Hoetmar



Alles zum Ort "Hoetmar"


  • Fußball: Kreisliga A1 Münster

    Fr., 13.09.2019

    Ems Westbevern will gegen SC Hoetmar direkt nachlegen

    Andrea Balderi fordert wieder Leidenschaft und Willensstärke von seiner Truppe.

    Der Sieg beim FC Greffen hat bei Ems Westbevern für spürbare Erleichterung gesorgt. Jetzt will das Team von Andrea Balderi gegen den SC Hoetmar direkt nachlegen.

  • Fußball: Kreisliga A1 Münster

    So., 08.09.2019

    SC Hoetmar schlägt SC Füchtorf 2:1

    Bastian Nieße (links) und der SC Füchtorf hatte mit 1:2 das Nachsehen gegen Frank Liermann und den gastgebenden SC Hoetmar.

    Der SC Hoetmar hat den ersten Dreier eingefahren. Gegen den bis dahin ebenfalls punktlosen SC Füchtorf behielt das Team von Daniel Averbeck und Slawa Bodnar mit 2:1 (0:0) die Oberhand. Der zweite Durchgang lieferte viele Torraumszenen in einem abwechslungsreichem Spiel.

  • 100 Jahre Feuerwehr Hoetmar

    So., 01.09.2019

    Olympiade sorgt für Spaß und Spannung

    Der Kegelclub „Die zackigen Vierzehn“ zeigten beim Kistenstapeln, dass er nicht nur Kraft, sondern auch die richtige Technik hat, um einen hohen Turm zu bauen.

    Nahezu alle Hoetmarer waren am Wochenende auf den Beinen, um „ihrer“ Freiwilligen Feuerwehr zum 100. Geburtstag zu gratulieren.

  • Fußball: Kreisliga A1 Münster

    Do., 29.08.2019

    VfL Sassenberg lässt SC Hoetmar keine Chance

    Sassenbergs Kapitän Stefan Wortmann (rechts) kommt hier einen Schritt gegen Maxi Surmann zu spät.

    Das war eine eindeutige Angelegenheit: Mit 4:0 (1:0) gewann der VfL Sassenberg zum Saisonauftakt gegen den SC Hoetmar, der zudem zwei Spieler verlor.

  • Fußball: Kreisliga A1 Münster

    Do., 29.08.2019

    SC Hoetmar heute beim VfL Sassenberg

    Sehen sich heute in Sassenberg wieder: Hoetmars Maxi Surmann (links) und Daniel Langliz)

    Die Konkurrenz startete bereits am Sonntag in die neue Saison, die A-Ligisten des VfL Sassenberg und des SC Hoetmar legen erst heute nach – weil in Hoetmar das Schützenfest nach wie vor Priorität genießt.

  • Hoetmar hat neuen Schützenkönig

    So., 25.08.2019

    Wiggeringloh König in Hoetmar

    Stephan Wiggeringloh nach dem Königsschuss.

    Der 354. Schuss? Stephan Wiggeringloh hatte an der Vogelstange schon abgedreht - und seinen Volltreffer gar nicht mitbekommen. Im nächsten Moment saß er Samstag auf den Schultern seiner Schützenbrüder.

  • Fußball: Kreisliga A1 Münster

    Sa., 24.08.2019

    Warendorfer SU und VfL Sassenberg wollen oben mitspielen

    Sehen sich vielleicht zum Saisonauftakt am Donnerstag um 19.30 Uhr in Sassenberg wieder: Hoetmars Rückkehrer Eugen Migov (rechts) und Sassenbergs Stand-By-Spieler Igor Wagner.

    Drei Teams streben den Klassenerhalt an, zwei wollen in Sachen Meisterschaft ein Wörtchen mitreden. Für Spannung dürfte in der neuen Saison jedenfalls gesorgt sein.

  • Fußball: Finaltag beim Derby-Cup in Hoetmar

    Sa., 03.08.2019

    Warendorf feiert Turniersieg: 4:0-Erfolg gegen SG Sendenhorst

    Fußball: Finaltag beim Derby-Cup in Hoetmar: Warendorf feiert Turniersieg: 4:0-Erfolg gegen SG Sendenhorst

    Die Warendorfer SU hat sich im Finale des Derby-Cups in Hoetmar mit 4:0 (1:0) gegen die SG Sendenhorst durchgesetzt. Nach 2015, 2016 und 2017 ist es der vierte Erfolg innerhalb weniger Jahre. Den dritten Platz feierte der SC DJK Everswinkel nach einem 1:0-Sieg gegen den SC Hoetmar.

  • Fußball: Derby-Cup

    Sa., 03.08.2019

    Erst die WSU stoppt die SG Sendenhorst

    SG-Torhüter Robin Lackmann (r.) sieht das Unheil kommen: Pascal Debowiak (Nr. 18) erzielt beim 4:0-Endspielsieg der WSU einen seiner beiden Treffer.

    Den Schlusspunkt blieb die SG Sendenhorst schuldig. Nach zwei Siegen in der Vorrunde, ging das Finale beim Turnier in Hoetmar mit 0:4 gegen die Warendorfer SU verloren. Und doch gab es gute Nachrichten für die Elf von Florian Kraus.

  • Fußball: Finaltag beim Derby-Cup in Hoetmar

    Sa., 03.08.2019

    Warendorfer SU gewinnt Finale mit 4:0 gegen SG Sendenhorst

    Pascal Debowiak lässt SG-Schlussmann Robin Lackmann keine Abwehrchance und überlupft den Sendenhorster Schlussmann gekonnt.

    Die Warendorfer SU hat sich im Finale des Derby-Cups in Hoetmar mit 4:0 (1:0) gegen die SG Sendenhorst durchgesetzt. Im kleinen Finale sicherte sich der SC DJK Everswinkel Rang drei durch einen 1:0-Erfolg gegen Gastgeber Hoetmar.