DJK Dülmen



Alles zur Organisation "DJK Dülmen"


  • JSG Appelhülsen/Schapdetten wird Dritter in Nottuln

    Di., 06.01.2015

    Es ist wie verhext

    Zwei Sekunden fehlten den B-Junioren der JSG Appelhülsen/Schapdetten zum Einzug in das Endspiel. Am Ende belegte der Nachwuchs beim Turnier von GW Nottuln Platz drei.

    Die Enttäuschung stand den B-Junioren der JSG Appelhülsen/Schapdetten noch bei der Siegerehrung ins Gesicht geschrieben. Ohne Punktverlust und sogar ohne Gegentreffer hatten die Schützlinge von Trainer Uwe Heumann die Gruppe A beim Hallenfußball-Turnier in der Sporthalle am Wellenfreibad dominiert. Am Ende wurden die JSG-Kicker Dritter.

  • Fußball-Hallenturnier

    Di., 06.01.2015

    Sendener D-Junioren kommen ins Halbfinale

    Die D-Jugend des FC Iserlohn gewann am Samstag verdient das Neujahrsturnier des VfL Senden.

    Mit einem 2:1-Sieg gegen den SuS Olfen gewann der FC Iserlohn das Neujahrsturnier des VfL Senden. Die beiden Mannschaften des Gastgebers zogen ins Halbfinale und ins Viertelfinale ein.

  • F2-/F3-Junioren-Fußballturnier von GW Nottuln

    Mo., 29.12.2014

    Pech für Baumberge-Teams

    Überstanden die Vorrunde nicht: Die F2- und F3-Junioren von Turnierausrichter GW Nottuln.

    Als beim F2-/F3-Junioren-Fußballturnier von GW Nottuln die Siegerehrung auf dem Programm stand, befanden sich die teilnehmenden Teams aus den Baumbergen bereits auf dem Heimweg. Die F2- und F3-Mannschaften der Grün-Weißen belegten nach der Vorrunde jeweils den undankbaren dritten Platz und schieden ebenso aus wie Fortuna Schapdetten als Tabellenvierter.

  • Grevens B-Jugend landet Heim-Coup

    So., 28.12.2014

    Verdienter Coup im ersten Turnier

    Schnelles Passspiel und Tempo nach vorne:  Trainer Harald Peppenhorst war zufrieden mit dem Budenzauber seiner Mannschaft.

    Beim eigenen Turnier den Sieg davon tragen, das sind eigentlich keine guten Gastgebermanieren. Dem Team von 09-Coach Harald Peppenhorst und Timo Dusny wird es egal gewesen sein – sie hatten in der heimischen Rönnehalle eine Menge Spaß. Genauso wie das Heimpublikum und ihre Übungsleiter.

  • Jugendfußball

    Mo., 22.12.2014

    Grün-Weiße E-Jugend zeigt tolle Moral

    Nottulns E 2-Junioren erreichten zwar nicht das Finale, gaben sich aber dennoch nie auf...

    Ein nervenaufreibendes E 2-Turnier sahen die Zuschauer am Sonntag in der Nottulner Sporthalle am Hallenbad. Zehn Mannschaften kämpften dabei in insgesamt 24 Partien um den Turniersieg. Am Ende triumphierten die U 10-Junioren von Westfalia Kinderhaus.

  • Hallenfußball

    Do., 18.12.2014

    Budenzauber für den Nachwuchs

    Die B I-Junioren von GW Nottuln eröffnen am Samstag in der Sporthalle am Hallenbad den grün-weißen Turnierreigen mit insgesamt 23 eigenen Turnieren.

    GW Nottuln richtet ab Samstag bis Ende Januar insgesamt 23 Jugendhallenturniere aus.

  • Kreisliga A: GW Nottuln II

    Mi., 10.12.2014

    Neun Punkte sind das neue Ziel

    Darius Schwering fehlt den Nottulnern am Donnerstag wegen einer Knieprellung. Dafür kehrt Patrick Schulz ins Team zurück.

    Eigentlich standen nur sieben Punkte aus drei Spielen auf dem Wunschzettel von GWN-2-Coach Markus Lindner. Nach zwei Siegen in Folge will er jetzt mehr. Gegen die TSG Dülmen sollen die Punkte sieben bis neun eingefahren werden.

  • Kreisliga A: Grün-Weiß Nottuln II besiegt DJK Dülmen

    So., 07.12.2014

    Markus Lindner: „Grandioses Spiel“

    Bereitete das erste Tor vor und erzielte den zweiten Treffer selbst: Gjemajl Perzhollaj (r.).

    Die Kreisliga A-Fußballer von GW Nottuln II haben ihr Ziel, sieben Punkte aus den letzten drei Spielen zu holen, weiter fest im Blick: Sie gewannen verdient bei der DJK Dülmen mit 2:0 (0:0).

  • Kreisliga A Coesfeld

    Fr., 05.12.2014

    Nottuln II tritt bei DJK Dülmen an

    Haut sich hier rein: Philip Bartsch (r.).

    Nach dem glücklichen Derbysieg gegen Borussia Darup, reist die zweite Mannschaft von GW Nottuln am Sonntag zur DJK Dülmen.

  • Fußball Kreisliga A Coesfeld | Schöppingen spielt remis gegen DJK Dülmen

    So., 12.10.2014

    ASC vergibt zu viele Chancen

    Christoph Lütke Bitter war es zu verdanken, dass der ASC Schöppingen als Aufsteiger in der Kreisliga A Coesfeld weiterhin ungeschlagen bleibt. Für die Vechtestädter reichte es allerdings auch im fünften Spiel in Serie nur zu einem Unentschieden.