Ahlen



Alles zum Ort "Ahlen"


  • Pflastertausch auf der Nordstraße

    Mi., 12.06.2019

    Höheres Tempo ohne Kissen

    Zweite Etappe: Pflastertausch zwischen Nordenmauer und Rosenstraße.

    Das Tempo habe sich erhöht, sagt Anlieger Niko Christou – und macht‘s am Berliner Kissen fest, das auf der frisch gepflasterten Nordstraße neuerdings fehlt.

  • Eichenprozessionsspinner zurück

    Di., 11.06.2019

    Schon jetzt 50 Mal Raupenalarm

    Michael Göttfert zeigt das Warnschild, das bei Bedarf an eichenbestandenen Orten angebracht wird.

    Der Eichenprozessionsspinner ist zurück in Ahlen. Im Rathaus gingen in diesem Frühsommer bereits 50 Meldungen ein. Die Stadt regiert mit Warnschildern – und dem Einsatz einer Fachfirma, die befallene Stellen umweltfreundlich absaugt.

  • Hoffest bei Schulze-Rötering

    Di., 11.06.2019

    Gute Werbung für die Landwirtschaft

    Stolz auf ein gelungenes Hoffest (v.l.): Martin und Moritz Schulze-Rötering, Katrin Schulze-Horsel, Ingo Bücker, Julia und Anna-Clarissa Schulze-Rötering sowie Jan Frederik Koppe.

    Tausende Besucher aus dem Münsterland und darüber hinaus: Familie Schulze-Rötering freut sich über ein gelungenes Hoffest.

  • 40 Jahre Nicolaikirche Vorhelm

    Di., 11.06.2019

    Dieses Gotteshaus ist ein Lebensort

    Nach dem Gottesdienst genossen die Besucher das sommerliche Wetter beim gemütlichen Beisammensein. Für Unterhaltung sorgte nebenbei Schlagersängerin Emely.

    Seit vier Jahrzehnten haben die evangelischen Christen in Vorhelm ihr eigenes Gotteshaus. Das wurde am Pfingstsonntag gefeiert.

  • Leichtathletik: 22. Oelder Citylauf

    Di., 11.06.2019

    Leon Thiemann mit neuer persönlicher Bestzeit in Oelde

    Neue Bestmarke aufgestellt: Leon Thiemann.

    In blendender Verfassung zeigte sich Leon Thiemann beim Citylauf in Oelde. Der 19-jährige Ahlener stellte über fünf Kilometer eine neue Topmarke auf. Im selben Rennen stürmten zwei weitere Ahlener sogar auf das Treppchen.

  • Reiten: Vielseitigkeit in Ostbevern

    Di., 11.06.2019

    Lisa-Marie Förster wird Dritte bei der Kreismeisterschaft

    Linn Zepke vom RFV Gustav Rau Westbevern (Mitte) gewann den Kreismeistertitel vor Carolin Cordes (links, RFV Telgte-Lauheide) und Lisa-Marie Förster (RFV Ahlen).

    Die Kreismeisterschaft der Vielseitigkeit wurde im Rahmen der Cross Country Days des RV Ostbevern in einem spannenden Dreikampf entschieden. Am Ende jubelte die 14-jährige Linn Zepke vom RFV Gustav Rau Westbevern. Sie gewann vor Carolin Cordes (Telgte-Lauheide) und Lisa-Marie Förster (Ahlen).

  • Bürgerzentrum Schuhfabrik

    Di., 11.06.2019

    Was Künstliche Intelligenz alles kann

    „Standard Time“: Die Menschen, die in Mark Formaneks Performance bauen die Zeit.

    Einen Blick in die Zukunft wirft die Schuhfabrik mit dem Science-Fiction-Festival „Zukunft heißt Veränderung“. Wobei die Zukunft teilweise schon Gegenwart ist. Stichwort: Künstliche Intelligenz.

  • Mädchenfußballcamp

    Di., 11.06.2019

    Kickerinnen mit richtig Wumms

    Das Interesse am Mädchenfußballcamp war so groß, dass die Veranstalter von 50 auf 62 Plätze erhöhten. Am Samstag zeigten die schussstarken Mädels im Wersestadion, was in ihnen steckt.

    „Mädchen wollen einfach genauso kicken wie Jungen“, ist sich Agnieszka Bednorz sicher. Der Beweis dafür? Das Mädchenfußballcamp von Innosozial und Rot-Weiß Ahlen.

  • Unfall auf der Beckumer Straße

    Mo., 10.06.2019

    Mercedes überschlug sich

    Auf dem Dach blieb der Wagen liegen. Fahrer und Beifahrerin kamen mit leichten Blessuren davon.

    Großes Glück hatten ein 22-jähriger Ahlener und seine 19-jährige Beifahrerin am Montagabend. Ihr Wagen überschlug sich, aber die beiden wurden nur leicht verletzt.

  • Pfingstival 2019

    Mo., 10.06.2019

    Der Himmel geht über Ahlen auf

    Zum Ende des Gottesdienstes kamen alle Besucher zum Ringtanz mit Pfarrer Willi Stroband noch mal ordentlich in Bewegung.

    „Der Himmel geht über Ahlen auf“ hieß das Motto zum Pfingstival, das in diesem Jahr am Vormittag des Pfingstmontags auf dem Gelände der Freckenhorster Werkstätten an der Krupp­straße stattfand. Das Wetter jedenfalls widersetzte sich dem Aufruf nicht und riss zum ökumenischen Gottesdienst seine Wolkendecke auf.