Kulturzentrum



Alles zum Schlagwort "Kulturzentrum"


  • Terrorismus

    Fr., 16.01.2015

    «Charlie»-Proteste: Französisches Kulturinstitut im Niger angezündet

    Niamey (dpa) - Aus Protest gegen eine «Charlie Hebdo»-Karikatur haben aufgebrachte Muslime im zentralafrikanischen Niger ein französisches Kulturzentrum angezündet. Hunderte Menschen seien nach dem Freitagsgebet vor das Kulturzentrum gezogen und hätten das Gebäude in Brand gesteckt, wird auch der zweitgrößten Stadt des Landes Zinder berichtet. Auch nahe gelegene Häuser seien niedergebrannt, drei Kirchen - eine katholische und zwei protestantische - geplündert worden. Bei den Krawallen sei ein Polizist ums Leben gekommen.

  • Konflikte

    Fr., 12.12.2014

    Verletzter bei Bombenanschlag auf französisches Kulturzentrum in Gaza

    Gaza (dpa) - Bei dem zweiten Bombenanschlag auf das französische Kulturzentrum im Gazastreifen seit Oktober ist ein Passant verletzt worden. Der Sprengsatz sei am Zaun des Zentrums detoniert und habe eine Mauer zerstört, teilten die Sicherheitskräfte in dem Palästinensergebiet mit. Augenzeugen zufolge schlugen zeitweise auch Flammen aus dem Gebäude im Westen von Gaza-Stadt. Niemand bekannte sich zunächst zu der Tat. Erst am Vortag war bei einem Taliban-Anschlag auf eine Veranstaltung des französischen Kulturzentrums im afghanischen Kabul ein Deutscher getötet worden.

  • Musikschulprojekt

    Do., 16.10.2014

    Erfahrungen in einer Rockband

    Im Rahmen des Projekts „Musik schlägt Brücken“ veranstaltet die Musikschule am Samstag, 25. Oktober, ab 10 Uhr im Kulturzentrum GBS in Greven einen ganztägigen Workshop für Jugendliche, die Erfahrungen in einer Rockband machen und praktische Tipps von Profis erhalten möchten.

  • Neue Kurse zum Sommer

    Mi., 14.05.2014

    „Dampfross“ will alle mitnehmen

    Insgesamt 27 Kurse wurden seit September 2013 von Kindern und Jugendlichen im Kulturzentrum „Dampfross“ im Borghorster Bahnhof besucht. Im letzten Jahr haben die Aktiven ein Netzwerk aus über 20 Kooperationspartnern, Schulen, Museen, der Stadtbücherei Steinfurt, sozialen Institutionen, Sponsoren, Förderern und Unterstützern gefunden, heißt es in einem Pressetext der Einrichtung. Durch die Übernahme in den Kulturring wollen sie gemeinsam die Vereine bewerben und die Kultur in der Kreisstadt vorantreiben.

  • Neue Ideen für Wagendurchfahrtsscheune

    Di., 11.02.2014

    Vom Museum zum Kulturzentrum

    Im Rahmen der Regionale 2016 soll das Baumberger-Sandstein-Museum weiterentwickelt werden. Künftig sollen die Havixbecker Kulturvereine die Einrichtung vermehrt mitnutzen.

  • Kunst

    Fr., 07.02.2014

    Kirchners Geburtshaus wird Kulturzentrum

    Das renovierte Geburtshaus des Malers Ernst Ludwig Kirchner in Aschaffenburg. Foto: David Ebener

    Aschaffenburg (dpa) - In nur vier Sätzen schlug der Maler Ernst Ludwig Kirchner den Bogen von seinem Geburtsort Aschaffenburg zum Kern seines künstlerischen Schaffens.

  • Fernweh (4): Antje Schomacher arbeitet in ihrer „Ferienregion“

    Do., 30.01.2014

    Zwei Jahre bei den Bretonen

    Sie arbeitet in Boutiquen, im Kulturzentrum und bei einer Filmproduktion. Antje Schomacher (21) aus Sendenhorst lebt jetzt schon im zweiten Jahr in Concarneau, einer kleinen Hafenstadt in der Bretagne. Ihr Motto: Außergewöhnliches erleben, arbeiten, unabhängig sein, eigenes Geld verdienen, und Sprachen und vieles mehr lernen.

  • Ausschuss entscheidet für Mehrausgaben in Höhe von 770 000 Euro für das Kulturzentrum

    Fr., 24.01.2014

    Klimatisierung nun doch beschlossen

    So soll im Herbst 2015 das neue Kulturzentrum  mit Stadthalle (l.) und Stadtbücherei (r.) aussehen – aber ohne Restaurant.

    Die neue Stadthalle und die neue Stadtbücherei erhalten entgegen den ersten Planungen nun doch eine Klimaanlage. Die Kosten für das Kulturzentrum steigen dadurch um 770 000 auf geschätzte 13,6 Millionen Euro.

  • Plattrock spielt in Werne

    Mi., 01.01.2014

    Neue CD wird vorgestellt

    Im Kulturzentrum „Flöz K“ in Werne tritt die Band „Plattrock“ demnächst auf. Die Gruppe stellt ihre neue CD „A little cup of sausagewater“ vor. Die Band besteht bereits seit 30 Jahren und hat sich in der Region eine feste Fangemeinde erarbeitet.

  • Demonstrationen

    So., 22.12.2013

    117 Polizisten bei Krawallen in Hamburg verletzt

    Hamburg (dpa) - 117 Polizisten sind in Hamburg bei Krawallen nach einer Demonstration für den Erhalt des besetzten Kulturzentrums «Rote Flora» verletzt worden. 16 Beamte mussten im Krankenhaus behandelt werden, wie ein Polizeisprecher sagte. Ein Polizist aus Niedersachsen wurde durch einen Steinwurf so schwer verletzt, dass er bewusstlos in eine Klinik kam. Wie viele Randalierer im Schanzenviertel und im Stadtteil St. Pauli verletzt wurden, ist noch unklar. Durch den massiven Einsatz von Schlagstöcken, Pfefferspray und Wasserwerfern habe es zahlreiche Verletzte gegeben, hieß es von den Organisatoren.