HSV



Alles zur Organisation "HSV"


  • Handball: 3. Liga Nord-West

    Mi., 30.09.2020

    Nach neuem Zuschnitt: Neue Gegner für die Ahlener SG

    Hier wird in Deutschland Drittliga-Handball gespielt. Verteilt auf vier Staffeln buhlen insgesamt 72 Vereine um den Aufstieg und kämpfen gegen den Abstieg.

    Den Handball-Drittligisten in Deutschland steht eine anstrengende Saison bevor. In acht Monaten gilt es, 34 Spiele zu absolvieren. Durch andere Zusammensetzungen der Staffeln trifft die Ahlener SG auch auf eine Reihe bisher unbekannter Gegner.

  • Fußball Zweite Bundesliga: VfL Osnabrück sucht neuen Geschäftsführer

    Mi., 30.09.2020

    Jürgen Wehlend zieht‘s nach Dresden

    Viele Jahre Macher des Erfolges (von links): Trainer Daniel Thioune, Sportdirektor Benjamin Schmedes und Geschäftsführer Jürgen Wehlend.

    Daniel Thioune, Benjamin Schmedes, Jürgen Wehlend – drei Namen, die für den Erfolg des VfL Osnabrück stehen. Thioune ist inzwischen Trainer beim HSV; Wehlend ab Januar Geschäftsführer bei Dynamo Dresden. Der Zweitligist hat dem Wunsch des 54-Jährigen entsprochen.

  • Fußball

    Mi., 30.09.2020

    Bayer Leverkusen verleiht Joel Pohjanpalo zu Union Berlin

    Joel Pohjanpalo leiht sich auf Leihbasis dem 1. FC Union Berlin an.

    Leverkusen (dpa) - Fußballprofi Joel Pohjanpalo wird vom Bundesligaclub Bayer Leverkusen erneut verliehen und schließt sich dem 1. FC Union Berlin an. Dies teilten beide Vereine am Mittwoch mit. Demnach soll der 26 Jahre alte Finne, der in Leverkusen noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022 hat, bis zum Ende der laufenden Saison beim Vorjahresaufsteiger spielen. Zudem sicherten sich die Berliner eine Kaufoption. Der Stürmer war zuletzt von Bayer für ein halbes Jahr an den Hamburger SV verliehen. Dort erzielte er in 14 Zweitligaspielen neun Tore.

  • Tribünensturm

    Mi., 30.09.2020

    HSV-Profi Leistner: «Das wird nie mehr vorkommen»

    Hat aus dem Tribünensturm seine Lehren gezogen: Toni Leistner.

    Hamburg (dpa) - HSV-Profi Toni Leistner hat aus dem Tribünensturm nach der Pokalniederlage des Hamburger Fußball-Zweitligisten bei Dynamo Dresden (1:4) und der anschließenden Sperre seine Lehren gezogen.

  • 2. Liga

    Di., 29.09.2020

    Terodde-Tore als Gjasula-Glück: HSV erobert Tabellenspitze

    Hamburger Matchwinner in Paderborn: Simon Terodde (r).

    Zwei Spiele, sechs Punkte - der Hamburger SV startet optimal in die 2. Fußball-Bundesliga. Beim 4:3 in Paderborn zeigt die Mannschaft von Daniel Thioune eine lange vermisste Tugend. Der neue Cheftrainer belohnt seine Spieler auf seine Weise.

  • Transfermarkt

    Di., 29.09.2020

    Auch HSV an KSC-Stürmer Hofmann dran

    Steht offenbar auch beim HSV auf dem Wunschzettel: KSC-Profi Philipp Hofmann.

    Karlsruhe (dpa) - Nach dem 1. FC Union Berlin bemüht sich einem Medienbericht zufolge inzwischen auch der Hamburger SV um eine Verpflichtung von Stürmer Philipp Hofmann vom Karlsruher SC.

  • Fußball

    Di., 29.09.2020

    HSV an Spitze: Zwei Terodde-Treffer bei 4:3 in Paderborn

    Paderborns Torwart Leopold Zingerle (l.) kassiert das 0:2 durch Simon Terodde (4.v.l.) aus Hamburg.

    Auf den Torjäger war Verlass: Simon Terodde hat den Hamburger SV auf Platz eins der 2. Fußball-Bundesliga geschossen und auch selbst eine Spitzenposition erobert. Dagegen wartet Bundesliga-Absteiger SC Paderborn weiter auf den ersten Saisonsieg.

  • Spektakulärer Auswärtssieg

    Di., 29.09.2020

    Nehmerqualitäten: Terodde schießt HSV an die Tabellenspitze

    Der doppelte HSV-Torschütze Simon Terodde (r) freut sich mit seinen Teamkollegen.

    Zwei Spiele, sechs Punkte - der Hamburger SV startet optimal in die 2. Fußball-Bundesliga. Beim 4:3 beim SC Paderborn zeigt die Mannschaft des neuen Cheftrainers Daniel Thioune eine lange vermisste Fähigkeit. Zwei HSV-Spieler prägen das Spiel.

  • 2. Liga

    Mo., 28.09.2020

    Sieg in Paderborn: HSV dank Terodde an Zweitliga-Spitze

    Torjäger Simon Terodde (2.v.r.) traf für den HSV in Paderborn zweimal.

    Auf den Torjäger war Verlass: Simon Terodde hat den Hamburger SV auf Platz eins der 2. Fußball-Bundesliga geschossen und auch selbst eine Spitzenposition erobert. Dagegen wartet Bundesliga-Absteiger SC Paderborn weiter auf den ersten Saisonsieg.

  • Fußball

    So., 27.09.2020

    Paderborn vorerst ohne Stürmer Sven Michelen

    Paderborn/Hamburg (dpa/lno) - Bundesliga-Absteiger SC Paderborn muss vorerst auf Sven Michel verzichten. Der 30 Jahre alte Stürmer hat sich im Training einen Teilriss des Innenbandes am linken Knie zugezogen. Dies teilte der Club am Sonntag mit. Am Montag (20.30 Uhr/Sky) erwartet der ostwestfälische Club den Hamburger SV zum Top-Spiel in der 2. Bundesliga. Wer Michel im Spiel gegen den HSV ersetzen wird, ließen die Paderborner zunächst offen.