Burg Vischering



Alles zur Organisation "Burg Vischering"


  • „Bal-Folk“ auf Burg Vischering

    Sa., 20.04.2019

    Tanz zu Akkordeon und Gitarre

    Auch das niederländische Duo „Wouter en de Draak“ spielt zum Maitanz am 30. April in der Burg Vischering auf.

    Zum Tanz in den Mai sind alle an folkloristisch Interessierten am 30. April auf die Burg Vischering eingeladen. Neben der Gruppe „Wildfremd“ spielt dabei auch das niederländische Folk-Duo „Wouter en de Draak“ auf.

  • Abschluss der Kindertheaterwoche auf Burg Vischering

    Mo., 15.04.2019

    Auch ein Ritter braucht Freunde

    Gar nicht so einfach, ein wahrer Ritter zu sein: Diese Erfahrung machte der Schauspieler Christoph Bäumer in dem Stück „Don Kid’schote will Ritter werden“.

    Das Ritterdasein ist gar nicht so einfach. Das erfuhren die kleinen Zuschauer der Theatervorstellung „Don Kid’schote will Ritter werden“ am Sonntagnachmittag im Veranstaltungssaal der Burg Vischering. Die Aufführung bildete den Abschluss der Kindertheaterwoche.

  • Ferienprogramm auf Burg Vischering

    So., 14.04.2019

    Warum sind die Farben bunt?

    In dem Ferienprogramm dürfen die Kinder intensiv mit Farben arbeiten.

    Wer immer schon mal wissen wollte, warum die Farben bunt sind, ist beim Ferienprogramm des Kreises Coesfeld richtig. Auf Burg Vischering gehen die Kinder in der ersten Woche der Osterferien dieser Frage nach.

  • Klara Aldenborg

    Sa., 13.04.2019

    Vorreiterin in Sachen Tourismus

    Klara Aldenborg mit dem Plakat für ihr Abschlussprojekt. Gemeinsam mit fünf anderen Auszubildenden hat sie im März die „Nacht der Magier“ für Kinder zwischen sieben und zehn Jahren auf der Burg Vischering veranstaltet.

    Eigentlich wollte Klara Aldenborg ein Lehramtsstudium aufnehmen. Doch dann kam der Kreis Coesfeld auf sie zu und weckte ihre große Leidenschaft.

  • „Wein & Wort“ mit Autorin Karen Duve

    Fr., 12.04.2019

    Aus dem Leben der Droste

    Das Veranstalterteam von „Wein & Wort“ (v.l.) Erna Schwalbe, Melanie Schnaase und Jan Stork begrüßte die Autorin Karen Duve (kl. Foto) zur Lesung in der Burg Vischering.

    In der Reihe „Wein & Wort“ las am Mittwochabend die Autorin Karen Duve aus ihrem Buch „Fräulein Nettes kurzer Sommer“. Darin erscheint die Dichterin Annette von Droste Hülshoff so gar nicht in die Etikette ihrer Zeit zu passen.

  • Volkshochschule startet neue Auflage der Lesereihe

    Mi., 03.04.2019

    Wein & Wort – erlesener Ort

    Stellten die Lesereihe vor: (v.l.) Svenja Milski (VHS), Jan Stork (Wein Stork), Erna Schwalbe (Bücherei Schwalbe), Melanie Schnaase (VHS) und Günter Scholz-Schwalbe (Bücherei Schwalbe).

    Ein alter Hangar auf dem Flughafen Borkenberge, das Schloss Nordkirchen oder auch die Burg Vischering: ungewöhnliche Ort gehören wieder zum Erfolgskonzept der VHS-Lesereihe „Wein & Wort“. Allerdings gibt es nur noch für einige Veranstaltungen Karten zu kaufen.

  • Burg Vischering erhöht Einbruchschutz

    Sa., 30.03.2019

    Picassos wären kein Problem

    Staubdicht verpackt: Sämtliche Exponate und die Technik im Rittersaal sowie in den angrenzenden Räumen schlummern unter dicken Plastikfolien.

    Gerade einmal 13 Monate nach der Wiedereröffnung der Burg Vischering sind die Handwerker wieder da. Sie bessern nicht nur bei der Ausstellungstechnik sowie am Geländer des Rettungsstegs ein wenig nach, sondern sorgen auch dafür, dass keine ungebetenen Gäste in das historische Gemäuer eindringen.

  • Zehn Jahre Tafel Lüdinghausen

    Mo., 25.03.2019

    Das Licht im Alltag vieler Menschen

    Vor zehn Jahren, im März 2009, gaben die Helfer der Tafel in Lüdinghausen erstmals Lebensmittel aus. Grund genug, so hob unter anderem Festredner Karl Schiewerling (r.) hervor, den vielen ehrenamtlichen Kräften danke zu sagen.

    Vor zehn Jahren, im März 2009, gaben die Helfer der Tafel in Lüdinghausen erstmals Lebensmittel an Bedürftige aus. Viele der ehrenamtlichen Kräfte engagieren sich noch heute in dem Verein. „Sie machen unsere Gesellschaft reicher“, befand die stellvertretende Landrätin am Samstag bei einer Dankeschön-Veranstaltung in der Burg Vischering. Mit der Meinung stand Anneliese Haselkamp nicht alleine da.

  • Infoveranstaltung der Fernuni Hagen

    Mi., 20.03.2019

    Studium in den Alltag integrieren

    Infoveranstaltung der Fernuni Hagen: Studium in den Alltag integrieren

    Ein Studium jenseits von Hörsaal und Campus bietet die Fernuni Hagen. Informationen dazu gibt es am 10. April in den VHS-Räumen im Bauhaus der Burg Vischering.

  • Prantl liest auf Burg Vischering

    Sa., 16.03.2019

    Rückkehr in die zweite „Heimat“

    Heribert Prantl

    Heribert Prantl, ehemaliger Chefredakteur der Süddeutschen Zeitung, kehrt zurück an die Stever. Dort liest der renommierte Journalist aus seinem neuen Buch.