Stuttgart



Alles zum Ort "Stuttgart"


  • Nach Abstieg

    Di., 28.05.2019

    VfB-Sportchef Hitzlsperger: «Viel falsch gemacht»

    Stuttgarts Sportvorstand Thomas Hitzlsperger war nach dem Abstieg enttäuscht.

    Nach dem erneuten Abstieg in die 2. Liga muss Stuttgarts Sportchef Hitzlsperger erst einmal nachdenken. Dass sich einiges ändern wird, ist ihm aber längst klar. Genauso wie die Tatsache, dass in einer desolaten Spielzeit «zu viele Fehler» gemacht wurden.

  • Stauprognose

    Di., 28.05.2019

    Lange Staus zu Christi Himmelfahrt und am Wochenende

    Rund um Christi Himmelfahrt sind Staus auf deutschen Autobahnen sehr wahrscheinlich.

    Einige Bundesbürger können sich auf ein verlängertes Wochenende freuen. Wer schon am Mittwoch mit dem Auto in den Urlaub aufbricht, muss sich auf Staus und Verzögerungen einstellen. Aber es gibt auch Zeitfenster, die entspannteres Reisen ermöglichen.

  • Relegation

    Mo., 27.05.2019

    Union Berlin schickt Stuttgart in die Zweite Liga

    Die Unioner Sebastian Andersson und Christopher Lenz (vorne) feiern mit den Fans den Aufstieg.

    Nach einem 0:0 ist die große Party von Köpenick perfekt. Union Berlin hat es als 56. Club in die Bundesliga geschafft. Der VfB stürzt dagegen nach einer Saison zum Vergessen ins Dilemma. Für die Schwaben ist es der dritte Abstieg.

  • Fußball

    Mo., 27.05.2019

    Union Berlin schickt Stuttgart in die Zweite Liga

    Berlin (dpa) - Der 1. FC Union Berlin hat den Favoriten VfB Stuttgart in die Zweitklassigkeit gestürzt und sich den Traum vom ersehnten ersten Aufstieg in die Fußball-Bundesliga erfüllt. Die Eisernen aus Köpenick erzitterten sich im Relegations-Rückspiel auch dank des Videobeweises ein 0:0 und besiegelten vier Tage nach dem 2:2 im ersten Duell damit den dritten Abstieg der Schwaben. Trotz langer Überlegenheit in der stimmungsvollen und packenden Partie beim Zweitligadritten wartete der Bundesliga-16. aus Stuttgart vergeblich auf ein Auswärtstor und muss wie schon 2016 und 1975 ins Unterhaus.

  • Fußball

    Mo., 27.05.2019

    VfB Stuttgart zum dritten Mal abgestiegen - Union in der Bundesliga

    Berlin (dpa) - Der 1. FC Union Berlin hat erstmals den Aufstieg in die Fußball-Bundesliga geschafft und damit den dritten Abstieg des VfB Stuttgart besiegelt. Die Berliner setzten sich am Montag in der Relegation durch ein 0:0 im Rückspiel gegen die Schwaben durch, nachdem sich beide Clubs in Stuttgart 2:2 getrennt hatten.

  • French Open

    Mo., 27.05.2019

    Görges-Aus in Paris - Petkovic und Struff überraschen

    Auch Julia Görges schied in Paris in der ersten Runde aus.

    Wie Angelique Kerber hatte auch Julia Görges zuletzt mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Und wie die Wimbledonsiegerin scheidet auch die deutsche Nummer zwei bei den French Open früh aus. Andrea Petkovic und Jan-Lennard Struff dagegen überraschen.

  • Ex-Weltmeister

    Mo., 27.05.2019

    Berthold: VfB-Präsident Dietrich sollte zurücktreten

    Der ehemalige deutsche Nationalspieler Thomas Berthold kritisiert den VfB-Präsidenten.

    Stuttgart (dpa) - Der frühere Fußball-Weltmeister Thomas Berthold hat Präsident Wolfgang Dietrich vom VfB Stuttgart unabhängig vom Klassenerhalt zum Rücktritt geraten.

  • «Miss Germany»

    Mo., 27.05.2019

    Nadine Berneis bekommt Lob für ihre Zahnlücke

    Nadine Berneis steht zu ihrer Zahnlücke.

    Sich für vermeintliche körperliche Makel schämen? Das kommt der Polizistin gar nicht in den Sinn. Im Gegenteil.

  • Bundesliga-Relegation

    Mo., 27.05.2019

    «Dickes Fell» - VfB hofft auf Rettung im Rückspiel bei Union

    Stuttgarts Trainer Nico Willig hofft auf einen Sieg bei Union Berlin.

    Vorteil Union? Dem Gastgeber reicht im Relegationsrückspiel gegen den VfB Stuttgart ein 0:0 oder 1:1, um erstmals in die Bundesliga aufzusteigen. Die Gäste wollen offenbar mit neuem Personal zum Erfolg kommen und den erneuten Absturz in die Zweite Liga verhindern.

  • Handball-Frauen

    So., 26.05.2019

    Thüringer HC gewinnt DHB-Pokal - Finalsieg gegen Bietigheim

    Emily Bölk (l) und Alicia Stolle (M) vom Thüringer HC jubeln nach einem wichtigen Tor.

    Stuttgart (dpa) - Die Handball-Frauen des Thüringer HC haben zum dritten Mal nach 2011 und 2013 den DHB-Pokal gewonnen. In einem dramatischen Finale bezwang der Vizemeister in Stuttgart die SG BBM Bietigheim mit 24:23 (13:12).