BUND



Alles zur Organisation "BUND"


  • Demonstrationen

    Mi., 05.06.2019

    «Fridays for Future» am Tagebau: Polizei warnt Schüler

    Braunkohlegegner sitzen in der Baustelle am Braunkohletagebau Garzweiler.

    Die Klimaschutzbewegung «Fridays for Future» wird am Tagebau Garzweiler auf die Klimaaktivisten von «Ende Gelände» treffen. Die Polizei mahnt die Schüler: Nicht für illegale Aktionen vereinnahmen lassen.

  • Energie

    Di., 04.06.2019

    Klimaschutz schränkt Zwangsenteignungen für Tagebaue ein

    Windräder drehen sich hinter dem RWE- Braunkohletagebau Inden über einem Bagger.

    Die Umsiedlung im Rheinischen Tagebaurevier läuft. Wer es auf eine Zwangsenteignung ankommen lässt, hat vor Gericht gute Chancen, stellt ein BUND-Gutachten fest.

  • Auszeichnung für das St.-Marien-Hospital

    Fr., 24.05.2019

    Das grüne Krankenhaus

    Tim Richwien (2.v.l.), Geschäftsführer St.-Marien-Hospital, freut sich über die Verlängerung des Gütesiegels „Energie sparendes Krankenhaus“. Mit dabei (v.l.): Harald Nölle, (BUND), Reinhard Stell, Energiemanager encadi GmbH, Annegret Dickhoff, Projektleiterin BUND sowie Dominic Hornung von der Energieagentur NRW.

    Das St.-Marien-Hospital erhält zum wiederholten Mal das Gütesiegel „Energie sparendes Krankenhaus.“ Jährlich werden dort rund 50 Tonnen weniger klimaschädliche Treibhausgase produziert. Mit verschiedenen Maßnahmen ist es zudem gelungen die Energiekosten zu senken.

  • Gefahr für Bienen

    Fr., 24.05.2019

    Wegen Pestizid-Zulassung: BUND verklagt Bundesbehörde

    Eine Wildbiene sitzt auf einem Löwenzahn. Der BUND hat eine Bundesbehörde wegen der Zulassung von Pflanzenschutzmitteln verklagt.

    Berlin (dpa) - Wegen der Zulassung von Pflanzenschutzmitteln hat der Umweltverband BUND eine Bundesbehörde verklagt.

  • Agrar

    Fr., 24.05.2019

    Pestizid-Zulassung: Umweltverband verklagt Bundesbehörde

    Berlin (dpa) - Wegen der Zulassung von Pflanzenschutzmitteln hat der Umweltverband BUND eine Bundesbehörde verklagt. Wie der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland mitteilte, richtet sich die Klage vor dem Verwaltungsgericht Braunschweig gegen das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit. Das Bundesamt, das zum Agrarministerium gehört, hatte im Februar 18 Pflanzenschutzmittel befristet bis Ende 2019 zugelassen. Darunter ist auch eines, das den umstrittenen Wirkstoff Glyphosat enthält.

  • Eine glatte Sache

    Fr., 24.05.2019

    Sieben Tipps zur Haarentfernung

    Für viele Menschen ist es gerade im Sommer wichtig, glattrasierte Beine zu haben.

    Wie halten Sie es mit der Rasur? Also mit den Haaren unter den Achseln, am Intimbereich, auf der Brust und an den Beinen? Wer sich fürs Entfernen entscheidet, muss Entzündungen, Reizungen und eingewachsene Haare in Kauf nehmen. Wie lässt sich das verhindern?

  • Hintergrund

    Do., 23.05.2019

    Faktencheck zum Anti-CDU-Video: Hat Rezo recht?

    Rezo hat ein Video mit dem Titel «Die Zerstörung der CDU» online gestellt. Doch was ist dran?

    Frontalangriff auf die CDU: In seinem fast eine Stunde langen Video macht der Youtuber Rezo der Volkspartei jede Menge Vorwürfe - etwa zu Armut und Klima. Zwei Behauptungen im Check.

  • Bezahlpflicht nur der Anfang

    Fr., 17.05.2019

    Immer weniger Plastiktüten - Aber das Problem liegt anderswo

    Die Zahl der verbrauchten Plastiktüten in Deutschland geht weiter zurück.

    Es ist an den Ladenkassen inzwischen Standard: «Wollen Sie eine Tüte - für 20 Cent?» Seit die Plastiktaschen etwas kosten, greifen die Deutschen seltener zu. Gute Nachricht, finden Umweltschützer. Es reiche aber noch lange nicht.

  • Prozesse

    Mi., 15.05.2019

    Oberverwaltungsgericht muss Kohlekraftwerk erneut prüfen

    Das Trianel-Kraftwerk in Lünen.

    Seit Jahren kämpft der Umweltverband BUND gegen ein Kohlekraftwerk in Lünen. Vor dem Bundesverwaltungsgericht hat er jetzt einen Erfolg erzielt. Der Weg durch die Instanzen kann aber noch lange dauern.

  • Naturprodukt

    Mo., 13.05.2019

    Rosskastanien statt Waschmittel nutzen

    Die CO2-Bilanz der Rosskastanie ist besser als die von indischen Waschnüssen.

    Umweltschonend und biologisch abbaubar: Wer eine Alternative zum klassischen Waschmittel und zu indischen Waschnüssen sucht, kann heimische Rosskastanien verwenden. So kommen sie zum Einsatz: