Springpokal



Alles zum Schlagwort "Springpokal"


  • Reiten: WN-Pokal

    Mo., 04.07.2016

    RV Seppenrade holt erstmals den WN-Pokal

    Die Siegerequipe mit dem WN Pokal: Lena Höckenkamp (v.l.), Carolin Rips, Stephan Hellkuhl und Marion Dunkel vom RV Seppenrade.

    Die Ära des RV St. Hubertus Ascheberg ist vorbei – dafür gab es beim Turnier des RV Senden eine Premiere: Der RV Seppenrade gewann erstmals den Springpokal der Westfälischen Nachrichten.

  • Reiten Volksbank-Springpokal

    Di., 21.06.2016

    Fehlerlos im Parcours

    Die zweite Wertungsprüfung im Volksbank-Springpokal sicherte sich das Team des RFV Ostbevern mit (v.l.) Sabrina Rusche, Franziska Körkemeier, Reinhard Knappheide und Kristina Hollmann.

    Es wird ein spannender Wettkampf um den Volksbank_Springpokal des Kreisreiterverbandes Warendorf. Im zweiten Wettkampf in Oelde siegte die Equipe des RFV Ostbevern und schloss nach Punkten zum RV Warendorf auf. Auf dem dritten Platz liegt die Mannschaft des RFV Gustav Rau Westbevern.

  • Reiten: Turnier in Lüdinghausen

    Mo., 09.05.2016

    WN-Springpokal: RV Seppenrade gewinnt zum Auftakt

    Der RV Seppenrade gewann die erste Wertungsprüfung im WN-Pokal mit (v.l.) Lena Höckenkamp, Kristin Schürhoff, Carolin Rips und Stephan Hellkuhl.

    Von den Startern der sechs angetretenen Mannschaften gelangen nur den Reitern aus Seppenrade drei fehlerfreie Ritte. Damit gewann die Equipe die erste Wertungsprüfung um den Springpokal der Westfälischen Nachrichten. Vor dem Start hatte es noch Verwirrung gegeben.

  • Springpokal: RV Lippborg-Unterberg gewinnt vorm RFV Milte-Sassenberg

    Mo., 20.07.2015

    Zehntelsekunden entscheiden

    Den ersten Platz in der Einzelwertung übernahm Natalie Freye (M./RFV Milte-Sassenberg) erst im Finale von Lina Thülig (RV Lippborg-Unterberg), die schlussendlich Zweite wurde. Platz drei ging an Reinhard Knappheide (RFV Ostbevern).

    Na das war doch noch mal spannend: Bei seinem Heimturnier ließ sich der RV Lippborg-Unterberg Platz eins in der Gesamtwertung des Volksbank-Springpokals nicht mehr nehmen, musste aber doch noch zittern. Mit 128 Punkte standen sie dann aber auch am Ende ganz oben, gefolgt vom RFV Milte-Sassenberg mit 122 Punkte und dem RFV Ostbevern mit 112 Punkten.

  • Reiten: Springpokal der Westfälischen Nachrichten

    So., 12.07.2015

    Besser als Bayern München

    Der RV St. Hubertus Ascheberg gewann zum vierten Mal in Folge den WN-Springpokal. Die Ascheberger siegten in der finalen Prüfung beim eigenen Turnier vor dem RV Seppenrade und dem RV Lüdinghausen, der damit in der Gesamtwertung Zweiter wurde.

  • Reiten: RV Herbern gewinnt dritte Prüfung in Drensteinfurt

    So., 28.06.2015

    Dritter Sieger in der dritten Prüfung

    Die Equipe des RV von Nagel Herbern gewann mit drei fehlerfreien Ritten die dritte Prüfung um den WN-Pokal. V.l.: Anna Vorspohl mit Carlson, Sophia Eickholt mit Little Lolle, Johannes Hülsmann mit Carinja und Joachim Raguse mit Mozart

    Dritter Sieger in der dritten Prüfung: Nach dem RV Seppenrade und dem RV Lüdinghausen gewann die Equipe des RV von Nagel Herbern den Mannschaftswettbewerb um den WN-Springpokal in Drensteinfurt mit drei fehlerfreien Ritten.

  • Reiten: Marius Brinkmann in „Deutschlands U 25 Springpokal“

    Mi., 17.06.2015

    Der Traum von Aachen lebt

    Bei der dritten von vier Wertungsprüfungen für die Serie „Deutschlands U 25 Springpokal“ in Balve landete Marius Brinkmann vom RV Lüdinghausen mit Cidan auf dem sechsten Platz. Er darf weiter auf einen Start im Finale dieser Serie in Aachen hoffen. Erfolgreich war in Balve auch Marie Ligges vom RV Herbern.

  • Reitturnier in Warendorf

    Do., 11.06.2015

    Springpokal: Konkurrenz jagt Lippborg

    Auf den Hof Everwand in der Bauerschaft Dackmar lädt der RFV Warendorf am kommenden Wochenende zu seinem großen Sommerturnier ein.

    Ein reitsportlicher Höhepunkt folgt derzeit dem nächsten im Kreis Warendorf. Dressurpokal, Preis der Besten, Dressurpokal – nun ist wieder der Springpokal an der Reihe. Gastgeber ist an diesem Wochenende der Reitverein Warendorf mit seinem Sommerturnier.

  • Reiten: Springserie im Altkreis Lüdinghausen

    Sa., 16.05.2015

    Startschuss für den WN-Pokal

    Die Reiter des RV St. Hubertus Ascheberg sind die Gejagten beim Springpokal der Westfälischen Nachrichten. Sie gewannen die Serie von 2012 bis 2014. Sie sind in diesem Jahr auch Gastgeber der finalen Wertungsprüfung. Los geht’s am Sonntag beim RV Lüdinghausen.

  • RV Sendenhorst

    Mo., 04.05.2015

    Lütke-Harmann oben auf dem Treppchen

    Auch am dritten und letzten Turniertag kamen die Zuschauer bei den Sendenhorster Reitertagen in den Genuss zahlreicher hochkarätiger Prüfungen.

    Auch der letzte Turniertag der Sendenhorster Reitertage war ein voller Erfolg.