Sport1



Alles zur Organisation "Sport1"


  • WM-Qualifikation

    Di., 04.06.2019

    Showdown um WM-Ticket: Handball-Frauen wollen nach Japan

    Bundestrainer Henk Groener will mit den deutschen Handballerinnen das WM-Ticket klarmachen.

    Für die deutschen Handballerinnen kommt es im Kampf um die WM-Teilnahme zu einem Endspiel gegen Kroatien. Nach dem Remis im Playoff-Hinspiel geht es für die DHB-Auswahl praktisch bei null los.

  • Bayern-Verteidiger

    Mo., 03.06.2019

    Süle zur Trainer-Frage: Taten sollten entscheiden

    Für Bayern-Spieler Niklas Süle ist Rückendeckung für den Trainer eine Selbstverständlichkeit. oto: Sven Hoppe

    München (dpa) - Niklas Süle findet es gut, dass in der Trainer-Frage beim FC Bayern München Klarheit herrscht.

  • FC Bayern München

    Mo., 03.06.2019

    Hoeneß «skeptisch» bei Sané - James-Abgang steht bevor

    Die Entscheidung über die Zukunft von James Rodríguez beim FC Bayern München soll gefallen sein.

    München (dpa) - Uli Hoeneß hegt weiter Zweifel, ob der Transfer von Leroy Sané von Manchester City zum FC Bayern München glücken kann. «Man muss ein bisschen skeptisch sein. Es ist eher unwahrscheinlich, dass es klappt; es geht um Beträge, die sind Wahnsinn», sagt Hoeneß im «Kicker».

  • Deutsch-Engländer in Liverpool

    Sa., 01.06.2019

    Nachwuchstalent Glatzel setzt auf Klopps Einfluss

    Der Deutsch-Engländer Paul Glatzel läuft seit der U9 für Liverpool auf.

    Berlin (dpa) - Der Deutsch-Engländer Paul Glatzel hofft auf seinen Durchbruch beim englischen Premier-League-Club FC Liverpool. Der 18-Jährige setzt dabei auch auf den Einfluss von Trainer Jürgen Klopp.

  • Neuer S04-Coach

    Fr., 31.05.2019

    Klopp lobt Wagner: Schalke bekommt «richtig guten Trainer»

    Jürgen Klopp (l) hält viel von David Wagner.

    Madrid (dpa) - Trainer Jürgen Klopp vom FC Liverpool hat dem Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 zur Verpflichtung seines engen Freundes David Wagner gratuliert.

  • Finale gegen Finnland

    So., 26.05.2019

    WM-Endspiel: Kanada kann zu Russland aufschließen

    Das Team Kanada will zum 27. Mal Eishockey-Weltmeister werden.

    Finnland und Kanada galten bei den Experten nicht als Favoriten auf den Titel bei der Eishockey-WM. Ihre Star-Spieler haben beiden Nationen in diesem Jahr in der Slowakei nicht dabei. Aufgrund toller Teamleistungen stehen beide Nationen am Sonntag aber im Endspiel.

  • Halbfinalsiege

    Sa., 25.05.2019

    Kanada und Finnland im Endspiel der Eishockey-WM

    Marko Anttila (Nr. 12) schoss Finnland gegen die Russen ins WM-Finale.

    Rekord-Weltmeister Russland ist vom finnischen Kollektiv entzaubert worden. Am Sonntag bestreitet Finnland das Finale der Eishockey-WM gegen Kanada. Die Kanadier können dabei nach Titeln wieder mit Russland gleichziehen.

  • Eishockey-Weltmeisterschaft

    Fr., 24.05.2019

    Owetschkin & Co. streben ersten WM-Titel seit 2014 an

    Russland setzte sich im WM-Viertelfinale gegen die USA durch.

    Bratislava (dpa) - Eishockey-Rekordchampion Russland um Superstar Alexander Owetschkin will sich seinen ersten WM-Titel seit fünf Jahren nicht mehr nehmen lassen.

  • Eishockey-WM

    Do., 23.05.2019

    Kampf des DEB-Teams nicht belohnt: WM-Aus gegen Tschechien

    Am Ende gewannen die Tschechen das WM-Viertelfinale mit 5:1 gegen Deutschland.

    Lange lieferte das deutsche Eishockey-Team den Tschechen im WM-Viertelfinale einen harten Kampf. Bis zum Schlussdrittel war die Partie offen, die Niederlage fiel am Ende zu hoch aus. Die Auswahl von Toni Söderholm kann dennoch auf eine erfolgreiche WM blicken.

  • WM-Viertelfinale

    Do., 23.05.2019

    Deutschland gegen Tschechien wieder mit Seider

    Moritz Seider steht wieder auf dem Eis.

    Bratislava (dpa) - Moritz Seider gibt im deutschen Viertelfinale gegen Tschechien bei der Eishockey-Weltmeisterschaft sein Comeback.