Zuschauerzahl



Alles zum Schlagwort "Zuschauerzahl"


  • Medien

    Mi., 20.07.2016

    TV-Nachrichtensendungen ausgesprochen gefragt

    Berlin (dpa) - Die TV-Nachrichten haben am Dienstagabend die besten Zuschauerzahlen verbucht. Im ZDF erreichte «heute» um 19 Uhr 3,48 Millionen Zuschauer (Marktanteil 20,0 Prozent), das «ZDF spezial» zum Thema «Axt-Angriff im Zug - IS-Terror in Deutschland?» um 19.20 Uhr 3,15 Millionen (13,0 Prozent) und das «heute-journal» gegen 21.45 Uhr 3,67 Millionen (15,2 Prozent).

  • Medien

    Mo., 27.06.2016

    Zuschauerrekord: Jogis Team nicht zu schlagen

    Manuel Neuer am Ball.

    An Chancen fehlte es nicht, dreimal traf das deutsche Team, und im Fernsehen hatte das Spiel die höchste Zuschauerzahl des Jahres. Die TV-Konkurrenz fiel weit dahinter zurück.

  • Medien

    Fr., 24.06.2016

    Fernsehen ohne Fußball - Die Zuschauer machen Pause

    Medien : Fernsehen ohne Fußball - Die Zuschauer machen Pause

    Es war ein warmer Sommerabend, an dem viele keine Lust auf Fernsehen hatten. Die Zuschauerzahlen reichten bei weitem nicht an die der EM-Spiele an den Tagen zuvor heran. Für die «Tagesschau» lief es gut.

  • Medien

    Di., 07.06.2016

    Günther Jauch mit Top-Quote nicht zu schlagen

    Günther Jauch hatte Prominente zu Gast, die 378 000 Euro erspielten.

    Günther Jauch hat einen Lauf. Nach guten Werten für seine Jubiläumssendung in der Woche davor toppte er die Zuschauerzahlen noch einmal. Da können ZDF und das Erste nicht mithalten.

  • Medien

    Fr., 27.05.2016

    Weiter starke Quote für Böhmermann

    Jan Böhmermann lässt sich nciht einschüchtern.

    Berlin (dpa) - Die Zuschauerzahlen von Jan Böhmermanns Sendung «Neo Magazin Royale» bleiben auf hohem Niveau. Am späten Donnerstagabend schalteten auf ZDFneo 410 000 Zuschauer die jüngste Ausgabe ein, wie das ZDF am Freitag auf Anfrage mitteilte.

  • Medien

    Mi., 18.05.2016

    «Vorstadtweiber» vorn

    Die Darstellerinnen Adina Vetter (hinten), Gerti Drassl (l), Nina Proll (vorne) und Maria Köstlinger 2015 in Hamburg.

    Die «Vorstadtweiber» schwächeln. Nach dem Start in die zweite Staffel gingen die Zuschauerzahlen noch einmal zurück. Aber zur Primetime erreichen sie immer noch die besten Werte.

  • Medien

    Do., 31.03.2016

    «Aktenzeichen XY» vor «Mitten in Deutschland: NSU»

    «Aktenzeichen XY ...ungelöst» mit Moderator Rudi Cerne wurde am Mittwochabend kräftig eingeschaltet.

    Am Mittwochabend lag «Aktenzeichen XY... ungelöst» bei den Zuschauerzahlen mit Abstand vorn. Der Auftaktfilm des Dreiteilers «Mitten in Deutschland: NSU» schaffte es nur auf Platz drei.

  • Fußball: 3. Liga

    Fr., 25.09.2015

    Kommentar: Ab ins Preußenstadion

    Eine volle Bude wünscht sich der SCP am Samstag.

    Die Tabellensituation ist gut, die Leistungen stimmten zuletzt. Beste Werbung also für einen Besuch im Stadion des SC Preußen. Denn bisher waren die Zuschauerzahlen eher enttäuschend, wie unser Redaktionsmitglied Alexander Heflik in seinem Kommentar schreibt.

  • Medien

    Sa., 08.08.2015

    Kurz vor Finale steigt Interesse am RTL-Sommerdschungel

    Sonja Zietlow und Daniel Hartwig moderieren die RTL-Show «Ich bin ein Star - Lasst mich wieder rein!».

    Berlin (dpa) - Der Dschungelcamp-Ableger «Ich bin ein Star - Lasst mich wieder rein!» hat zum Ende hin zugelegt. Die RTL-Show verbuchte am Freitag die zweitgrößte Zuschauerzahl der ersten acht Folgen: 2,54 Millionen. Die ab 22.15 Uhr gezeigte Sendung hatte einen Marktanteil von 14,6 Prozent.

  • Medien

    Sa., 01.08.2015

    Quoten: Sommerdschungel startet gut, Krimi ganz vorn

    Schauspieler Dustin Semmelrogge (l) und Sänger Werner Böhm (r) umarmen den Sänger Costa Cordalis, Gewinner der RTL-Show «Ich bin ein Star - Lasst mich wieder rein!».

    Nicht einmal die Hälfte des klassischen Dschungelcamps, aber für einen Abend im Juli statt Januar eine passable Zuschauerzahl: «Ich bin ein Star - Lasst mich wieder rein!» startet gut für RTL. Ganz vorn liegt aber ein ZDF-Krimi.