezember in der Kreissporthalle Ibbenbüren.

  • Handball-Bezirksliga: HSG-Herren besiegen TVE 3 deutlich mit 30:21

    So., 20.09.2015

    Mit 6:0-Deckung den Zahn gezogen

    Kai Lammers war zwei Mal erfolgreich beim klaren 30:21-Sieg der HSG-Herren gegen den TVE 3.

    Zumindest hat sich der kurzfristige Umzug in die Kreissporthalle am Sonntag nicht negativ ausgewirkt – in der Dreifachhalle standen Wasserlachen nach den Regengüssen am Wochenende. Die Bezirksliga-Handballer der HSG Hohne/Lengerich schickten den TV Emsdetten III mit einem 30:21 (14:11)-Sieg nach Hause.

  • Volleyball: Tecklenburger Land Volleys richten erste Regionalpokal-Runde aus

    Fr., 18.09.2015

    Drei Schritte bis Friedrichshafen

    Marvin Kipp (Mitte) und Joscha Horstjan spielen mit den Tebu-Volleyballern nach dem gestrigen Punktspielstart am Sonntag in der ersten Runde des Regionalpokals.

    Die Tecklenburger Land Volleys könnten am 11. November gegen den Deutschen Rekordmeister VfB Friedrichshafen spielen – wenn die heimischen Drittliga-Volleyballer bis dahin die ersten beiden Runden des Regionalpokals und die erste Runde des DVV-Pokals siegreich überstanden haben. Die erste Runde des Regionalpokals steht am Sonntag in der Ibbenbürener Kreissporthalle auf dem Programm.

  • Flüchtlinge

    Fr., 21.08.2015

    Menschen mit viel Potenzial

    In der Notunterkunft leben die Menschen in einem – den Umständen entsprechenden – normalen Miteinander.

    Innerhalb von 48 Stunden musste die Kreissporthalle an der Brandströmstraße in eine Notunterkunft für rund 150 Flüchtlinge umgestaltet werden. In guter Zusammenarbeit haben das DRK (federführend), das THW, die Feuerwehr und die Stadtverwaltung diese Aufgabe bewältigt.