Landstraße



Alles zum Schlagwort "Landstraße"


  • Polizei kontrollierte auf der Landstraße nach Ochtrup

    Fr., 01.06.2018

    Drei Fahrverbote verhängt

    Die Polizei überprüfte jetzt Kraftfahrer auf der Landstraße 582 in Naendorf

    Viel zu schnell unterwegs waren etliche Kraftfahrer, die jetzt im Rahmen einer Kontrolle der Polizei auf der L 582 zwischen Metelen und Ochtrup auffielen.

  • Kollision mit Gegenverkehr

    Di., 22.05.2018

    Quadfahrer tödlich verunglückt - zwei weitere Unfallbeteiligte verletzt

    Kollision mit Gegenverkehr: Quadfahrer tödlich verunglückt - zwei weitere Unfallbeteiligte verletzt

    Ein 45 Jahre alter Quadfahrer ist am Montagnachmittag auf einer Landstraße in Oelde tödlich verunglückt. Er war auf der Gegenfahrbahn mit einem Auto zusammengeprallt. 

  • Unfälle

    Mo., 21.05.2018

    45-jähriger Quadfahrer auf Landstraße tödlich verunglückt

    Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall» steht auf der Straße.

    Oelde (dpa/lnw) - Ein 45 Jahre alter Quadfahrer ist auf einer Landstraße in Oelde tödlich verunglückt. Er prallte am Montagnachmittag auf der Gegenfahrbahn mit einem Auto zusammen, wie die Polizei mitteilte. Der Mann war mit drei anderen Quadfahrern auf der L586 Richtung Stromberg unterwegs. Vor ihm fuhren mehrere Autos. Ein Autofahrer wollte nach links abbiegen und musste warten, weil noch Gegenverkehr kam. Der hinter ihm fahrende Wagen bremste ebenfalls ab - und die Quadfahrer wichen der Polizei zufolge nach rechts und links aus.

  • Auto rast in Gruppe

    Mo., 14.05.2018

    81-Jähriger in Radlergruppe gefahren: Frau stirbt in Klinik

    Ein 81 Jahre alter Autofahrer war in eine Radfahrergruppe gerast.

    Es ist ein Horror-Unfall: Ein Senior rast auf einer Landstraße in Brandenburg in eine Radfahrergruppe. Eine Radlerin überlebt ihre schweren Verletzungen nicht.

  • Unfall bei Überholaktion

    Mi., 09.05.2018

    Autofahrerin touchiert Bus und überschlägt sich anschließend

    Unfall bei Überholaktion: Autofahrerin touchiert Bus und überschlägt sich anschließend

    Ein Überholmanöver auf einer Landstraße hat für eine Autofahrerin aus Lengerich ernste Konsequenzen. Die 30-Jährige kam ins Krankenhaus, außerdem wird ein Verfahren gegen sie eingeleitet.

  • Von der Fahrbahn abgekommen

    Fr., 13.04.2018

    Hoher Sachschaden und zwei Verletzte

    Die Freiwillige Feuerwehr Havixbeck war eine Stunde bei dem Unfall im Einsatz.

    Zwei Verletzte und hoher Sachschaden, das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls auf der Landstraße 874 in Höhe des Bahnübergangs an der Freiherr-von-Twickel-Straße, der sich am Donnerstag ereignete.

  • ADAC warnt

    Fr., 23.03.2018

    Unfallgefahr: Auf Landstraßen im Zweifel nicht überholen

    Auf Landstraßen ist das Überholen besonders gefährlich. Autofahrer schätzen Geschwindigkeiten, Straßenverläufe und Sichtweiten oft schlecht ein.

    Langsame Laster auf Landstraßen rauben vielen Autofahrern den letzten Nerv. Am besten schnell überholen, denken sich viele. Dabei eignen sich die Außerortsstraßen oftmals nicht für ein Überholmanöver und enden immer wieder in schlimmen Unfällen.

  • Unfall auf Landstraße

    Mo., 12.03.2018

    Motorradfahrer bei Zusammenstoß getötet

    Unfall auf Landstraße: Motorradfahrer bei Zusammenstoß getötet

    Tragischer Unfall auf kurviger Landstraße: Am Sonntag stießen auf der L 792 zwischen Oelde und Ennigerloh zwei Motorräder zusammen. Ein Fahrer wurde lebensgefährlich verletzt, der andere starb.

  • 70 Kerzen leuchten pro Tag

    Di., 27.02.2018

    25 000 Kerzen entzündet

    Der Kapellenausschuss der „Madonna der Landstraße“ zog im Beisein von Pfarrer Heinz Erdbürger (l.) eine positive Bilanz des zurückliegenden Jahres. 5400 Euro können jetzt an caritative Organisationen gespendet. werden.

    Der Kapellenausschuss der „Madonna der Landstraße“ um Geschäftsführer Werner Geuker hatte allen Grund zur Freude. Rund 25 000 Kerzen wurden in der Kapelle im zurückliegenden Jahr entzündet, im Durchschnitt sind dies 70 Kerzen pro Tag.

  • Umbau der Emsdettener Landstraße

    Mo., 26.02.2018

    Weniger Platz für Autos

    Von derzeit 7,50 runter auf 6,70 Meter Breite: Die Verengung der Fahrbahn soll Fußgängern und Radfahrern zu gute kommen und letztlich auch die Durchfahrtgeschwindigkeit des Autoverkehrs verringern.  

    Die Pläne sind fertig gezeichnet, die Finanzierung steht. Am Mittwoch, 28. Februar, um 18 Uhr soll das Bauprogramm den Bürgern vorgestellt werden. Im Deutschen Haus will die Verwaltung erläutern, warum, wann und wie die Emsdettener Landstraße umgebaut wird.