Sporting Lissabon



Alles zur Organisation "Sporting Lissabon"


  • Urteil in Portugal

    Do., 17.08.2017

    Spuckattacke: Sporting-Präsident sechs Monate gesperrt

    Sporting-Präsident Bruno de Carvalho wurde sechs Monate gesperrt.

    Lissabon (dpa) - Der Präsident des portugiesischen Fußballclubs Sporting Lissabon, Bruno de Carvalho, ist nach einer Spuckattacke gegen den Boss eines gegnerischen Teams für sechs Monate gesperrt worden.

  • Auslosung für Playoffs

    Do., 03.08.2017

    Champions-League: Hoffenheim droht schwerer Gegner

    Mit Hoffenheim auf dem Weg Richtung Känigsklasse: 1899-Trainer Hoffenheims Trainer Julian Nagelsmann.

    Zuzenhausen (dpa) - Bundesligist 1899 Hoffenheim mit Trainer Julian Nagelsmann ist in den Champions-League-Playoffs ein schweres Los garantiert.

  • Neuzugang kennt zweite Liga

    Fr., 21.07.2017

    Nürnberg holt brasilianischen Innenverteidiger Ewerton

    Ewerton kennt die 2. Fußball-Bundesliga von seinem Jahr beim 1. FC Kaiserslautern.

    Nürnberg (dpa) - Der 1. FC Nürnberg hat sich eine Woche vor dem Start in die neue Saison mit dem brasilianischen Innenverteidiger Ewerton verstärkt.

  • Fünfjahresvertrag

    Do., 20.07.2017

    FC Köln verpflichtet Verteidiger Jorge Meré

    Fünfjahresvertrag : FC Köln verpflichtet Verteidiger Jorge Meré

    Köln (dpa) - Fußball-Bundesligist 1. FC Köln hat den Spanier Jorge Meré verpflichtet. Der Verteidiger erhält bei den Domstädtern einen langfristigen Vertrag bis zum 30. Juni 2022. Der 20 Jahre alte Spanier kommt vom spanischen Erstligisten Sporting Gijon.

  • Fußball

    Do., 20.07.2017

    Köln verpflichtet Verteidiger Jorge Meré: Fünfjahresvertrag

    Eine Fahne des 1. FC Köln.

    Köln (dpa) - Fußball-Bundesligist 1. FC Köln hat den Spanier Jorge Meré verpflichtet. Der Verteidiger erhält bei den Domstädtern einen langfristigen Vertrag bis zum 30. Juni 2022. Der 20 Jahre alte Spanier kommt vom spanischen Erstligisten Sporting Gijon. Zuletzt verlor Meré mit Spanien das U21-Finale bei der Europameisterschaft in Polen gegen Deutschland. «Er ist für sein Alter sehr weit, war in Gijon in den letzten zwei Jahren Stammspieler und hat in diesem Sommer bei der U21-EM auch international überzeugt. Er gibt uns in der Defensive weitere Möglichkeiten», erläuterte FC-Geschäftsführer Jörg Schmadtke in einer Clubmitteilung vom Donnerstag.

  • Offensivkraft

    Mi., 05.07.2017

    Kaiserslautern verpflichtet Litauer Spalvis

    Der Litauer Lukas Spalvis hat beim 1. FC Kaiserslautern unterschrieben.

    Kaiserslautern (dpa) - Fußball-Zweitligist 1. FC Kaiserslautern hat den litauische Nationalspieler Lukas Spalvis verpflichtet. Der Stürmer wird für ein Jahr vom portugiesischen Spitzenclub Sporting Lissabon ausgeliehen.

  • Rund sechs Monate Pause

    Di., 25.04.2017

    VfB-Angreifer Mané am Knie operiert

    Die Stuttgarter müssen länger auf Carlos Mané verzichten.

    Stuttgart (dpa) - VfB-Offensivspieler Carlos Mané ist nach seiner schweren Knieverletzung in seiner portugiesischen Heimat operiert worden. Der Eingriff in Lissabon sei erfolgreich verlaufen, sagte Stuttgarts Sportvorstand Jan Schindelmeiser nach dem 3:1-Erfolg gegen Union Berlin.

  • Fußball

    Sa., 15.04.2017

    Real siegt vor Duell mit Bayern

    Gijon (dpa) - Drei Tage vor dem Viertelfinal-Rückspiel in der Champions League gegen den FC Bayern München hat Real Madrid in der spanischen Primera División einen Last-Minute-Sieg gefeiert. Beim abstiegsgefährdeten Club Sporting Gijon siegten die Königlichen ohne zahlreiche Stammspieler dank eines Treffers in der Nachspielzeit noch mit 3:2. Trainer Zinedine Zidane hatte unter anderem Cristiano Ronaldo, Luka Modric, Karim Benzema und den deutschen Fußball-Nationalspieler Toni Kroos geschont.

  • Muskelprobleme

    Fr., 14.04.2017

    Real Madrid bangt um Bale vor Rückspiel gegen Bayern

    Gareth Bale leidet an Muskelproblemen.

    Madrid (dpa) - Real Madrid bangt vor dem Champions-League-Rückspiel am Dienstag gegen Bayern München um Flügelstürmer Gareth Bale.

  • Tuchel: «Enormer Schub»

    Mi., 08.03.2017

    BVB will zurück in den Kreis der Großen

    Tuchel: «Enormer Schub» : BVB will zurück in den Kreis der Großen

    In den vergangenen beiden Jahren fand das Viertelfinale ohne Borussia Dortmund statt. Nun will der Revierclub die Chance nutzten, in den erlauchten Kreis der besten acht europäischen Teams zurückzukehren.