Bündnis 90/Die Grünen



Alles zur Organisation "Bündnis 90/Die Grünen"


  • Nachlese zur Europawahl in Ahlen

    Di., 28.05.2019

    Die Grünen durchweg zweistellig

    Starke Ausschläge nach oben wie unten. Diese Grafik veranschaulicht noch einmal die dramatischen Verluste der SPD und die Einbußen der CDU auf der einen sowie die starken Zugewinne insbesondere der Grünen, aber auch der AfD.

    Das am Sonntagabend um 20.13 Uhr festgestellte und noch als „vorläufig“ apostrophierte Endergebnis der Europawahl für die Stadt Ahlen hat Bestand. Es hätten sich im Nachhinein keine Unstimmigkeiten ergeben, alle Stimmen seien korrekt ausgezählt worden, konnte Gabriele Hoffmann am Montag melden. „Unsere Unterlagen sind auf dem Weg nach Warendorf zum Kreis“, so die Leiterin der städtischen Rechtsabteilung.

  • Wahlen

    Mo., 27.05.2019

    Endergebnis der EU-Wahl in Österreich

    Wien (dpa) - Die konservative ÖVP hat in Österreich die Europawahl nach Auszählung aller Stimmen mit 34,6 Prozent und einem Plus von 7,6 Prozentpunkten gewonnen. Zuletzt waren noch die fast 600 000 Stimmen der Briefwähler ausgezählt worden. Die SPÖ kommt auf 23,9 Prozent, ein minimales Minus gegenüber der EU-Wahl von 2014. Die FPÖ erreichte 17,2 Prozent, das bedeutet einen Verlust von 2,5 Prozentpunkten. Die Grünen stellen ihr Rekordergebnis von 2014, das bei 14,5 Prozent lag, mit 14,1 Prozent fast ein. Die liberalen Neos haben 8,4 Prozent der Stimmen bekommen. Die Wahlbeteiligung lag bei fast 60 Prozent.  

  • Münsters CDU-Chefin benennt Fehler

    Mo., 27.05.2019

    „Defizite in der Kommunikation“

    Münsters CDU-Chefin Sybille Benning

    Münsters CDU erlitt bei der Europawahl eine Schlappe. Was künftig besser werden soll, verrät Parteivorsitzende Sybille Benning im Interview.

  • Die AfD spielt wieder mal keine Rolle

    Mo., 27.05.2019

    Münsters Grüne holen das beste Ergebnis in NRW

    Jubel bei den Grünen am Sonntagabend in der Bürgerhalle, wo zahlreiche Parteimitglieder die Auszählung und Präsentation der Ergebnisse verfolgten.

    Münsters Grüne haben bei der Europawahl 37 Prozent der Stimmen bekommen. Das ist das beste grüne Ergebnis in NRW. Und auch bundesweit sind Münsters Grüne weit vorne.

  • Kommentar

    Mo., 27.05.2019

    Erosion der Volksparteien: Die grünen Weltretter

    Kommentar: Erosion der Volksparteien: Die grünen Weltretter

    Volksparteien ohne Volk? Das deutsche Ergebnis der Europawahl vermittelt dem traditionellen Parteiensystem so etwas wie den Ausnahmezustand.

  • Sassenberger Stimmen zur Europawahl

    Mo., 27.05.2019

    Grüne überwältigt – Beteiligung freut alle

    Sassenberger Stimmen zur Europawahl: Grüne überwältigt – Beteiligung freut alle

    „Ich bin überwältigt“, brachte es Parteisprecher Norbert Westbrink gestern auf den Punkt. Über 20 Prozent haben die Grünen in Sassenberg eingefahren, dass sind genau 1342 Wähler. Und das ist um so erstaunlicher, da Bündnis90/Die Grünen in Sassenberg gerade mal neun Mitglieder haben. Genau das soll und muss sich ändern, unterstrich der 52-Jährige in der gestrigen Wahlnachlese im Gespräch mit den Westfälischen Nachrichten: „Wir brauchen junge Leute, die sich einbringen und mitmachen.“ Wer möchte, kann sich auf der Homepage der Sassenberger Grünen informieren und zum Beispiel über Facebook Kontakt aufnehmen.

  • Grüne seit 1979 in Münster aktiv

    Mo., 27.05.2019

    Bei der Europawahl fing alles an

    Die Grünen hatten am Sonntagabend allen Grund zum Jubeln, als die Münster-Ergebnisse der Europawahl eingingen.

    Die Europawahl am vergangenen Sonntag bescherte Münsters Grünen nicht nur einen historischen Wahlerfolg, sondern markierte zugleich auch ein Jubiläum. Denn bei der Europawahl im Juni 1979 – also vor knapp 40 Jahren – traten die Grünen in Münster erstmals bei einer Wahl an, damals unter dem Namen „Sonstige politische Vereinigung Die Grünen“. Die neue Partei holte 5,5 Prozent der Stimmen.

  • Europawahl: Blick ins Tecklenburger Land

    Mo., 27.05.2019

    Grüne auch in der Region absolut obenauf

     

    Die Europawahlergebnisse haben nicht nur in Westerkappeln und Lotte (WN berichteten), sondern auch in den Nachbargemeinden in überwiegender Hinsicht dem bundesweiten Trend entsprochen: Herbe Verluste bei der SPD, Minus auch bei der CDU – dem stehen enorme Zugewinne der Grünen gegenüber.

  • Europawahl-Nachlese im Kreis Steinfurt

    Mo., 27.05.2019

    Riesenjubel und bittere Enttäuschung

    Das Interesse, den Ausgang der Europawahl im Steinfurter Kreishaus zu verfolgen, war sehr gering. Das Ergebnis für den Kreis Steinfurt stand um 20.45 Uhr fest. Wahlleiter Dr. Martin Sommer sprach von einem sehr ruhigen Abend und einem reibungslosen Verlauf.

    Nach der Wahl ist vor der Wahl. Eine erste Analyse von Gewinnern und Verlierern bei der Europawahl im Kreis Steinfurt.

  • Hintergrund

    Mo., 27.05.2019

    Grüne in neun der zehn größten deutschen Städte vorn

    Bei den Grünen war der Jubel nach der Bekanngabe der ersten Prognose für die Europawahl groß.

    Berlin (dpa) - Die Grünen sind die großen Gewinner der Europawahl. Was sind das für Wähler, die sie vor allem bei SPD und Union abgezogen haben?