Wettkampf



Alles zum Schlagwort "Wettkampf"


  • Nordischen Kombination

    So., 08.12.2019

    Riiber gewinnt auch fünften Wettkampf - Geiger Dritter

    Siegte auch in Lillehammer: Jarl Magnus Riiber.

    Lillehammer (dpa) - Der Norweger Jarl Magnus Riiber ist in der Nordischen Kombination derzeit nicht zu schlagen. Am Sonntag gewann der 22-Jährige nach einem Sprung und einem Zehn-Kilometer-Lauf in Lillehammer auch den fünften von bisher fünf Saisonwettkämpfen.

  • Schwimmen: TVE Greven

    Mi., 04.12.2019

    Vereinsrekorde geknackt

    Für Julius Vollenbröker lief es im niederländischen Denekamp besonders gut.

    Mit guten Ergebnissen überzeugen die Schwimmer des TVE Greven beim Wettkampf in Denekamp. Am Ende reicht es sogar zu einigen Vereinsrekorden.

  • Schwimmen TVE Greven

    Mi., 27.11.2019

    Zahlreiche Medaillen – mit neuen TVE-Vereinsrekorden

    Elijah Palkovic schwamm bei jedem seiner fünf Starts in Coesfeld eine neue persönliche Bestzeit.

    15 Schwimmer des TVE Greven sind jetzt bei einem Wettkampf in Coesfeld gestartet. Es gab viele neue Vereinsrekorde – und zahlreiche Medaillen in unterschiedlichen Farben.

  • Rettungsschwimmen: Internationaler Deutschland-Pokal

    Di., 26.11.2019

    Neue Disziplin etabliert

    Pitt König (l.) vom Team Deutschland hat eine Puppe – aus dem Wasser gerettet. Danach geht es an die Erstversorgung.

    Wettkämpfe für Rettungsschwimmer sind in der Regel sehr vielseitig. Hindernisschwimmen, Leinenwurf, Retten mit Flossen und Gurtretter oder das Superlifesaver bieten Abwechslung und bisweilen Spektakel. Jetzt wurde das Programm des Deutschlandpokals um eine Disziplin reicher, die der Realität einer Rettung nah kommen soll.

  • Schwimmen: Wettkampf in Coesfeld

    Mo., 25.11.2019

    Üppige Medaillenausbeute des SV Epe

    Mit elf Aktiven nahm der SV Epe am Schwimmvergleich in Coesfeld teil und gewann zahlreiche Medaillen.

    Beim Sparda-Bank-Cup in Coesfeld bot sich den elf Teilnehmern des Schwimmvereins Epe nochmals die Chance, sich für die Bezirksmeisterschaften zu qualifizieren.

  • Wettstreit der Sommeliers

    Di., 19.11.2019

    Ahlener wird „Vize-Sieger“

    Diese vier Sommeliers traten gegeneinander an: Gerardo Lombardi, Marcel Tekaat, Holger Kautz und Michael Hintzmann (v.l.).

    Gerardo Lombardi vom Ristorante „Romantica“ hat am Samstagabend im Wettkampf gegen drei weitere Sommeliers im Hofhotel Grothues-Potthoff in Senden den zweiten Platz geholt. Den Titel errang in einem äußerst amüsanten Fachmänner-Ringen der Hausherr Marcel Tekaat.

  • Walking: Wettkampf in Steinfurt

    Di., 12.11.2019

    Ein Betonstein als Belohnung – TV Friesen Telgte bei „Steinhart 500“

    Fünf Telgter Walker starteten in Steinfurt über 14 Kilometer.

    Nach zehn Jahren Pause sind die Walker des TV Friesen Telgter zum Wettkampf „Steinhart 500“ in Steinfurt zurückgekehrt. Fünf Telgter absolvierten die 14-Kilometer-Strecke. Zur Belohnung gab es einen Betonstein.

  • Turnen: Finalwettkampf in Bielefeld

    Di., 12.11.2019

    Siegerkrönchen für Elsa Rausmann vom SC Nordwalde

    Die Nordwalder Nachwuchsturnerinnen (hinten v.l.) Elsa Rausmann, Elina Wißgott, Liliana Wißgott, (vorne) Lenya Bürger, Charlotte Göcke, Emma Enkrodt und Evelin Stürmer.

    Beim finalen Wettkampf der Nordwalder Nachwuchsturnerinnen am Sonntag in Bielefeld-Senne wartete der Ausrichter mit einer ganz besonderen Dekoration auf und hatte auch ungewöhnliche Auszeichnungen in der Tasche.

  • 21. VBM-Cup am 9. November

    So., 03.11.2019

    Majoretten bitten zum Wettkampf

    Die Majorettentanzgruppe der SG Gronau richtet am 9. November (Samstag) in Gronau den VBM-Cup aus.

    Die Majorettentanzgarde der SG Gronau ist aktuell komplett fokussiert auf den 9. November (Samstag). An diesem Tag wird nämlich der 21. VBM-Cup (Verband Bundesdeutscher Majorettenvereine) in der Dinkelstatt durchgeführt. Ab 9 Uhr werden in der Sporthalle 1 an der Laubstiege neben den Gastgebern weitere Vereine mit ihren Mannschaften an den Start gehen und die erfolgreichsten Teams in verschiedenen Kategorien ermitteln. Das teilt der Verein mit.

  • Ab Saison 2021

    Do., 31.10.2019

    Formel-1-Reformen fix: Spannenderer Wettkampf, mehr Rennen

    Präsident des Welt-Automobilverbands FIA: Jean Todt.

    Die Formel 1 geht mit einer umfassenden Regelreform in die Zukunft. Das große Ziel ist es, dass es ab 2021 wieder spannendere Rennen gibt. Die Autos werden allerdings auch langsamer und könnten künftig bei noch mehr Rennen zum Einsatz kommen.