Stress



Alles zum Schlagwort "Stress"


  • Nach Sturz in Beaver Creek

    So., 02.12.2018

    Abfahrts-Ass Dreßen nach Saison-Aus: «Kein Stress» in Reha

    Skirennfahrer Thomas Dreßen wurde nach seiner Ankunft am Flughafen in München interviewt.

    Felix Neureuther in den Technikrennen, Thomas Dreßen im Speed: In der Theorie hat der Deutsche Skiverband in allen Disziplinen Weltklasse in seinen Reihen. Auf Dreßen muss das Team aber nun lange verzichten. Nach seiner schweren Knieverletzung will er nichts überstürzen.

  • Adventsmärkte in Horstmar und in Leer zur Einstimmung

    Fr., 30.11.2018

    Lichterzauber und Verlosung

    Advents- und Weihnachtsmärkte finden in der Altstadt in Horstmar und auch im Ortsteil Leer statt. Eine gute Gelegenheit besondere Geschenkideen in Augenschein zu nehmen. Zusätzlich wartet eine Weihnachtsverlosung mit Sachpreisen und Warengutscheinen.

    Die Vorbereitungen für Weihnachten sollten nicht in Stress ausarten. Deswegen sollte sich jeder mal eine Auszeit gönnen, zum Beispiel bei einem Bummel über die Adventsmärkte in Horstmar und in Leer

  • Studie

    Mi., 21.11.2018

    Digitalstress schwächt die Arbeitskraft

    Digitalisierung am Arbeitsplatz erzeugt Stress. Die Beschäftigten leiden oft an Rückenschmerzen, Kopfschmerzen und allgemeiner Müdigkeit.

    Am Arbeitsplatz spielt Digitalisierung eine immer größere Rolle. Sie verursacht aber auch viel Stress. Das hat unangenehme Folgen für die Beschäftigten - überraschenderweise vor allem für die jüngere Generation.

  • Frauen gestresster als Männer

    Mo., 19.11.2018

    Studie: Digitalstress schwächt die Arbeitskraft

    Viele Arbeitnehmer in Deutschland leiden einer neuen Studie zufolge zunehmend unter Digital-Stress.

    München (dpa) - Stress mit der Digitalisierung am Arbeitsplatz schwächt die Arbeitskraft. Das legt eine neue Studie von Wissenschaftlern der Universität Augsburg nahe, die insgesamt 2640 Arbeitnehmer befragten.

  • Wenn alles zuviel wird

    Do., 15.11.2018

    Oft keine Präventionsmaßnahmen gegen Stress vom Arbeitgeber

    Stress am Arbeitsplatz kann mit geeigneten Maßnahmen gut begegnet werden. Leider fehlt es vielen Unternehmen bisher an den passenden Angeboten.

    Psychische Belastungen durch Stress im Job sind weit verbreitet. Doch viele Unternehmen bieten ihren Mitarbeitern keine Präventionsmaßnahmen. Die Prüforganisation Dekra hat eine Umfrage dazu durchgeführt.

  • Verkehr

    Fr., 09.11.2018

    Stress für Bahnreisende: Zugausfälle im Ruhrgebiet

    Gleise und Oberleitungen der Bahn.

    Mülheim (dpa/lnw) - Bahnreisende sind am Freitagmorgen von Zugausfällen in mehreren Städten im Ruhrgebiet getroffen worden. Grund dafür war nach Angaben der Deutschen Bahn ein Stellwerkproblem in Mülheim an der Ruhr. Betroffen gewesen seien vor allem die Züge RE1, RE6 und RE11 zwischen Duisburg und Dortmund, teilte ein Sprecher mit. Die Haltestellen Mülheim, Essen, Wattenscheid und Bochum entfielen demnach zeitweise. Züge wurden über Gelsenkirchen umgeleitet und fuhren mit Verspätung. Der Bahn gelang es noch am Morgen, die Störung zu beheben. «Der Verkehr läuft wieder an», sagte ein Sprecher.

  • Gebündeltes Arbeiten

    Do., 01.11.2018

    Weniger Stress am Arbeitsplatz

    Gute Arbeitsorganisation lindert Stress und macht effektiver.

    Multitasking macht nicht effektiver, sondern kostet Zeit und verursacht Stress. Für eine bessere Arbeitsorganisation raten Experten daher zum gebündelten Abarbeiten.

  • DGB-Studie

    Mi., 31.10.2018

    Stress begleitet Azubis nach Hause

    DGB-Studie: Stress begleitet Azubis nach Hause

    In vielen Branchen wird über Fachkräfte- und Nachwuchsmangel geklagt. Werden Azubis entsprechend pfleglich behandelt und bestmöglich auf den Beruf vorbereitet? Der DGB hat nachgefragt und einige alarmierende Ergebnisse vorgestellt.

  • Belastungen im Job

    Fr., 26.10.2018

    Viele Beschäftigte leiden unter Stress und Überstunden

    Lastwagenfahrer und Paketboten leisten deutlich mehr Überstunden als der Durchschnitt der Arbeitnehmer in Deutschland.

    Unter den Schattenseiten des Online-Booms haben vor allem die Paketfahrer zu leiden. Zu den Risikogruppen unter den Beschäftigten zählen aber auch Mitarbeiter in Gesundheitsberufen, Wach- und Sicherheitsleute - sowie Chefs.

  • Hohe Riskiken

    Fr., 26.10.2018

    Viele Beschäftigte leiden unter Stress und Termindruck

    Als besonders belastet gelten etwa Paketboten und Lastwagenfahrer.

    Unter den Schattenseiten des Online-Booms haben vor allem die Paketfahrer zu leiden. Zu den Risikogruppen unter den Beschäftigten zählen aber auch Mitarbeiter in Gesundheitsberufen, Wach- und Sicherheitsleute - sowie Chefs.