NRW



Alles zum Ort "NRW"


  • Landtag

    Do., 11.04.2019

    Landtag beschließt Änderung des Kommunalwahlrechts

    Herbert Reul (CDU), Innenminister von Nordrhein-Westfalen, spricht während der Debatte im Landtag.

    Bringt die frisch verabschiedete Änderung des Kommunalwahlrechts in NRW weniger Demokratie und mehr CDU-Bürgermeister? Die SPD befürchtet das und prüft verfassungsrechtliche Schritte.

  • Verkehrssicherheit auf der L 548

    Do., 11.04.2019

    Radweg bleibt blassrot

    Die rote Farbschicht auf dem Radfahrstreifen an der L 548 wird nicht erneuert. Dort, wo die neue Hofzu-und ausfahrt des Hofes Drügemöller entstanden ist, weisen inzwischen Schilder auf die vorfahrtsberechtigte Landesstraße hin. Fotos: Joke Brocker hart zum Hof Drügemöller auf die Landesstraße mündet, steht inzwischen

    Dem Wunsch der SPD, den Radweg an der Ortsdurchfahrt Einen-Müssingen mit einer neuen roten Farbschicht zu versehen, wird Straßen.NRW aus Kostengründen nicht entsprechen. Auch das gewünschte Tempolimit wird nicht kommen.

  • Landtag

    Do., 11.04.2019

    Landtag beschließt Änderung des Kommunalwahlrechts

    Innenminister Herbert Reul (CDU) spricht im Landtag.

    Bringt die frisch verabschiedete Änderung des Kommunalwahlrechts in NRW weniger Demokratie und mehr CDU-Bürgermeister? Die SPD befürchtet das und prüft verfassungsrechtliche Schritte.

  • Familie

    Do., 11.04.2019

    Immer mehr Väter in NRW beziehen Elterngeld

    Ein Vater steht mit seinem Sohn auf den Schultern vor der untergehenden Sonne.

    Wiesbaden/Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Zahl der Väter in Nordrhein-Westfalen, die für ihre Kinder eine berufliche Auszeit nehmen und Elterngeld beziehen, ist 2018 deutlich gestiegen. Wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden mitteilte, nahm die Zahl verglichen mit 2017 um rund neun Prozent zu. Die Zahl der Mütter nahm um knapp sechs Prozent zu. Zusammengerechnet waren in NRW 6,5 Prozent mehr Menschen Elterngeldbezieher als im Jahr 2017.

  • Landtag

    Do., 11.04.2019

    Bürgerklagen vor Verfassungsgericht

    Leere Plätze im Verfassungsgericht in Münster.

    Seit dem 1. Januar darf jeder Bürger in NRW Beschwerde am Landesverfassungsgericht einlegen, wenn er seine Grundrechte verletzt sieht. Einige Beschwerden sind bereits eingegangen.

  • Landtag

    Do., 11.04.2019

    Landtag bekennt sich einmütig zu Bundeswehrveranstaltungen

    Das Plenum des nordrhein-westfälischen Landtages debattiert in Düsseldorf.

    Bundeswehr raus aus den Schulen, fordert ein Bündnis aus Schülern, Bildungsgewerkschaftern und Friedensaktivisten in NRW. Bei dieser frontalen Ablehnung geht der Landtag - in seltener Einmütigkeit - nicht mit.

  • Landarztquote

    Do., 11.04.2019

    Bewerbungsverfahren gestartet - zehn Plätze für Münster reserviert

    Die Vergabe der Studienplätze in Medizin ist seit vielen Jahren umstritten. Die Universität Münster hat ein eigenes Auswahlverfahren entwickelt. Damit könnten künftig auch Bewerber für das Landarztprogramm des Landes gewonnen werden.

    Das Land NRW hat das Bewerbungsverfahren um Medizinstudienplätze im Rahmen der Landarztquote gestartet. In Münster werden zehn Plätze für das Landarztprogramm reserviert. Noch läuft die Bewerbungsfrist.

  • Bildung

    Do., 11.04.2019

    Mehr Kinder werden in NRW auf Privatschulen geschickt

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Zahl der Kinder an Privatschulen ist in Nordrhein-Westfalen erneut gestiegen. Derzeit besuchen 163 072 Schüler im bevölkerungsreichsten Bundesland eine private Ersatzschule und damit rund 500 mehr (0,3 Prozent) als im Schuljahr 2017/18, wie das Statistische Landesamt am Donnerstag mitteilte. An Gymnasien ist der Anteil von Privatschülern mit derzeit 16,8 Prozent besonders hoch.

  • Wohnen

    Do., 11.04.2019

    In Nordrhein-Westfalen sind kleine Wohnungen Mangelware

    Fahnen mit dem Logo der NRW.Bank wehen vor der Konzernzentrale Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen).

    Düsseldorf (dpa/lnw) - In Nordrhein-Westfalen fehlen vor allem kleine Wohnungen. Zu diesem Ergebnis kommt der am Donnerstag veröffentlichte Wohnungsmarktbericht 2018 der NRW.Bank. Die Mieten von Ein-Zimmer-Wohnungen und Apartments seien zuletzt überdurchschnittlich gestiegen. Im vergangenen Jahr hätten sie im Landesmittel bei 9,14 Euro je Quadratmeter gelegen und damit um fast 1,90 Euro über dem Durchschnitt aller Wohnungen. Alleinlebende sind mit 41 Prozent der häufigste Haushaltstyp in NRW.

  • Landtag

    Mi., 10.04.2019

    Internet künftig in allen Pflegeheimen in NRW Pflicht

    Eine Seniorin bedient in einem Alten- und Pflegeheim eine Computer-Maus.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Digitale Pflegeplatzsuche, Internet in allen Heimen und mehr Kurzzeitpflegeplätze - der Landtag hat am Mittwochabend neue Regelungen für den Pflegebereich und Heimalltag beschlossen. Alle Pflegeeinrichtungen müssen künftig ihren Bewohnern Internetzugänge bereitstellen. Außerdem soll eine App entwickelt werden, die eine Übersicht über freie Pflegeplätze in allen Regionen des Landes bietet - ähnlich wie bei der Hotelsuche im Internet.