Hollywood



Alles zum Ort "Hollywood"


  • Für immer «Bridget Jones»?

    Do., 25.04.2019

    Promi-Geburtstag vom 25. April 2019: Renée Zellweger

    Renée Zellweger wird 50.

    Als «Bridget Jones» wurde Renée Zellweger Anfang der 2000er Jahre berühmt. Für «Unterwegs nach Cold Mountain» gewann sie einen Oscar. Später nahm sie sich eine Auszeit von Hollywood. Jetzt wird Zellweger 50 Jahre alt - und ist zurück.

  • Feuchter Zement

    Mi., 24.04.2019

    «Avengers»-Stars haben sich in Hollywood verewigt

    Die «Avengers»-Darsteller Chris Evans (l-r), Robert Downey Jr. und Scarlett Johansson bei der Zeremonie im TCL Chinese Theatre.

    Auif den Abschluss der «Avengers»-Reihe haben viele hingefiebert. Die zahlreichen Stars des Films machen reichlich Promotion.

  • Neues aus Hollywood

    Mi., 24.04.2019

    DiCaprio und Del Toro wollen «Nightmare Alley» drehen

    Leonardo DiCaprio bei der Premiere des Dokumentarfilms «Before the Flood».

    Da tun sich zwei Schwergewichte zusammen. Gibt es einen Oscar für Leonardo DiCaprio und Ausnahme-Regisseur Guillermo del Toro?

  • Bissiger Humor

    Mi., 24.04.2019

    Hollywood-Stern für Seth MacFarlane

    US-Komiker Seth MacFarlane wird auf dem Hollywood «Walk of Fame» mit einem Stern geehrt.

    Er ist schlagfertig und nimmt kein Blatt vor den Mund. Das demonstrierte der US-Komiker Seth MacFarlane bei seiner Sternen-Zeremonie auf Hollywoods «Walk of Fame». Ein Seitenhieb ging an Donald Trump.

  • Hollywood und Esoterik

    Mi., 24.04.2019

    Promi-Geburtstag vom 24. April 2019: Shirley MacLaine

    Shirley MacLaine wird 85.

    Shirley MacLaine ist eine der letzten Hollywood-Legenden, glamourös, schlagfertig, talentiert - mit einem Hang zur Esoterik. Mit 85 Jahren ist sie vom Ruhestand weit entfernt.

  • Fernsehen

    Di., 23.04.2019

    Seth MacFarlane auf Hollywoods «Walk of Fame» geehrt

    Los Angeles (dpa) - Der US-Komiker Seth MacFarlane ist für seinen bissigen Humor bekannt. Freche Seitenhiebe konnte sich der 45-jährige Schauspieler, Autor und Regisseur auch jetzt nicht verkneifen, als er auf Hollywoods «Walk of Fame» seine Sternenplakette enthüllte. Es sei eine besondere Ehre hier mit großen Legenden wie Donald Trump, Kevin Spacey, Michael Jackson und Bill Cosby verewigt zu sein, witzelte MacFarlane. Er ist unter anderem der Schöpfer der bissigen TV-Cartoon-Serie «Family Guy» über eine Kleinstadtfamilie.

  • Leute

    Di., 23.04.2019

    «Avengers»-Stars mit Handabdrücken in Hollywood verewigt

    Los Angeles (dpa) - Zahlreiche «Avengers»-Stars haben sich in Hollywood die Hände schmutzig gemacht. Robert Downey Jr., Chris Evans,  Mark Ruffalo, Chris Hemsworth, Scarlett Johansson, Jeremy Renner und Filmproduzent Kevin Feige wurden im feuchten Zement vor dem TCL Chinese Theatre in der kalifornischen Filmmetropole mit ihren Handabdrücken und ihren Namen verewigt. Der passende Anlass für die werbeträchtige Aktion: am Vorabend hatte ihr neuer Superhelden-Film «Avengers: Endgame» in Los Angeles Premiere gefeiert.

  • Neues aus Hollywood

    Di., 23.04.2019

    Jennifer Lopez in «Marry Me»-Romanze

    Jennifer Lopez bei der Verleihung der Billboard Music Awards 2018.

    Sie ist wieder gut im Geschäft. Jennifer Lopez plant mehrere Filme, darunter auch eine schräge Romanze.

  • Fernsehen

    Di., 23.04.2019

    «3 Engel für Charlie»-Star Lucy Liu erhält Hollywood-Stern

    Los Angeles (dpa)- Sexy und schlagkräftig - so hat Lucy Liu mit ihren Kinofilmen «3 Engel für Charlie» oder «Kill Bill» in Hollywood für Furore gesorgt. Nun wird die chinesisch-stämmige Amerikanerin in der Filmmetropole mit einem Stern verewigt. Am 1. Mai soll die Schauspielerin die Sternenplakette auf dem «Walk of Fame» enthüllen, wie die Betreiber der berühmten Flaniermeile mitteilten. Liu erhält den 2662. Stern. Als Gastrednerinnen sind ihre Kolleginnen Demi Moore und Rhea Perlman eingeladen.

  • Neues aus Hollywood

    So., 21.04.2019

    Clint Eastwood nimmt Olympia-Drama ins Visier

    Clint Eastwood hat ein neues Regieprojekt ins Visier genommen.

    Ruhestand ist nicht sein Ding: Clint Eastwood plant mit 88 Jahren einen neuen Film.