Manafort



Alles zum Schlagwort "Manafort"


  • Wahlen

    Fr., 19.08.2016

    Trumps Wahlkampfstratege Manafort tritt zurück

    Washington (dpa) - Gut elf Wochen vor der US-Wahl kämpft Donald Trump weiter mit schweren internen Turbulenzen. Jetzt trat Paul Manafort zurück, bisheriger Leiter seines Wahlkampfteams. Das bestätigte der Präsidentschaftskandidat der US-Republikaner. Manafort stand zuletzt wegen Berichten über finanzielle Verstrickungen in der Ukraine unter erheblichem Druck. Er war erst im März an Bord des Trump-Teams geholt worden und stand seit April an dessen Spitze. Erst am Mittwoch hatte Trump als neue Spitze des Wahlkampfteams Stephen Bannon installiert.

  • Wahlen

    Mo., 15.08.2016

    Prorussische Millionenzahlungen an Trumps Wahlkampfchef?

    Der Wahlkampfmanager von Donald Trump, Paul Manafort, während einer Wahlkampfveranstaltung in New York.

    Kiew/New York (dpa) - Der Wahlkampfmanager von Donald Trump, Paul Manafort, wird nach einem Medienbericht 22 Mal in einer Liste «schwarzer Konten» einer prorussischen Partei in der Ukraine genannt.

  • Wahlen

    Do., 14.07.2016

    Trumps Wahlkampfmanager: Entscheidung über Vize in «naher Zukunft»

    New York (dpa) - Donald Trump will nach den Worten seines Wahlkampfmanagers in der «nahen Zukunft» darüber entscheiden, wer mit ihm als Vizepräsidentschaftskandidat in das Rennen ums Weiße Haus ziehen soll. Das Ergebnis solle morgen bekannt gegeben werden, wie Paul Manafort im Kurznachrichtendienst Twitter schrieb. Zeitgleich berichteten mehrere US-Medien, dass Trump sich für den Gouverneur Mike Pence aus Indiana entschieden habe. Eine Bestätigung dafür gab es noch nicht.

  • Wahlen

    Do., 14.07.2016

    Trump will Kandidat für Vize morgen bekannt geben

    New York (dpa) - Der wahrscheinliche republikanische Präsidentschaftskandidat Donald Trump will morgen bekannt geben, welcher Kandidat mit ihm als Vizepräsident in das Rennen ums Weiße Haus ziehen soll. Das sagte sein Wahlkampfmanager Paul Manafort dem Sender CNN. Neben den Gouverneuren Mike Pence und Chris Christie soll der frühere Vorsitzende des Repräsentantenhauses, Newt Gingrich, in der engeren Auswahl sein. Es kann aber auch nach wie vor sein, dass Trump einen Überraschungskandidaten benennt.

  • Wahlen

    Fr., 20.05.2016

    Trump gibt umstrittenem Manafort noch mehr Befugnisse

    Wahlkampfmanager Paul Manafort soll künftig die Oberaufsicht über Trumps Wahlkampf führen.

    Washington (dpa) - US-Präsidentschaftsbewerber Donald Trump gibt seinem umstrittenen Wahlkampfmanager Paul Manafort noch mehr Macht.