DGE



Alles zur Organisation "DGE"


  • Wichtiger Therapiefaktor

    Do., 01.03.2018

    Krankenhausessen in Deutschland: Gesund geht anders

    Das Essen in deutschen Krankenhäusern ist oft nicht so gut.

    Gesundes Essen für Kranke - das sollte eigentlich normal sein. Ist es aber nicht. Bei der Ernährung in Krankenhäusern gibt es aus Expertensicht noch Luft nach oben. Eine Berliner Klinik zeigt, dass man auch mit fünf Euro am Tag gut kochen kann.

  • Nur als Beilage

    Mi., 21.02.2018

    Wie viel Fleisch gesund ist

    Ein zünftiges Stück Fleisch - es gehört für viele zur Ernährung dazu. Und das ist auch in Ordnung. In den darauf folgenden Tagen sollte es dann aber mehr Gemüse geben.

    Fleisch essen ist gar nicht so ungesund, wie viele denken. Fleisch enthält sogar wichtige Nährstoffe. Problematisch wird es aber, wenn man zu viel davon zu sich nimmt. Und das tun die meisten Deutschen - jedenfalls statistisch gesehen.

  • Gut für Rheuma-Patienten

    Do., 08.02.2018

    Fisch kann Entzündungen entgegenwirken

    Guten Appetit! Fisch sollte mindestens zwei Mal in der Woche gegessen werden.

    Fisch macht klug - diese Ernährungsweisheit ist vielen Menschen geläufig. Doch abgesehen von den positiven Effekten des Fischöls auf die Entwicklung des Gehirns, wirkt Fisch auch nachweislich antientzündlich.

  • Ist das sinnvoll?

    Mi., 31.01.2018

    Eiweiß im Müsli: Trend zu Protein-Zusätzen im Essen

    Nicht nur Mymuesli setzt auf Protein-Produkte.

    Bei Protein-Riegeln und Eiweiß-Shakes denken die meisten wohl an Bodybuilder und das Fitnessstudio. Doch die Zeiten ändern sich. Inzwischen finden sich auch im Supermarkt immer mehr Produkte mit Extra-Protein - etwa im Müsli oder im Joghurt. Was bringt das?

  • Experte sagt: Wir essen zu viele Kohlenhydrate

    Mi., 17.01.2018

    „Die Vorgaben sind veraltet“

    Experte sagt: Wir essen zu viele Kohlenhydrate: „Die Vorgaben sind veraltet“

    Wir essen deutlich zu viel Zucker – und auch zu viele Kohlenhydrate. Da ist sich Martin Smollich, Leiter des Studiengangs „Clinical Nutrition“ an der Praxishochschule in Rheine, sicher. Der Experte stellt einen deutlichen Wandel fest: Galt früher noch Fett als „böse“, so erkennt die Gesellschaft heute vermehrt die negativen Auswirkungen von Zucker auf den Gesundheitszustand der Menschen. Dennoch agiere die Politik zu langsam, bemängelt Smollich – und fordert endlich eine Reaktion auf politischer Ebene: Eine Zuckersteuer sei längst überfällig. 

  • Schnee von gestern

    Mi., 17.01.2018

    Wie das gute Image des Fruchtzuckers bröckelt

    Auf die Dosis kommt es an: Ein Apfel ist einem Schokoriegel vorzuziehen, wenn einen die Lust auf Süßes packt. Andererseits enthält Gemüse deutlich weniger Zucker als Früchte.

    Lange war Fruktose die gesunde Alternative unter den Zuckern. Vor allem Diabetiker sollten profitieren. Inzwischen warnen Experten sogar vor Fruchtzucker. So wie andere Zucker kann er dick und krank machen.

  • Das tut gut

    Mi., 27.12.2017

    Nach den Feiertagen leicht und lecker essen

    Wer gar keine Lust mehr auf feste Nahrung hat, kann nach den Feiertagen auch gut zum Smoothie greifen.

    Von vegetarischen Tagen bis zu herben Salaten: Es gibt viele Möglichkeiten, nach dem üppigen Festschmaus an Weihnachten leichte Kost auf den Teller zu zaubern. Kräuter und Gewürze sorgen dafür, dass nichts davon nach Verzicht schmeckt.

  • Gutes Essen ohne Kochen

    Fr., 15.12.2017

    So funktioniert «Essen auf Rädern»

    Lieferdienste bringen ganze Mahlzeiten und Menüs fertig gekocht zum Kunden. Ältere Menschen kann das entlasten.

    Ganze Mahlzeiten, direkt nach Hause geliefert: «Essen auf Rädern» ist eine bequeme Sache. Wer solche Menüs bestellt, sollte auf Ausgewogenheit auf dem Speiseplan achten - und schauen, dass er ab und an trotzdem gemeinsam mit anderen speist.

  • Ausgewogene Ernährung

    Fr., 13.10.2017

    So sieht ein gesundes Tagesmenü aus

    Eine ausgewogene Ernährung besteht aus täglich fünf Portionen Obst und Gemüse. Das entspricht 650 Gramm.

    Obst und Gemüse schmecken nicht jedem. Für eine ausgewogene Ernährung sind sie aber enorm wichtig. Über den Tag verteilt empfehlen Experten genau fünf Portionen. Das ist gar nicht so viel, wie es sich anhört.

  • Deutsche Gesellschaft für Ernährung

    Sa., 02.09.2017

    "10 Regeln" für vollwertiges Essen und Trinken aktualisiert

    Deutsche Gesellschaft für Ernährung  : "10 Regeln" für vollwertiges Essen und Trinken aktualisiert

    Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) hat in dieser Woche ihre "10 Regeln" für gesunde Ernährung aktualisiert. Sie galten unter Ärzten als nicht mehr zeitgemäß.