Argentinien



Alles zum Ort "Argentinien"


  • Welthandel

    Fr., 02.08.2019

    Einigung: Mehr US-Rindfleischexporte in die EU

    Washington (dpa) - Rindfleischproduzenten aus den USA bekommen künftig besseren Zugang zum Markt der EU. Dies sei ein bedeutender Erfolg für amerikanische Landwirte und europäische Verbraucher, sagte US-Präsident Donald Trump bei der Unterzeichnung eines entsprechenden Handelsabkommens. Die EU-Kommission hatte bereits Mitte Juni angekündigt, dass künftig Teile des globalen Einfuhrkontingentes von jährlich 45 000 Tonnen fest für US-Anbieter reserviert werden sollen. Nur noch 10 000 Tonnen würden dann aus den anderen Hauptlieferländern Argentinien, Uruguay und Argentinien kommen.

  • Ziel: WM 2022 in Katar

    Mi., 31.07.2019

    Scaloni bleibt Argentiniens Fußball-Nationaltrainer

    Ziel: WM 2022 in Katar: Scaloni bleibt Argentiniens Fußball-Nationaltrainer

    Berlin (dpa) - Lionel Scaloni bleibt argentinischer Fußball-Nationaltrainer. Der 41-Jährige soll den zweimaligen Weltmeister zur WM-Endrunde 2022 in Katar führen, teilte der argentinische Fußballverband AFA mit.

  • Das Ende eines besonderes Jahres

    Mo., 29.07.2019

    Ein Koffer voller Erinnerungen

    Luca Pals hat während der vergangenen zwölf Monate viel erlebt und Neues kennengelernt: Er hat zahlreiche Freundschaften geknüpft, aber auch spannende Orte wie das Künstlerviertel „La Boca“ in Buenos Aires oder die Iguazú-Wasserfälle – die größten Südamerikas – besucht.

    Zwölf Monate. 365 Tage. Ein Jahr – und zwar eines, das sich im Rückblick für mich viel länger anfühlt. Das vielleicht intensivste meiner bisher 21 Lebensjahre geht zu Ende. Nach einem Jahr Freiwilligendienst in Argentinien heißt Abschied nehmen von der Arbeit, Freunden und Bekannten. Adiós Argentina!

  • Tragödie ARA San Juan

    Fr., 19.07.2019

    Gesunkenes U-Boot: Erste Schuldzuweisungen in Argentinien

    Fast zwei Jahre nach dem Verschwinden des argentinischen U-Bootes «ARA San Juan» mit 44 Seeleuten an Bord hat eine parlamentarische Untersuchungskommission die Regierung in Buenos Aires und die Marine für die Tragödie verantwortlich gemacht.

    Die U-Boot-Tragödie der «ARA San Juan» lässt Argentinien nicht los. Nach einer dramatischen Suchaktion, folgt nun die Ursachenforschung. Der Bericht einer Untersuchungskommission sieht einen eindeutigen Schuldigen.

  • WM-Held 2014

    Fr., 12.07.2019

    Belastender Heldenstatus: Götzes Kampf um Normalität

    Mario Götze erzielt im WM-Finale 2014 den entscheidenden Treffer.

    Keine Fußball-Chronik kommt ohne seinen Namen aus. Im WM-Finale von 2014 in Rio gegen Argentinien gelang Mario Götze ein Tor für die Ewigkeit. Für den weiteren Verlauf seiner Karriere war das jedoch nicht nur ein Segen.

  • Nationalfeiertag „25 de Mayo“ wird mit Musik und Essen gefeiert

    Mi., 10.07.2019

    Gauchotanz mit Sombrero

    Das Bild zeigt Luca Pals in Gauchokleidung zusammen mit den beiden Freiwilligen Lucia und Chelsea.

    Während in Deutschland Nationalflaggen außerhalb von Weltmeisterschaften schon für aufsehenerregende Blicke sorgen, gehört 12 000 Kilometer südlicher die blau-weiße Flagge zum Alltag: Argentinier spüren Stolz für ihr Land. Luca Pals berichtet vom Nationalfeiertag.

  • Eng umschlungen

    Mi., 10.07.2019

    Wenn Finnen tanzen - Tango-Festival in Seinäjoki

    Ein Lebensgefühl: Tango in Finnland.

    In Finnland soll es mehr Tango-Tänzer als in Argentinien geben. Ihr heiliger Ort ist das kleine Städtchen Seinäjoki, rund 350 Kilometer nordwestlich von Helsinki gelegen.

  • Ausblick

    Mi., 10.07.2019

    Acht Zahlen rund um das Wimbledon-Viertelfinale

    Roger Federer trifft im Viertelfinale auf Kei Nishikori.

    Feiert Federer am Ende seinen neunten Wimbledon-Titel? Kann Nadal wie bereits zweimal nach den French Open auch auf Rasen triumphieren? Was macht Pella in seinem ersten Viertelfinale bei einem Grand Slam? Acht Zahlen rund um die Wimbledon-Viertelfinalisten.

  • Brasilien-Coach

    Mo., 08.07.2019

    Tite kritisiert Messi: «Er sollte mehr Respekt haben»

    Heißt die Messi-Äußerungen nicht gut: Brasilien-Coach Tite.

    Rio de Janeiro (dpa) - Brasiliens Fußball-Nationaltrainer Tite hat Argentiniens Superstar Lionel Messi nach dessen Angriffen auf die Organisatoren der Copa America kritisiert.

  • Copa America

    Sa., 06.07.2019

    Argentinien sichert sich dritten Platz - Rot für Messi

    Argentinien-Star Lionel Messi (M) sieht gegen Chile die Rote Karte.

    São Paulo (dpa) - Mit einem Sieg über Titelverteidiger Chile hat sich die argentinische Fußball-Nationalmannschaft trotz einer Roten Karte für Superstar Lionel Messi den dritten Platz bei der Südamerikameisterschaft gesichert.