Kulturamt



Alles zum Schlagwort "Kulturamt"


  • Premiere beim Kabarett im Schlossgarten

    Di., 23.07.2013

    Poetry Slammer streiten erstmals im Pavillon

    In der Reihe „Kabarett im Schlossgarten“ des städtischen Kulturamtes treten am Freitag einige von Deutschlands besten Poetry Slammern zum Dichter-Wettstreit an.

  • Feiern auf dem Kanal

    Fr., 26.04.2013

    Ü-30-Party auf der Santa Monika

    Die Partys genießen Kultstatus, weshalb die Karten schnell vergriffen sind. Kurzentschlossene können aber noch mitfeiern, teilt das Kulturamt mit.

  • Frischer Wind fürs Bürgerzentrum

    Di., 23.04.2013

    Findungskommission möchte Hof Hesselmann zum „Zentrum der Generationen“ machen

    Gruppenfoto vor dem Ho f (v.r.): Rudolf Ditz, Andreas van der Meulen, Marie-Luise Heuer und Werner Rave von der Findungskommission wollen in enger Zusammenarbeit mit dem Bürgervereins-Vorstand um Karlheinz Pötter und Rembert Egbringhoff nach Möglichkeiten für eine Neuakzentuierung des Angebots im Bürgerzentrum suchen.

    „Es wirkt alles ein bisschen antiquiert hier“, sagt Werner Rave vom städtischen Kulturamt. Der ein oder andere ältere Mecklenbecker wird dies vielleicht nicht so sehen. Gleichwohl dürfte es so manchen geben, der nichts dagegen hätte, wenn im Bürgerzentrum Hof Hesselmann ein wenig „frischer Wind“ wehen würde. Darüber macht sich zumindest die fünfköpfige Findungskommission Gedanken, die vom Mecklenbecker Bürgerverein (Träger der Einrichtung) eingesetzt wurde. Das Gremium soll das Zentrum zukunftsfähig und zu einem Anlaufpunkt für Jung und Alt zu machen. Zumal sich der Stadtteil Mecklenbeck in den vergangenen Jahren erheblich verjüngt hat.

  • NRW

    Di., 23.04.2013

    Stuttgarterin wird neue Kölner Kulturdezernentin

    Susanne Laugwitz-Aulbach soll neue Kulturdezernentin Kölns werden. Foto: Stadt Stuttgart

    Köln (dpa/lnw) - Die Direktorin des Stuttgarter Kulturamtes, Susanne Laugwitz-Aulbach, soll neue Kulturdezernentin der Stadt Köln werden. Wie die Stadt am Dienstag bestätigte, haben sich darauf die vier größten Ratsfraktionen und Oberbürgermeister Jürgen Roters (SPD) verständigt. Roters will die 52-Jährige am 30. April im Rat zur Wahl vorschlagen. In Laugwitz-Aulbachs Zuständigkeitsbereich seien bisher unter anderem die Stuttgarter Philharmoniker, Stadtbibliothek, Stadtarchiv, Musikschule und Planetarium gefallen.

  • Maifest mit Neuerungen

    Do., 07.03.2013

    Es gibt was auf die Ohren – und auf die Teller

    Live-Bands die beim Maifest das Publikum begeistern, haben die Chance, einen Auftritt bei Street live zu gewinnen.

    Beim Maifest lautet das Motto „Senden tischt auf“. Es gibt aber nicht nur etwas auf den Teller, sondern auch auf die Ohren. Erstmals stellt das Kulturamt einen Band-Contest auf die Beine. Die besten Musiker sind dann bei Street live.

  • Vorverkauf für die Steverhalle startet

    Fr., 15.02.2013

    Tony Mono landet an Stever

    Das ist eine kleine Sensation: Zusätzlich zum geplanten Kulturprogramm in Senden ist es dem Kulturamt gelungen, Tony Mono zu einem Gastspiel in Senden zu bewegen. Der Produzent und Musik-Comedian macht am 13. Juni in der Steverhalle Station.

  • Kulturamt möchte „mittlere Generation“ ansprechen

    Do., 03.01.2013

    Neuer Schwung für Oldie-Fans

    Senden. Das Kulturamt entwickelt eine neue Veranstaltung für die Generation der 30- bis 60 Jährigen als Ersatz für die enttäuschende Music-Night 2012. Die Jugend soll mit „Toni-Mono-Show“ und „Dance Energy“ gelockt werden.

  • 5 d der Sekundarschule besucht „Halbstark“-Festival

    Di., 20.11.2012

    Raubüberfall der ganz besonderen Art

    Zum zweiten Mal fand jetzt in Münster das Festival „Halbstark“ statt. Erneut war das Gemeinschaftsprojekt vom Kulturamt der Stadt Münster, dem Theater Münster und dem NRW KULTURsekretariat Wuppertal ein voller Erfolg. Mit Schauspiel, Tanz-, Figuren- und Objekttheater aus dem In- und Ausland unterhielt „Halbstark“ sein Publikum und forderte es heraus. Mit von der Partie war auch die Klasse 5 d der neuen Sekundarschule.

  • Fröhlicher Singkreis besteht 15 Jahre

    Do., 04.10.2012

    Herbst-Auftakt in Haus Wilkinghege

    Fröhlicher Singkreis besteht 15 Jahre : Herbst-Auftakt in Haus Wilkinghege

    Den „Fröhlichen Singkreis“ in Kinderhaus gibt es inzwischen 15 Jahre. Im Einvernehmen mit dem städtischen Kulturamt und der Leitung des Bürgerhauses traf sich ab September 1997 zunächst ein kleiner Kreis interessierter Sängerinnen und Sänger zum gemeinsamen Singen in der Agora des Bürgerhauses.

  • Stadt verteidigt Pizza-Karton

    Mi., 05.09.2012

    „Hindenburg-Konterfei ein Kunstprojekt“

    Stadt verteidigt Pizza-Karton : „Hindenburg-Konterfei ein Kunstprojekt“

    „Gehört das Kulturamt zur Stadt Münster oder nicht?“ Für Dr. Marlis Rahe, Mitglied des Vereins „Ja zum Hindenburgplatz“, ist das eine wichtige Frage, seitdem sie gesehen hat, dass das städtische Kulturamt als Förderer von Pizza-Kartons mit Hindenburg-Konterfei ausgegeben wird.