Babelsberg



Alles zum Ort "Babelsberg"


  • Tourismus

    Di., 21.04.2015

    Zeit zum Erholen: Feste und ein «Heul-Dich-Aus»-Zimmer

    Die Angebote für Urlauber könnten nicht unterschiedlicher sein: Bad Tölz feiert die Rose und Süddeutschland den Wein. Dabei kann man sich wunderbar erholen. In Japan geht das anders: Dort gibt es jetzt ein Hotelzimmer zum Ausheulen.

  • Film

    So., 12.04.2015

    Fünfte Staffel der US-Erfolgsserie «Homeland» kommt nach Berlin

    Berlin (dpa) - Die fünfte Staffel der US-Erfolgsserie «Homeland» wird nach Informationen der «Berliner Zeitung» in Berlin und im Potsdamer Studio Babelsberg gedreht. Ein Team der Produktionsfirma Fox 21 werde kommende Woche anreisen und in Babelsberg mit Vorbereitungsarbeiten beginnen, schreibt das Blatt. Eine offizielle Bestätigung vom Studio gab es bisher nicht. Auch in der Vergangenheit zeigte sich das Studio stets äußerst diskret, wenn Hollywoodgrößen wie beispielsweise George Clooney oder Quentin Tarantino in der Region Filme drehten.

  • Fußball

    Do., 26.02.2015

    Babelsberg 03 weist Verwicklung in Wettskandal zurück

    Der SV Babelsberg 03 hatte ein Testspiel gegen den polnischen Zweitligisten Flota Świnoujście mit 4:2 gewonnen.

    Potsdam (dpa) - Regionalligist SV Babelsberg 03 hat eine Verwicklung in einen mutmaßlichen erneuten Fußball-Wettskandal zurückgewiesen.

  • Film

    Mo., 23.02.2015

    Die Deutschen und die Oscars

    «Garnd Budapest Hotel»-Regisseur Wes Anderson (l.) und Schauspieler Jason Schwartzman bei der Oscar-Verleihung.

    Hollywood (dpa) - Fünf Oscars gingen in diesem Jahr an Deutschland - zumindest teilweise. Immerhin wurde die Komödie «Grand Budapest Hotel» mit vier Goldjungen ausgezeichnet.

  • Arbeit

    Mo., 02.02.2015

    Wie werde ich...? Stuntmen

    Potsdam (dpa/tmn) - Wenn es für Stars zu brenzlig wird, beginnt ihr Job: Stuntmen werfen sich vor Autos und springen von Brücken. Verlangt es der Regisseur, machen sie das zur Not auch ein Dutzend Mal. Es ist ein Spiel mit dem Feuer - und das verzeiht keine Fehler.

  • Film

    Do., 15.01.2015

    «Grand Budapest Hotel» und «Birdman» sind Oscar-Favoriten

    Chris Pine und Akademie-Präsidentin Cheryl Boone Isaacs geben die Regie-Nominierungen bekannt. Foto: Paul Buck

    Los Angeles (dpa) - Die ehrwürdige Oscar-Akademie fällt ein bisschen aus der Rolle. Gewöhnlich haben die über 6000 Mitglieder einen Hang für ernste Stoffe, doch in diesem Jahr setzt Hollywoods höchstes Filmgremium viel auf Schräges und Groteskes.

  • SC Preußen: Neuer Rechtsverteidiger

    Mi., 14.01.2015

    Preußen holen Darmstadts Berzel bis 2016

    Willkommen bei den Preußen: Aaron Berzel (links) wird von Abwehrspieler Marc Heitmeier begrüßt.

    Preußen Münster ist fündig geworden bei seiner Suche nach einem Abwehrspieler. Von Darmstadt 98 kommt Aaron Berzel.

  • Film

    Fr., 19.12.2014

    Studio Babelsberg schreibt 2014 rote Zahlen

    In den Filmstudios Babelsberg ist der Umsatz stark zuückgegangen. Foto: Ralf Hirschberger

    Potsdam (dpa) - Die Studio Babelsberg AG in Potsdam wird 2014 rote Zahlen schreiben. «Ich rechne mit einem Verlust von 2,5 Millionen Euro», sagte der Vorstandsvorsitzende Carl Woebcken dem «Handelsblatt». «Wir hoffen, dass wir nächstes Jahr überleben.» Zwei wichtige Produktionen seien nicht zustande gekommen.

  • Film

    Fr., 05.12.2014

    Letzte Klappe für Spielbergs Agenten-Thriller gefallen

    Die Glienicker Brücke in Potsdam war für die Dreharbeiten mehrere Tage gesperrt gewesen. Foto: Ralf Hirschberger

    Potsdam (dpa) - Hollywood-Regisseur Steven Spielberg (67) hat die Dreharbeiten für seinen Agenten-Thriller in Berlin und Brandenburg beendet. Nach knapp sechs Wochen sind alle Aufnahmen im Kasten. Am Donnerstagabend wurden noch letzte Innenaufnahmen im Flughafen Tempelhof gedreht.

  • Film

    Sa., 29.11.2014

    Glienicker Brücke: Agentenaustausch für Hollywood

    Hollywood-Flair in Potsdam: Angela Merkel plaudert mit Steven Spielberg (l) und Tom Hanks. Foto: Bundesregierung/Bergmann

    Potsdam (dpa) - Die Brücke liegt im Nebel. Die Auffahrt ist von Stacheldraht umgeben. Am Bogen der Eisen-Stahl-Konstruktion hängt das Staatswappen der DDR. 25 Jahre nach dem Mauerfall ist die Glienicker Brücke wieder Sperrgebiet.