St. Lamberti



Alles zum Ort "St. Lamberti"


  • Jonathan Scott bei den Internationalen Orgelwochen

    Mo., 17.09.2018

    Opulent wie ein Orchester

    Jonathan Scott an der Lamberti-Orgel

    Kanonen böllerten bei diesem Konzert in St. Lamberti nicht. Obwohl sie zu Händels „Feuerwerksmusik“ eigentlich ebenso dazu gehören wie zu Tschaikowskys „Ouvertüre 1812“. Aber Kanonen in der Kirche?

  • Brauchtumspflege am Montag am Lambertibrunnen

    Fr., 14.09.2018

    Lambertussingen mit Ministerin

    Vor einem Jahr spielte Hermann Rottmann die alten Lambertuslieder an der St.-Lamberti-Kirche.

    „Kinder kommt runter, Lambertus ist munter!“ Diesem Ruf folgen am Montag (17. September) um 19 Uhr nicht nur die Kinder der Pfarre St. Lamberti sowie der Kindergärten und Schulen der Innenstadt.

  • Interkulturelle Woche

    Do., 06.09.2018

    Was Vielfalt bedeutet

    Der Autor und Filmemacher Firas Alshater liest aus seinem Buch „Ich komm auf Deutschland zu“.

    Viele Denkanstöße wird es geben, aber auch einiges zum Schmunzeln und Mitgrooven: Die Interkulturelle Woche wartet Ende September in Och­trup mit abwechslungsreichen Veranstaltungen auf.

  • Requiem am 6. September in St. Lamberti

    Mi., 05.09.2018

    Trauer um Pfarrer Michael Scharf

    Als Pfarrer von St. Lamberti bestieg Michael Scharf mindestens einmal monatlich den Kirchturm (Archivbild von 2003).

    Im Alter von 84 Jahren starb am 1. September der frühere Stadtdechant und Pfarrer von St. Lamberti, Michael Scharf.

  • 5. Orgelnacht in St. Lamberti mit multimedialen Klanginstallationen

    Mo., 27.08.2018

    Erde, Sonne und Planeten beschallt

    Live-Elektroniker Christoph Schulz (l.) und Organist Tomasz Adam Nowak

    Bachs „Piece d’Orgue“ stand am Samstagabend am Beginn des Programms der 5. Orgelnacht in St. Lamberti. „Vom Kleinen ins Große und zurück“: So, könnte man meinen, habe Bach den Verlauf dieses Werkes strukturiert.

  • Kostenloses Lesevergnügen der Bücherei St. Lamberti

    Fr., 24.08.2018

    Ein Ausweis in jede Schultüte

    Der Büchereiausweis passt locker noch in die Schultüte.

    Die Bezeichnung „ABC-Schützen“ für Schulanfänger kommt nicht von ungefähr, schließlich bestimmen Lesen und Schreiben lernen den Schulalltag in den ersten Jahren. Und Lesestoff gibt es in der Bücherei St. Lamberti bekanntlich reichlich, speziell auch in der Kategorie „Erstes Lesealter“.

  • Ferienspaß in der Bücherei

    Fr., 03.08.2018

    Filme mit Humor und Raffinesse

    In kleinen Gruppen drehten die Kinder ihre eigenen „Stop-Motion-Filme“ und erweckten dabei allerhand Figuren zum Leben.

    Wenn kleine Figuren und Gegenstände zigfach minimal bewegt werden und dabei jeder einzelne Schritt im Bild festgehalten wird, dann ist das keine Beschäftigung für langweilige Ferientage, an denen es für viele Aktivitäten einfach zu heiß ist. Nein, dann ist das ein Angebot der Bücherei St. Lamberti im Rahmen des Ferienspaßes 2018.

  • Mädchenlager St. Lamberti

    Mo., 30.07.2018

    Tolle und unvergessliche Tage im Sauerland

    Jede Menge Spaß hatten die Mädchen von St. Lamberti im Sauerland.

    Die letzten Tage des Ferienlagers der Mädchen von St. Lamberti bedeuteten weiter viel Spiel und Spaß, wie einem Pressebericht zu entnehmen ist.

  • Orgelsommer-Eröffnung im St. Lamberti

    So., 15.07.2018

    Ein ganzer Kosmos grandioser Stilmittel

    Der Kammerchor der Musikhochschule Detmold, verstärkt von Solisten an Schlagwerk und Cello

    Der leibliche Tod gehört zum Leben eines jeden Menschen. Und deshalb hat der heilige Franz von Assisi ihn in seinem „Sonnengesang“ als „unsere Schwester“ besungen. Für Sofia Gubaidulina ist dies der Moment für infernalische Klänge, einzig und allein produziert von der Großen Trommel, die am Samstag beim Eröffnungskonzert des Orgelsommers vor dem Altar der Lambertikirche stand. Dahinter der Kammerchor der Musikhochschule Detmold, rechts und links die Perkussionistinnen Ayami Okamura und Ruri Kudo sowie Tim Hüttenmeister an der Celesta. Ein außergewöhnliches Ensemble, das Gubaidulinas „Sonnengesang“ zu einem faszinierenden Erlebnis werden ließ. Im Zentrum neben dem Chor vor allem der Cellist Alexander Gebert. Er hat im Verlauf dieser franziskanischen Meditation über die Schöpfung, über Gott und die Welt immer wieder zu ungewöhnlichen Mitteln zu greifen. Eben auch zum Gong und zur Großen Trommel.

  • Reinhilde Bussmann arbeitete 41 Jahre als Erzieherin

    Fr., 13.07.2018

    „Vielen Dank für alles“

    Stepan Sharko, Pfarrer von St. Johannes Baptist, bedankte sich im Namen der katholischen Kirchengemeinde bei Reinhilde Bussmann für ihre jahrelanges Engagement im Kindergarten St. Lamberti.

    Nach 41 Berufsjahren wurde die Erzieherin Reinhilde Bussmann in den Ruhestand verabschiedet.