Müll



Alles zum Schlagwort "Müll"


  • Appell für mehr Sauberkeit

    Di., 05.02.2019

    Lotter Jugendliche vom Müll genervt

    Aus dem Auto, aus dem Sinn: Justin und Veronika zeigen auf den ganz alltäglichen Müll am Parkplatzrand. Morsche Spielgeräte und die geringe Größe kritisiert Marvin am Spielplatz im Wohngebiet Brookwiesen.

    Zu viel Müll: Das war nur ein Kritikpunkt, den Jugendliche aus der Gemeinde Lotte im November den Kommunalpolitikern in einer Ausschusssitzung im Rathaus zusammen mit einer multimedialen Ideensammlung zu ihren Wünschen und Erwartungen vorgestellt hatten. Anlass, mal nachzufragen, wo es beim Thema Müll denn hakt und welche Lösungen die jungen Leute selber sehen.

  • Glamour-Spektakel

    Di., 05.02.2019

    New York, die Fashion Week und der Müll

    Jessica Schreiber, Inhaberin der Firma «FabScrap». Seit rund drei Jahren kämpft die 30-Jährige mit ihrer Firma gegen Mode-Müll.

    Mit viel Glamour will sich die New Yorker Fashion Week auch in diesem Frühjahr wieder präsentieren. Aber das Mode-Spektakel hat auch eine Schattenseite: Müll. 180 Millionen Kilogramm Stoff schmeißen allein die New Yorker jedes Jahr weg - eine Frau setzt sich nun dagegen ein.

  • Müllsünder entsorgt Asbestplatten im Wald

    Fr., 01.02.2019

    Dreister Fall fliegt auf

    Am Saerbecker Damm ist am Mittwochnachmittag ein Müllsünder in flagranti erwischt worden, als er Wellplatten mit Asbest in einem Waldstück entsorgen wollte. Mitarbeiter des Bauhofes waren auf ihn aufmerksam geworden.

  • Schüler machen mobil

    Di., 29.01.2019

    Kampf gegen Müll und Vandalismus

    Bei der jüngsten Schulparlamentssitzung in der Franz-von-Assisi-Grundschule ging es darum, wie langfristig die Verschandelung und Vermüllung des Platzes rund um die auf dem Grundstück der Grundschule stehenden Waldhütte unterbunden werden kann.

    Schüler der Franz-von-Assisi-Grundschule sowie Vertreter der weiterführenden Schulen aus Ostbevern haben sich überlegt, wie langfristig die Verschandelung und Vermüllung des Platzes rund um die auf dem Grundstück der Grundschule stehenden Waldhütte verhindert werden kann.

  • Zu viel Essen landet im Müll

    Di., 22.01.2019

    Wie sich Abfälle auf Kreuzfahrten vermeiden lassen

    Zu viel Essen landet im Müll: Wie sich Abfälle auf Kreuzfahrten vermeiden lassen

    Kreuzfahrt und Essen, das gehört zusammen wie Sonne und Strand. Die Urlauber wünschen sich an Bord üppig gefüllte Buffets. Was nicht gegessen wird, landet meist im Müll. Doch die Reedereien arbeiten daran, die Lebensmittelabfälle zu reduzieren - mit Hilfe der Gäste.

  • Tonnenweise Müll

    Di., 15.01.2019

    Norwegische Westküste ist Auffangbecken für Plastikabfall

    An der norwegischen Küste bei Bergen wird von Meeresströmungen so viel Müll anschwemmt wie wohl an kaum einem anderen Ort der Welt.

    Oslo (dpa) – An der norwegischen Küste bei Bergen wird von Meeresströmungen so viel Müll anschwemmt wie wohl an kaum einem anderen Ort der Welt. Zu diesem Schluss kommen Wissenschaftler des Forschungsinstituts Norce in Bergen.

  • Besuch auf dem Wochenmarkt

    So., 13.01.2019

    Kampf gegen den Müll

    Sein Gemüse verkauft Hendrik Ebbigmann nur in Papiertüten. Immer mehr Wochenmarkt-Kunden bringen Taschen mit, um unnötigen Plastik- oder Verpackungsmüll zu vermeiden.

    „Das geht so mit.“ Diesen Satz hören die Marktbeschicker, die jeden Freitag ihren Stand auf dem Kirchplatz aufbauen, gerne. Denn das heißt: Der Kunde verzichtet bewusst auf eine Verpackung oder Plastiktüten. Es sind aber weniger die dadurch sinkenden Kosten, die Beschicker freuen, sondern vielmehr das steigende ökologische Bewusstsein der Kundschaft.

  • Gebühren für Müll und Abwasser

    Do., 10.01.2019

    Wo die Mietnebenkosten am höchsten sind

    In Leverkusen sind die Nebenkosten für Müll, Abwasser und Grundsteuer am teuersten.

    Die Mietnebenkosten sind in den vergangenen Jahren stark gestiegen. Doch gibt es große regionale Diskrepanzen. Süddeutsche Mieter kommen bei Müll und Abwasser besser weg als die Bewohner weiter nördlich gelegener Regionen.

  • Wohnen

    Mi., 09.01.2019

    Müll und Abwasser bundesweit in Leverkusen am teuersten

    Leverkusen (dpa) - Müll, Abwasser und Grundsteuer kommen Mieter in Leverkusen am teuersten zu stehen. Weniger als halb so viel Geld dafür verlangt Regensburg - die in dieser Hinsicht günstigste Stadt Deutschlands. Das hat das Institut der deutschen Wirtschaft in Köln im Auftrag des Hausbesitzerverbands Haus+Grund ausgerechnet. Demnach zahlt eine vierköpfige Familie in einer Leverkusener Standard-Wohnung im jährlichen Schnitt fast 2000 Euro, in Regensburg dagegen nur knapp 860 Euro.

  • Tierschutzverein schlägt Alarm

    Fr., 04.01.2019

    Müll lockt auch Katzen an

    Der Containerstandort Sudetenstraße am Donnerstagmorgen. „Wir räumen das weg, aber spätestens am Samstag sieht es hier wieder so aus“, kommentierte ein Chance-Mitarbeiter das Bild.

    Neben den Containern an der Sudetenstraße in Gronau, in die eigentlich nur Glas und Papier gehört, stapeln sich die Müllberge, Ratten und Katzen sind unterwegs. Das Problem ist gewaltig, eine einfache Lösung nicht in Sicht. Mitarbeiterinnen des Tierschutzvereins fanden jetzt in einem der Müllsäcke einen vermutlich totgeprügelten Kater.