Erfurt



Alles zum Ort "Erfurt"


  • Doping-Skandal bei WM

    So., 03.03.2019

    Staatsanwalt nach Razzia: Beweislage «nahezu erdrückend»

    Hält die Bezeichnung «kriminelles Netzwerk» für etwas übertrieben: Staatsanwalt Kai Gräber

    München (dpa) - Für Staatsanwalt Kai Gräber ist die Razzia bei der Nordischen Ski-WM in Seefeld und in Erfurt der größte Erfolg einer deutschen Staatsanwaltschaft im Kampf gegen Doping.

  • Basketball: 2. Bundesliga Pro B

    Sa., 02.03.2019

    WWU Baskets gelingt der Playoff-Start gegen Erfurt in voller Halle

    Jan König machte viele wichtige Punkte.

    Mit einem 75:62 (41:33) sind die WWU Baskets Münster in die Playoffs gestartet und besitzen damit eine hervorragende Ausgangsposition im Kampf um das Viertelfinale. Gegen die Basketball Löwen Erfurt geriet der Start kompliziert, doch Ausdauer und Bankpower gaben den Ausschlag.

  • ÖSV gegen DOSB

    Sa., 02.03.2019

    Folgen der Doping-Razzia: Österreich attackiert Deutschland

    ÖSV gegen DOSB: Folgen der Doping-Razzia: Österreich attackiert Deutschland

    Österreichs Skiverbandspräsident versucht, den Dopingskandal bei der Nordischen Ski-WM vornehmlich dem großen Nachbarn in die Schuhe zu schieben. Der deutsche Spitzensport betont hingegen, dass bislang keiner seiner Athleten betroffen ist. Ein Duell mit Worten.

  • Eigenblut-Doping

    Sa., 02.03.2019

    Parallelen zwischen Ski-WM und dem Fall Fuentes

    Der spanische Arzt Eufemiano Fuentes.

    Die «Operacion Puerto» 2006 und die «Operation Aderlass» 2019 weisen einige Gemeinsamkeiten auf. Noch ist nicht abzusehen, welche Dimensionen der aktuelle Dopingfall rund um einen Erfurter Sportarzt bekommt. Wird er tatsächlich der «deutsche Fuentes»?

  • Nach Blutbeutel-Fund

    Fr., 01.03.2019

    Banges Warten auf weitere Enthüllungen im Doping-Skandal

    Nach Blutbeutel-Fund: Banges Warten auf weitere Enthüllungen im Doping-Skandal

    Welches Ausmaß hat der Doping-Skandal um den Erfurter Sportmediziner? Aufschlüsse könnten Blutbeutel bringen. Der DOSB bekräftigt, dass seine Sportler nicht verwickelt seien: «Stand heute.» Ein estnischer Langläufer berichtet über die Zusammenarbeit mit dem Arzt.

  • Basketball: 2. Liga Pro B

    Fr., 01.03.2019

    Playoff-Start: Die WWU Baskets empfangen unbequeme Erfurter Löwen

    Bereit für das Playoff-Spektakel vor vollen Rängen: Jojo Cooper und die WWU Baskets gehen mit Selbstvertrauen und als Hauptrunden-Erster in das Duell mit den Basketball-Löwen Erfurt.

    Das Vorgeplänkel ist vorbei, endlich geht es los: Die Spannung steigt bei den WWU Baskets Münster vor dem ersten Playoff-Achtelfinale gegen die Basketball-Löwen Erfurt. Zwei Siege benötigen die Westfalen für das Weiterkommen, Nummer eins soll am Samstag her – vor einer weißen Wand.

  • Ski nordisch

    Fr., 01.03.2019

    DOSB-Chef zu Doping: Keine Hinweise auf Deutsche Athleten

    Nach DOSB-Präsident Alfons Hörmann gibt es keine Hinweise auf Doping bei deutschen Wintersportlern.

    Seefeld (dpa) - DOSB-Präsident Alfons Hörmann sieht auch zwei Tage nach den Doping-Razzien in Erfurt und Seefeld keine Anzeichen für die Verwicklung deutscher Sportler.

  • Warten auf Razzia-Ergebnisse

    Fr., 01.03.2019

    Doping-Skandal: Was haben die Ermittler herausbekommen?

    Ermittler sprechen bei einer Pressekonferenz über die Doping-Razzia mit sieben Festnahmen in Seefeld.

    Zieht der Doping-Skandal um die Nordische Ski-WM und einen Erfurter Sportarzt noch größere Kreise? Ein Dopingjäger zieht schon einen Vergleich zum spanischen Blutdopingfall um Eufemiano Fuentes. Der Langlauf gilt als besonders anfällig.

  • Ski nordisch

    Do., 28.02.2019

    Anwalt des Erfurter Sportmediziners: Arzt kooperiert

    Erfurt/München (dpa) - Der in Untersuchungshaft sitzende Sportmediziner Mark S. kooperiert nach Aussage seines Anwalts mit den Ermittlungsbehörden. Der kooperiere vollumfänglich mit den Ermittlungsbehörden, zitierte die «Bild»-Zeitung den Rechtsanwalt Andreas Kreysa. Zuvor hatte ein Haftrichter in Erfurt entschieden, den Haftbefehl gegen den Arzt aus Thüringen nicht aufzuheben. Dem Sportmediziner war in seiner früheren Rolle als Radsport-Teamarzt schon die Verwicklung in Doping-Praktiken vorgeworfen worden.

  • Arzt weiter in Haft

    Do., 28.02.2019

    Deutscher Sport stemmt sich gegen Doping-Beben

    Der Sportmediziner Mark S. wurde in Erfurt festgenommen.

    Der im Zusammenhang mit den Doping-Razzien bei der Nordischen Ski-WM festgenommene Sportmediziner aus Erfurt bleibt in Haft. Ihm droht eine Gefängnisstrafe bis zu zehn Jahren. Die Spitze des deutschen Sports sieht keine Spur zu deutschen Athleten.