1. FC Köln



Alles zur Organisation "1. FC Köln"


  • Arbeitssieg in Köln

    So., 01.11.2020

    «Arbeitsschweinchen»: Bayern-Stars mit Kraft-Durchhänger

    Holten ohne viel Glanz drei Punkte mit aus Köln: Bayern-Torschütze Thomas Müller (r) und Joshua Kimmich.

    Der FC Bayern ist Tabellenführer, doch gezaubert wird derzeit nicht. Die lange Saison mit dem Finalturnier der Champions League hat Kraft gekostet. Einige Stars sind nicht zu ersetzen. Weshalb für Flick vor allem eines zählt.

  • 6. Spieltag

    So., 01.11.2020

    Bundesliga: Das war der Samstag, das kommt am Sonntag

    Mönchengladbachs Hannes Wolf (l-r) bejubelt sein Tor zum 1:0 mit Breel Embolo und Oscar Wendt.

    Die Bayern erobern die Tabellenführung, Borussia Dortmund lauert dahinter - alles ist bereitet für das Topspiel in der kommenden Woche. Leipzig verliert, weil der ausgeliehene Hannes Wolf gegen seinen Stammclub trifft.

  • 6. Spieltag

    Sa., 31.10.2020

    Flick nach Sieg ohne Lewandowski: «Alles gut ausgegangen»

    Bayerns Torschütze Serge Gnabry, Bouna Sarr und Eric Maxim Choupo-Moting (l-r) bejubeln den Treffer zum 2:0.

    Ohne Robert Lewandowski ist der FC Bayern offenbar nur die Hälfte wert. Der Pole bekam am Samstag eine Verschnaufpause, und prompt kamen die Münchner nur zu einem Zittersieg. Und das beim noch sieglosen 1. FC Köln.

  • 6. Spieltag

    Sa., 31.10.2020

    Bayern, BVB und Mönchengladbach gewinnen - Mainz ohne Punkt

    Bayerns Thomas Müller trifft per Strafstoß zur 1:0-Führung in Köln.

    Die Bayern und Borussia Dortmund gewinnen mehr oder weniger glanzlos. Der bisherige Tabellenführer Leipzig kann nicht nachlegen. Das Schlusslicht bleibt sieglos.

  • Fußball

    Sa., 31.10.2020

    Flick nach Sieg ohne Lewandowski: «Alles gut ausgegangen»

    Kölns Salih Özcan (r) und Bayerns Thomas Müller kämpfen um den Ball.

    Ohne Robert Lewandowski ist der FC Bayern offenbar nur die Hälfte wert. Der Pole bekam am Samstag eine Verschnaufpause, und prompt kamen die Münchner nur zu einem Zittersieg. Und das beim noch sieglosen 1. FC Köln.

  • 6. Spieltag

    Sa., 31.10.2020

    Lewandowski und Goretzka in Köln nicht im Bayern-Kader

    München verzichtet in Köln auf Stürmer Robert Lewandowski.

    Berlin (dpa) - Der FC Bayern München verzichtet im Bundesligaspiel beim 1. FC Köln auf Torjäger Robert Lewandowski und Fußball-Nationalspieler Leon Goretzka.

  • Fußball

    Sa., 31.10.2020

    Lewandowski und Goretzka in Köln nicht im Bayern-Kader

    Bayerns Robert Lewandowski freut sich über seinen Treffer.

    Berlin (dpa) - Der FC Bayern München verzichtet im Bundesligaspiel beim 1. FC Köln auf Torjäger Robert Lewandowski und Fußball-Nationalspieler Leon Goretzka. «Bei Leon war es so, dass er im Training ein bisschen Probleme gehabt hat, deswegen haben wir ihn rausgenommen», sagte Trainer Hansi Flick am Samstag vor dem Anpfiff beim Pay-TV-Sender Sky. Lewandowski, der an den ersten fünf Spieltagen schon zehn Tore geschossen hat, werde wegen der Belastung der vergangenen Wochen geschont.

  • 6. Spieltag

    Sa., 31.10.2020

    Bundesliga am Samstag: Fünf Spiele, fünf Köpfe

    Beim FC Bayern könnte Ex-Keeper Oliver Kahn bei zwei Rekorden sein Alleinstellungs-Merkmal verlieren.

    Kann Marco Rose den Tabellenführer aus seiner Heimatstadt stürzen? Wird sich Uwe Neuhaus gegen seinen Ex-Club Dortmund durchsetzen? Wird Florian Niederlechner trotz Bauchverletzung eingesetzt?

  • Personal und Statistik

    Fr., 30.10.2020

    Der 6. Bundesliga-Spieltag im Telegramm

    Trainer Florian Kohfeldt feiert sein dreijähriges Jubiläum beim SV Werder Bremen.

    Düsseldorf (dpa) - Der 6. Spieltag der Fußball-Bundesliga wird mit der Partie des FC Schalke 04 gegen den VfB Stuttgart eröffnet. Die restlichen Begegnungen im Überblick:

  • Prozesse

    Fr., 30.10.2020

    Bewährungsstrafe für «Sprung-Stampftritt» auf den Kopf

    Die Statue der Justitia steht mit einer Waage und einem Schwert in der Hand.

    Köln (dpa/lnw) - Mit einem «Sprung-Stampftritt» hatte ein Fan des 1. FC Köln einem anderen FC-Anhänger im Kölner Stadion auf den Kopf getreten: Für diese Tat hat das Kölner Landgericht einen Angeklagten am Freitag wegen gefährlicher Körperverletzung zu einer zweijährigen Bewährungsstrafe verurteilt. Ursprünglich war der 34-Jährige wegen versuchten Totschlags angeklagt.