Juventus Turin



Alles zur Organisation "Juventus Turin"


  • Serie A

    Fr., 19.04.2019

    Erst Herz, jetzt Knie: Khedira beendet Saison wegen neuer OP

    Sami Khedira wird den Rest der Saison ausfallen.

    Die Saison war für Sami Khedira ohnehin schon alles andere als glücklich. Jetzt ist vorzeitig Schluss. Der Ex-Nationalspieler muss wieder operiert werden.

  • Fußball

    Do., 18.04.2019

    Erst Herz, jetzt Knie: Khedira muss erneut operiert werden

    Turin (dpa) - Ex-Fußball-Nationalspieler Sami Khedira muss sich erneut einer Operation unterziehen und ist deshalb möglicherweise erst in der kommenden Saison wieder einsatzbereit. «Nach vier Monaten andauernder Schmerzen in meinem Knie - einige Tage schlimmer als andere - habe ich entschieden, mich einer Operation zu unterziehen», twitterte der 32-Jährige, der bei Italiens Rekordmeister Juventus Turin unter Vertrag ist. Khedira hatte erst kürzlich sein Comeback bei Juve gefeiert, nachdem er am 20. Februar wegen Herzrhythmusstörungen operiert worden war.

  • Champions League

    Mi., 17.04.2019

    «Die Sensation von Europa»: Junges Ajax besiegt Alte Dame

    Ajax Amsterdam begeistert weiter in der Champions League.

    Die Champions League ist für Ajax Amsterdam ein Siegeszug durch Europa. Erst das Wunder von Madrid, nun die magische Nacht von Turin. Die Holländer schalten die Favoriten aus. Wo endet das Märchen?

  • Champions League

    Mi., 17.04.2019

    Juves schwarze Nacht: Auch mit Ronaldo platzt der Titeltraum

    Cristiano Ronaldo scheiterte mit Juventus an Ajax.

    Turin (dpa) - Wieder ist der Traum zerplatzt - und auch Cristiano Ronaldo konnte das nicht verhindern. Juventus Turins Superstar am Boden, die Hände vor das Gesicht geschlagen: Das Bild ist nach dem Champions-League-Aus durch das 1:2 im Viertelfinal-Rückspiel gegen Ajax Amsterdam allgegenwärtig.

  • Fußball

    Di., 16.04.2019

    Barça und Ajax im Champions-League-Halbfinale

    Berlin (dpa) - Der FC Barcelona und Ajax Amsterdam sind in das Halbfinale der Fußball-Champions League eingezogen. Barcelona setzte sich im Viertelfinal-Rückspiel gegen Manchester United mit 3:0 durch. Schon die erste Partie hatte Barça mit 1:0 gewonnen. Ajax schaltete Juventus Turin aus. Nach dem 1:1 im Hinspiel vor einer Woche besiegten die Niederländer die Turiner mit 2:1. Die Katalanen treffen nun auf den FC Porto oder den FC Liverpool. Im zweiten Halbfinale bekommt es Ajax mit Manchester City oder Tottenham Hotspur zu tun.

  • Champions League

    Di., 16.04.2019

    Ajax wieder Favoritenschreck - Barça mit klarem 3:0 weiter

    Champions League: Ajax wieder Favoritenschreck - Barça mit klarem 3:0 weiter

    Ajax Amsterdam hat in der Champions League für die nächste Überraschung gesorgt und Juventus Turin ausgeschaltet. Leo Messi führte den FC Barcelona in das erste Halbfinale seit vier Jahren.

  • Champions League

    Mo., 15.04.2019

    Ajax-Talente wollen auch Juve zu Fall bringen

    Will mit Ajax gegen Juve für die nächste Sensation sorgen: Coach Erik ten Hag.

    Ajax Amsterdam ist die größte Überraschung dieser Champions-League-Saison. Der nächste begeisternde Auftritt soll im Viertelfinal-Rückspiel bei Juventus Turin folgen. Es könnte der letzte europäische Abend dieser hochtalentierten Elf sein.

  • Serie A

    Sa., 13.04.2019

    Juventus Turin verpasst vorerst nächste Meisterschaft

    Juventus Turins Paulo Dybala (r) stürmt auf das Tor von Spal Ferrara.

    Ferrara (dpa) - Juventus Turin hat es verpasst, sich schon frühzeitig zum 35. Mal die italienische Fußball-Meisterschaft zu sichern. Das Team von Massimiliano Allegri verlor bei SPAL Ferrara überraschend mit 1:2 (1:0).

  • Champions League

    Do., 11.04.2019

    Wenn Ronaldo nicht wäre - «Neues Meisterwerk» für Juventus

    Juve-Stürmer Cristiano Ronaldo erzielte per Kopf den Treffer gegen Ajax Amsterdam.

    Lange musste Juve um Ronaldos Einsatz in der Champions League bangen. Zu Recht, wie sich im Viertelfinal-Hinspiel bei Ajax Amsterdam zeigte. Ohne ihren Superstar wäre die Alte Dame womöglich mit leeren Händen nach Hause gefahren.

  • Ex-Torhüter

    Do., 11.04.2019

    Stein vergleicht Eintracht-Coach Hütter mit Ernst Happel

    Liefert in Frankfurt erfolgreiche Arbeit ab: Trainer Adi Hütter.

    Lissabon (dpa) - Der ehemalige Nationaltorhüter Uli Stein hat Frankfurts österreichischen Coach Adi Hütter mit einer Trainer-Legende verglichen.