Nationalmannschaft



Alles zum Schlagwort "Nationalmannschaft"


  • Hintergrund

    Mi., 05.09.2018

    Termine der Nationalmannschaft während der Nations League

    Die Nations League startet mit der Partie Deutschland gegen Frankreich in der Gruppe A am 6. September.

    München (dpa) - Die Nations League beginnt mit dem Duell von Deutschland gegen Weltmeister Frankreich.

  • Streit über Sponsorenverträge

    Mo., 03.09.2018

    Dänemarks Nationalmannschaft droht EM-Ausschluss

    Streit über Sponsorenverträge: Dänemarks Nationalmannschaft droht EM-Ausschluss

    Kopenhagen (dpa) – Ein Streit über Sponsorenverträge droht der dänischen Nationalmannschaft die Teilnahme an der Europameisterschaft 2020 zu verhindern.

  • Nationalmannschaft

    Di., 21.08.2018

    Gipfel mit Profi-Clubs: Löw informiert über WM-Analyse

    Nationalmannschaft: Gipfel mit Profi-Clubs: Löw informiert über WM-Analyse

    Bundestrainer Joachim Löw wird bei einem Treffen in Frankfurt mit führenden Bundesliga-Vertretern um ihre Unterstützung für die Umsetzung seiner Reformpläne nach der WM-Pleite in Russland werben.

  • Fußball

    Do., 16.08.2018

    Löw begrüßt Kroos-Entscheidung für Nationalmannschaft

    Berlin (dpa) - Fußball-Bundestrainer Joachim Löw begrüßt die Entscheidung von Mittelfeldspieler Toni Kroos, weiter für die deutsche Nationalmannschaft spielen zu wollen. «Ich hatte mehrere sehr gute, längere Gespräche mit Toni und freue mich, dass er sich bewusst entschieden hat, weiter für die Nationalmannschaft zu spielen und mit uns den Weg in Richtung Euro 2020 fortzusetzen», wurde der Bundestrainer auf der Website des Deutschen Fußball-Bundes zitiert. «Mit seiner Erfahrung, Klasse und Persönlichkeit ist er natürlich ein Schlüsselspieler.»

  • Nationalmannschaft

    Mo., 13.08.2018

    Reus für DFB-Rückkehr von Götze - Ziel: Sieg in Nationenliga

    Marco Reus (l) glaubt an eine Rückkehr von Mario Götze in die Nationalmannschaft.

    Dortmund (dpa) - Marco Reus rechnet nach der WM-Enttäuschung mit einer Rückkehr seines Freundes Mario Götze in die Nationalmannschaft.

  • Fußball: Testspiel

    So., 05.08.2018

    Telgter Damen kicken wie die Nationalmannschaft

    Sebastian Wende

    Zwar gewannen die Fußballerinnen der SG Telgte ihren Test gegen den SV Spexard mit 2:1, doch so richtig zufrieden war Trainer Sebastian Wende nicht. Auch wenn er ein paar Dinge als positiv einordnete.

  • Daheimgebliebener WM-Held

    So., 05.08.2018

    Götze: Nationalmannschaft wird wieder erfolgreich sein

    Ballsicher: Dortmunds Mario Götze im Traingslager in Bad Ragaz.

    Berlin (dpa) - Fußballprofi Mario Götze war vom Vorrunden-Aus der Nationalmannschaft bei der WM in Russland überrascht.

  • Fußball

    So., 05.08.2018

    Mario Götze: Nationalmannschaft wird wieder erfolgreich sein

    Mario Götze hält den Ball in der Hand.

    Berlin (dpa) - Fußballprofi Mario Götze war vom Vorrunden-Aus der Nationalmannschaft bei der WM in Russland überrascht. «Ich bin fest davon ausgegangen, dass wir sehr weit kommen. Denn die Jahre zuvor hatten wir es ja auch immer geschafft», sagte der Schütze des Siegtores im Finale der WM 2014 im Interview der «Welt am Sonntag». «Ich finde aber, man sollte die Mannschaft jetzt nicht vollkommen schlechtreden. Denn dafür war sie in den vergangenen Jahren einfach zu erfolgreich und wird es künftig wohl auch wieder sein.» Bundestrainer Joachim Löw hatte den Mittelfeldspieler von Borussia Dortmund nicht für das Turnier in Russland nominiert.

  • Fußball: Nationalmannschaft

    Mo., 23.07.2018

    Mesut Özil tritt nach Rundumschlag zurück

    Fußball: Nationalmannschaft: Mesut Özil tritt nach Rundumschlag zurück

    Mesut Özil tritt erst aus und dann zurück. Nach dem WM-Aus und scharfer, teils heftigster Kritik an ihm holt der 29-Jährige zum Gegenschlag aus.

  • Fußball

    So., 22.07.2018

    Mesut Özil tritt aus deutscher Nationalmannschaft zurück

    Berlin (dpa) - Fußball-Weltmeister Mesut Özil tritt aus der deutschen Nationalmannschaft zurück. Der 29-Jährige gab diese Entscheidung in einer Erklärung über Twitter bekannt. Er zog damit die Konsequenzen aus der Affäre um die umstrittenen Fotos mit dem türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan vor der WM. Zuvor hatte Özil den Deutschen Fußball-Bund und vor allem dessen Präsidenten Reinhard Grindel, deutsche Medien und Sponsoren für ihren Umgang mit ihm kritisiert. Insgesamt bestritt Özil 92 A-Länderspiele für den DFB und wurde mit dem Team 2014 in Brasilien Weltmeister.