Unterzeichnung



Alles zum Schlagwort "Unterzeichnung"


  • EU

    Di., 17.12.2013

    Klitschko: Neuer Außenminister Steinmeier soll in Kiew vermitteln

    Berlin (dpa) - Der ukrainische Oppositionspolitiker Vitali Klitschko hat im Falle der Unterzeichnung von Abkommen mit Russland mit Massenprotesten neuen Ausmaßes gedroht. Sollte Präsident Viktor Janukowitsch wie geplant heute Verträge in Moskau unterzeichnen, wolle die Opposition mit Demonstrationen «das ganze Land lahmlegen», schreibt Klitschko in der «Bild»-Zeitung. Gleichzeitig fordert er den designierten Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier zur Vermittlung in Kiew auf. Er hoffe, dass sich Steinmeier wie auch sein Amtsvorgänger Westerwelle für die Freiheit der Ukraine einsetze.

  • Nato

    Di., 03.12.2013

    USA fordern Unterschrift unter Afghanistan-Abkommen

    Brüssel (dpa) - US-Außenminister John Kerry hat von Afghanistan die rasche Unterzeichnung eines Abkommens über den rechtlichen Schutz internationaler Soldaten verlangt. Das sei hier keine Spielerei, das sei eine ernste Sache, sagte er nach einem Treffen der Nato-Außenminister. Auch Nato-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen forderte den afghanischen Präsident Hamid Karsai erneut auf, das Abkommen «sehr bald» zu unterzeichnen: Anderenfalls werde es nach 2014 keine ausländischen Militärausbilder und -berater mehr geben, Finanzhilfen könnten gestrichen werden.

  • Parteien

    Do., 28.11.2013

    SPD-Spitze wirbt für Koalitionsvertrag

    Union und SPD haben sich auf ein 185 Seiten langes Regierungsprogramm mit dem Titel «Deutschlands Zukunft gestalten» gegeben. Foto: Soeren Stache

    Hofheim/Berlin (dpa) - Einen Tag nach Unterzeichnung des schwarz-roten Koalitionsvertrages geht die SPD auf Werbetour an ihrer Parteibasis.

  • Parteien

    Do., 28.11.2013

    Wirtschaft: «Schönwetter-Koalitionsvertrag»

    Berlin (dpa) - Nach der Unterzeichnung des Koalitionsvertrages wachsen die Zweifel an der Finanzierbarkeit der milliardenteuren Pläne von Union und SPD.

  • Regierung

    Do., 21.11.2013

    Ukraine setzt Unterzeichnung von EU-Assoziierungsabkommen aus

    Kiew (dpa) - Die Ukraine legt das mit der Europäischen Union geplante Assoziierungsabkommen auf Eis. Das gebiete die nationale Sicherheit, teilte die Regierung in Kiew mit. Sie schlug wie zuvor schon Kremlchef Wladimir Putin vor, dass die Ukraine, Russland und die EU gemeinsam Folgen eines solchen Schritts besprechen. Eigentlich sollte das Abkommen über die europäische Integration der Ukraine auf dem EU-Gipfel nächste Woche in Litauen unterzeichnet werden. Putin hatte aber gedroht, dass die Ukraine in diesem Fall alle Handelsvorteile mit Russland verlieren werde.

  • Konflikte

    Do., 12.09.2013

    Assad beantragt Beitritt zur C-Waffen-Konvention

    Syriens Präsident Baschar al-Assad während des Interviews mit dem Sender Rossija-24. Foto: SANA

    Washington/Genf (dpa) - Syrien hat kurz vor Beginn amerikanisch-russischer Verhandlungen seinen Beitritt zur internationalen Chemiewaffenkonvention beantragt.

  • Konflikte

    Sa., 07.09.2013

    Merkel: Gemeinsame Position Europas im Syrien-Konflikt wichtig

    Oranienburg (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat ihr Zögern bei der Unterzeichnung einer internationalen Syrien-Erklärung verteidigt. Mit dieser Erklärung hatten sich zehn Staaten auf dem Petersburger G20-Gipfel hinter den Kurs von US-Präsident Barack Obama in der Syrien-Krise gestellt; Deutschland war zunächst nicht darunter. Merkel betonte auf einer Wahlkampfveranstaltung in Oranienburg, ihr sei die gemeinsame Position Europas wichtig gewesen. Heute unterschrieb auch Deutschland die Erklärung schließlich doch.

  • Recht

    Do., 04.07.2013

    Anlageberater muss rechtzeitig und umfassend informieren

    Nur wenn die Beratung umfassend war und alle Informationen rechtzeitig ausgehändigt wurden, ist sie auch rechtmäßig. Foto: Andrea Warnecke

    Saarbrücken (dpa/tmn) - Kurz vor Unterzeichnung des Vertrags noch eine dicke Infobroschüre in die Hand gedrückt bekommen - so sollten sich Bankkunden nicht abspeisen lassen. Sie haben ein Recht auf umfassende und vor allem rechtzeitige Beratung.

  • Königin Beatrix traf in Münster auf Juan Carlos von Spanien

    Di., 30.04.2013

    Händedruck über dem Friedensvertrag

    Beatrix in der Europaratsausstellung

    Beatrix gehörte zu den Staatsoberhäuptern, die am 24. Oktober 1998, dem 350. Jahrestag der Unterzeichnung des Westfälischen Friedens, der Eröffnung der Europaratsausstellung in Münster Glanz verliehen. Könige, Präsidenten und andere hochrangige Persönlichkeiten versammelten sich, um den Frieden zu feiern.

  • Deutsch-Französische Freundschaft

    Do., 24.01.2013

    Online im Zeichen der Freundschaft

    Schüler des Gymnasiums Wolbeck beteiligten sich an einem Team-Online-Wettbewerb anlässlich des 50. Jahrestages der Unterzeichnung des Elysee-Vertrages.

    Gymnasiasten feiern 50. Jahrestag der Unterzeichnung des Elysee-Vertrages mit der Teilnahme an einem bundesweiten Teamwettbewerb.