Bremerhaven



Alles zum Ort "Bremerhaven"


  • DHL

    Do., 24.01.2019

    Kölner Haie erkämpfen Sieg bei Debüt von Coach Lacroix

    Kölns Jason Akeson (l), Siegtorschütze zum 5:4 nach Verlängerung und Morgan Ellis freuen sich nach dem Spiel.

    Köln (dpa) - Eine erfolgreiche Aufholjagd hat den Kölner Haien einen Sieg beim Debüt des neuen Trainers Dan Lacroix beschert.

  • Eishockey

    Do., 24.01.2019

    Kölner Haie erkämpfen Sieg bei Debüt von Trainer Lacroix

    Bremerhavens Rylan Schwartz und Kölns Simon Gnyp (l-r.) bemühen sich um den Puck.

    Köln (dpa) - Eine erfolgreiche Aufholjagd hat den Kölner Haien einen Sieg beim Debüt des neuen Trainers Dan Lacroix beschert. Im ersten Spiel nach der Trennung von Peter Draisaitl machte der achtmalige deutsche Eishockey-Meister am Donnerstag ein 0:3 gegen die Fischtown Pinguins aus Bremerhaven wett und gewann mit 5:4 (0:3, 4:0, 0:1) nach Verlängerung. Der kanadische Stürmer Jason Akeson war in der 64. Minute der entscheidende Torschütze. Dank des Erfolgs verdrängten die Kölner die Bremerhavener von Platz vier, was im Playoff-Viertelfinale Heimrecht bedeutet.

  • Auf Playoff-Kurs

    Mi., 23.01.2019

    Bremerhaven träumt vom Titel: Der DEL-Underdog wird mutig

    Tritt auf die Euphoriebremse: Bremerhaven-Manager Alfred Prey.

    Im dritten Jahr nach dem Aufstieg in die Deutsche Eishockey Liga sind die Fischtown Pinguins auf Playoff-Kurs. Der Trainer, eine intakte Mannschaft und eine überragende Trefferquote bei den Neuzugängen machen aus einem Außenseiter plötzlich einen Meisterschaftsanwärter.

  • Bei Inspektionsbesuch

    Mo., 21.01.2019

    Von der Leyen zu «Gorch Fock»: Zeit für «absolute Klarheit»

    «Ich mache mir sehr große Sorgen um die Gorch Fock», sagte Verteidigungsministerin von der Leyen.

    In Bremerhaven wird heftig geschweißt, gehämmert und gebohrt. Aber die Zukunft des Segelschulschiffs «Gorch Fock» ist noch ungewiss. Die Ministerin sieht das Schiff in «schwerem Fahrwasser».

  • Fracht der „MSC Zoe“ geborgen

    So., 20.01.2019

    Münster-Software forscht im Hafen

    An einem Containerterminal des Container-Terminals in Bremerhaven werden die beschädigten Container der havarierten „MSC Zoe“ entladen.

    Software des münsterischen Unternehmens Hansa-Luftbild half jetzt dabei, verlorene Ladung des Frachters „MSC Zoe“ im Hafen von Bremerhaven aufzuspüren. Vor knapp drei Wochen erst verlor die „MSC Zoe“ bereits im Sturm auf der Nordsee rund 300 Container. Weitere Fracht rutschte beim Löschen der Ladung in das Hafenbecken.

  • Container-Havarie

    Fr., 11.01.2019

    «MSC Zoe»: Niederlande starten Bergung aus der Nordsee

    Gut eine Woche nach der Havarie des Containerfrachters beginnt die Bergung der Behälter.

    Fast 300 Container verlor der riesige Frachter MSC Zoe in der Nordsee. Die Strände von Wattenmeer-Inseln waren übersät von Plastik, Schuhen, Fernsehern, Styropor. Doch die meisten Container liegen noch immer auf dem Meeresboden. Das soll sich jetzt ändern.

  • Schifffahrt

    Sa., 05.01.2019

    Nach Frachter-Havarie wird weiteres Treibgut erwartet

    Bremerhaven (dpa) - Nach der Havarie eines der weltweit größten Containerschiffe in der Nordsee wird an den deutschen Stränden weiteres Treibgut erwartet. «Die Berechnungen, die gemacht worden sind, zeigen, dass Borkum, Juist und Norderney betroffen sein könnten - die anderen Inseln eher nicht», sagte Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies. Die «MSC Zoe» hatte in der Nacht zum Mittwoch auf der Fahrt vom belgischen Antwerpen nach Bremerhaven in stürmischer See mehr als 270 Container verloren. Gestern war erstmals seit dem Vorfall Treibgut auf Borkum angelandet. In deutschen Gewässern wurden bislang zehn Container entdeckt, einer davon konnte gesichert werden.

  • Fragen und Antworten

    Fr., 04.01.2019

    Darf man Strandgut behalten?

    Container treiben in der Nordsee in niederländische Küstengewässern.

    Nach der Havarie der «MSC Zoe» suchen Spezialisten im Meer nach einer großen Menge Containern. Geschehen solche Unfälle oft? Was wird gegen solche Unfälle getan? Und wie lassen sich die Container auftreiben?

  • Nach Havarie der "MSC Zoe"

    Do., 03.01.2019

    "Strandräuber" präsentieren ihre Containerfunde

    Nach Havarie der "MSC Zoe": "Strandräuber" präsentieren ihre Containerfunde

    Ikea-Möbel und Leuchtmittel statt Muscheln und Steine: An einigen Nordseeinseln, darunter Ameland und Terschelling, wird seit der Havarie des Containerschiffs "MSC Zoe" jede Menge Treibgut angespült. Die Finder freuen sich über die außergewöhnliche Beute.

  • Nachrichtenüberblick

    Do., 03.01.2019

    dpa-Nachrichtenüberblick PANORAMA, Donnerstag, 3.01.2019 - 5.00 Uhr

    Dänemark: Leerer Lastwagen könnte Zugunglück ausgelöst haben