Schützengesellschaft



Alles zum Schlagwort "Schützengesellschaft"


  • Ingo Böller und Jana Wolters regieren die Scheddebrocker

    So., 07.01.2018

    Ein Prinz wie aus dem Bilderbuch

    Da soll noch mal ein Rheinländer sagen, im Münsterland könne man keinen Karneval feiern. Wer bei der Proklamation der neuen Scheddebrocker Tollitäten am Samstagabend dabei sein durfte, weiß es nun besser. Regiert wird das Narrenvolk in dieser Session von Ingo Böller und Jana Wolters.

    Die Scheddebrocker Schützengesellschaft hat neue Tollitäten: Beim „Stöckchen ziehen“ hatte Ingo Böller das kürzeste in der Hand und regiert damit das Narrenvolk. Als Prinzessin steht ihm Jana Wolters zur Seite.

  • Jubiläumsfest im Scheddebrock

    Mo., 11.12.2017

    Das Jubiläum fest im Blick

    Bernd Nienau wurde als Vorsitzender bestätigt.

    Das 400-jährige Bestehen der Scheddebrocker Schützengesellschaft in 2018 wirft seine Schatten voraus. Bei der Jahreshauptversammlung berichtete der Vorsitzende des Festausschusses über den aktuellen Stand.

  • Saisonabschluss

    So., 29.10.2017

    Volltreffer für die Schützen

    So sehen Sieger aus: Die besten Schützen der Stadt wurden am Samstagabend während des Saisonfinales der Sportschützen, dem „Volltreffer“, geehrt

    Pokale, Urkunden und beachtenswerte Bestwerte: die Vereinigten Schützengesellschaften feierten am vergangenen Samstagabend im Ballenlager wieder das Saisonfinale der Sportschützen mit dem großen Abend der Sieger, dem „Volltreffer“ – erstmals mit ganz neuem Programmablauf.

  • Nacht der Majestäten

    Mi., 04.10.2017

    Verdienstorden für Wolfgang Nolte

    Nacht der Majestäten: Verdienstorden für Wolfgang Nolte

    Am Montagabend verliehen die Vereinigten Schützengesellschaften Greven im Rahmen der Nacht der Majestäten ihren Verdienstorden für Schützen, die sich im besonderen Maße für das Schützenwesen eingesetzt haben.

  • Jahreshauptversammlung:

    So., 24.09.2017

    Wilmsberger kämpfen um ihre Schule

    Wiederwahl: Der alte und neue Vorstand der Wilmsberger Schützengesellschaft von 1530.

    Die Wilmsberger Schützengesellschaft von 1530 kann mit viel Optimismus in die Zukunft schauen. Die Sprecher der einzelnen Abteilungen berichteten am Samstagabend während einer mit 60 Mitgliedern gut besuchten Generalversammlung in der ehemaligen Wilmsberger Schule von steigenden Mitgliederzahlen bei den Jungschützen und in der Tanzgarde, guten Leistungen der Schießgruppe sowie schönen Feiern, vom Kinderschützenfest bis zu den Aktivitäten einer rüstigen Seniorengruppe. „Da können wir echt stolz drauf sein“, freute sich der Präsident Andreas Krüler.

  • Jubiläum

    Fr., 01.09.2017

    Herkulesaufgabe im Endspurt

    Der Festausschuss (v.l.): Peter Allendorf, Thomas Weischer, Tobias Elshoff, Matthias Rabing, Klaus Grummel, Berthold Allendorf, Frank Averbeck, Markus Herder, Christoph Hülsmann, Alfred Meyer, Heinrich Wessels, Alfred Weber, Werner Wolters.

    Das 400-jährige Jubiläum rückt näher. Der Festausschuss der Schützengesellschaft Scheddebrock hat alle Hände voll zu tun. Denn die Ausmaße der Feierlichkeiten suchen ihresgleichen.

  • Hollicher laden zum Traktor-Pulling an

    Mi., 12.07.2017

    Ländliches PS-Spektakel

    Freuen sich auf die Veranstaltung (v.l.): Jochen Prümers, Christian Flothmann, Georg Arnds und Andreas Wermeling von der Hollicher Schützengesellschaft.

    Dröhnende Motoren und grob­stollige Reifen, die sich in den Acker graben: Am 26. und 27. August (Samstag und Sonntag) präsentiert die Schützengesellschaft Hollich bereits die fünfte Auflage des Traktor-Pulling in der Burgsteinfurter Bauerschaft. Ort des Kräftemessens der PS-Giganten ist der Hof Overesch, Hollich 107. Schlepper unterschiedlicher Leistungsklassen treten an, um einen „Bremswagen“ möglichst weit zu ziehen. Ziel ist es, den so genannten „Full Pull“ zu erreichen, der einer Distanz von 100 Metern entspricht. Wer das tatsächlich schafft, wird sich zeigen . . .

  • Kinderhauser Königsball

    Mo., 10.07.2017

    Das große Fest der Schützen

    Erinnerungsfoto mit dem münsterischen Diözesankönig (hinten v.l.): Bundeskönigspaar Nicolas Rosenstock und Nicol Laute (St. Laurentius Aachen), das Kölner Diözesankönigspaar Regina und Michael Reitz (St. Hubertus Sienersdorf), Anika und Dominik Timmermann (Bundeskönigspaar 2015). Vorn: Markus Kaspereit (l.), Diözesan-Adjutant Münster, und Diözesankönig Herbert Ewertz (r.). Das Bild rechts zeigt die Kinderhauser Königspaare (v.l.) Manfred Schänzer und Anita Hamann, Susanne und Christoph Homölle sowie Tobias Göcking und Michaela Dreher.

    Groß gefeiert wurde in Kinderhaus: der Kinderhauser Königsball und ein Diözesankönigsfest auf Einladung von Herbert Ewertz.

  • Tombola-Preise übergeben

    Mi., 05.07.2017

    Stammtisch gewinnt Gutschein

    Gewinner und Organisatoren der Tombola. Norbert Pauels (l.) hat die Aufgabe der Tombola von seinem Amtsvorgänger Klaus Golembiewski (r.) erstmals übernommen.

    Losglück haben die Gewinnerinnen und Gewinner bei der Tombola der Schützengesellschaft Brook-Spechtholtshook anlässlich des Schützenfests gehabt.

  • Familienfest Vorstädter Schützen

    So., 02.07.2017

    Familienfest mit Zeltübernachtung

    Wer in diesem Jahr das Kinderkönigspaar der Vorstädter wird, entscheidet sich am Samstag.

    Zahlreiche Attraktionen warten auf die Kinder aller Altersklassen beim diesjährigen Familienfest, das die Vorstädter Schützengesellschaft am Samstag (8. Juli) ab 15 Uhr auf dem Festplatz an der Michael-Ende-Schule veranstaltet. Stockbrot am Lagerfeuer inklusive.