Winterquartier



Alles zum Schlagwort "Winterquartier"


  • Handball

    Fr., 13.12.2013

    „Allerbeste Leistung abrufen“

    Durchsetzungskraft ist gefragt, wie hier Anna Wienke gegen zwei Gegenspielerinnen demonstriert.

    Die Falken wollen ihren Höhenflug fortsetzen und im Winterquartier unangefochten auf dem Spitzenplatz verweilen. Dazu brauchen sie nicht einmal einen Sieg bei der Warendorfer SU, doch den wollen sie trotzdem einfahren.

  • Flüchtlinge

    So., 24.11.2013

    80 Berliner Flüchtlinge ziehen aus Zelten in festes Winterquartier

    Berlin (dpa) - Achtzig seit Wochen in Berlin ausharrende Flüchtlinge haben ein früheres Altenheim im Wedding als Winterquartier bezogen. Der Umzug der bisher in Zelten lebenden Menschen sei ohne Probleme verlaufen, sagte Caritas-Sprecher Thomas Gleißner. Für 15 weitere Flüchtlinge muss noch eine andere Unterkunft gefunden werden. Mindestens bis Ende Februar können die Flüchtlinge in dem Haus der Caritas bleiben. Die Umzugslösung war am Freitag gefunden worden, als die katholische Kirche die Initiative ergriff.

  • Freizeit

    Do., 21.11.2013

    Kübelpflanzen brauchen im Winterquartier regelmäßige Pflege

    Ein Feigenbaum auf dem Weg ins Winterquartier. Dort sollte man Kübelpflanzen nicht total vergessen, denn ein wenig regelmäßige Pflege brauchen sie auch im Keller oder der Garage. Foto: Kai Remmers

    Bonn (dpa/tmn) - «Ab ins Warme», heißt es kurz vor dem ersten Frost für Kübelpflanzen. Dabei reicht den meisten Gewächsen ein mäßig beheizter Raum, der auch nicht sehr hell sein muss. Etwas regelmäßige Pflege ist aber auch im Winterquartier nötig.

  • Freizeit

    Di., 29.10.2013

    Ein Winterquartier für die Wunderblume

    So schön blüht die Wunderblume. Die Zeit ist vorbei. Jetzt heißt es: Ab ins Haus! Foto: Boga Bochum/Ulrich Katz

    Offenburg (dpa/tmn) - Die Wunderblume muss den Winter über im Haus lagern. Dazu muss sie zurückgeschnitten und ausgegraben werden. Für Hobbygärtner kein Problem, denn Experten sagen, wie das geht.

  • Projekt im Antoniuskindergarten

    Do., 17.10.2013

    Kinder bauen Winterquartiere für Igel

    Stolz präsentieren einige Kinder ihr Igelhäuschen.

    Unter dem Motto „Der Igel im Herbst – erleben mit allen Sinnen“ stand der gestrige Donnerstagmorgen im St.-Antonius-Kindergarten in Gemen. Fünf Schülerinnen der Liebfrauenschule aus Coesfeld hatten das Programm organisiert.

  • Gemütliches Markdageäten

    Mi., 02.10.2013

    Vereinsbaum ins Winterquartier

    Thomas Kohkemper  und Clemens Knappheide waren maßgeblich am „Fall“ des Vereinsbaums beteiligt. Unterstützung erhielt das Duo vor allem von Mitgliedern der Füchtorfer Feuerwehr.

    Reges Treiben herrschte am Dienstagmorgen auf dem Tie. Grund hierfür war das Einholen des großen Vereinsbaumes der Arbeitsgemeinschaft Füchtorfer Vereine. Mit Hilfe von Leitern und anderen Hilfsmitteln senkte sich der stolze Mast langsam gen Boden. Dort entfernte Clemens Knappheide, stellvertretender Vorsitzender des Füchtorfer Heimatvereins, die am Mast befestigten Symbole der Vereine.

  • Freizeit

    Di., 01.10.2013

    Ab Herbst weniger gießen - So kommen Topfpflanzen durch den Winter

    Topfpflanzen müssen im Herbst langsam auf das Winterlager vorbereitet werden. Foto: Blumenbüro

    Düsseldorf (dpa/tmn) - Ab Herbst sollten Hobbygärtner ihre Topfpflanzen im Freien weniger gießen. Damit bereiten sie die Pflanzen auf das Winterquartier im Haus vor. Doch nicht alle Pflanzen müssen ins Warme.

  • Freizeit

    Mo., 09.09.2013

    Immergrüne Pflanzen brauchen helles Winterquartier

    Immergrüne Pflanzen, wie der Oleander, brauchen auch im Winter möglichst viel Licht. Foto: Arno Burgi

    Berlin (dpa/tmn) - Der Oleander behält das ganze Jahr über seine Blätter. Das bedeutet, er braucht auch im Winter möglichst viel Licht - und damit ein möglichst helles Winterquartier.

  • Tiere

    Mi., 14.08.2013

    Erste Zugvögel können jetzt beobachtet werden

    Störche gehören zu den Zugvögeln, die sich bereits auf den Weg nach Süden machen. Foto: Patrick Pleul

    Hamburg (dpa/tmn) - Die Zugvögel sind los: Im August starten bereits einige Arten in die Winterquartiere und bieten Vogelliebhabern ein imposantes Schauspiel. Sie sollten das Fernglas nun immer griffbereit haben.

  • Tiere

    Sa., 10.08.2013

    Erste Zugvögel sind schon abgeflogen

    Die ersten Zugvögel fliegen nach Süden. Foto: Patrick Pleul

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die ersten Zugvögel sind zu ihren weit entfernten Winterquartieren im Süden unterwegs. Mauersegler, die in den Städten in den vergangenen Wochen laut kreischend ihre Kurven flogen, sind schon nach Afrika aufgebrochen. Anfang August sei die übliche Zeit, sagte Bernd Jellinghaus, der Experte für Vogelschutz des Naturschutzbundes Nabu in NRW, der dpa. Im Gegensatz zu anderen Zugvögeln verschwinden die tollkühnen Flieger still und leise.