Achim Berg



Alles zur Person "Achim Berg"


  • Medien

    Mi., 22.06.2016

    Zahlungsbereitschaft für Online-Nachrichten steigt

    Unter den großen überregionalen Online-Nachrichtenseiten machte «Die Welt» 2012 den Anfang.

    Der wirtschaftliche Druck auf Medienhäuser und Verlage wächst, doch die Bereitschaft der Nutzer, für journalistische Inhalte auch im Internet zu zahlen, nimmt einer Umfrage zufolge ebenfalls zu. Doch noch haben sich Zahlungsmodelle im Web nicht wirklich durchgesetzt.

  • Internet

    Do., 20.08.2015

    Studie: Fast alle Internet-Nutzer kaufen online ein

    Online-Shopping wird immer beliebter. Auch Lebensmittel werden häufiger im Internet bestellt.

    Einkaufen im Internet ist in Deutschland zum Alltag geworden. Selbst Lebensmittel erobern sich online einen immer größeren Marktanteil. Auf Kosten des stationären Handels muss die Entwicklung aber nicht gehen, zeigt eine Studie des Bitkom.

  • Computer

    Do., 13.08.2015

    Studie: Fast alle Internet-Nutzer kaufen online ein

    Einkauf bei Amazon: Wer im Internet unterwegs ist, kauft dort meist auch ein.

    Einkaufen im Internet ist in Deutschland zum Alltag geworden, der Online-Handel boomt. Selbst Lebensmittel erobern sich online einen immer größeren Marktanteil. Auf Kosten des stationären Handels muss die Entwicklung aber nicht gehen, zeigt eine Studie des Bitkom.

  • Medien

    Do., 09.07.2015

    Arvato-Chef Achim Berg verlässt Bertelsmann

    Bertelsmann-Vorstandsmitglied Achim Berg.

    Gütersloh (dpa) - Der Medienkonzern Bertelsmann und das Vorstandsmitglied Achim Berg (51) gehen getrennte Wege. Laut Mitteilung des Konzerns von Donnerstag verlässt der Manager das Unternehmen auf eigenen Wunsch und mit sofortiger Wirkung. Berg stand seit 2013 an der Spitze des Tochterunternehmens Arvato. Der Vertrag des ehemaligen Microsoft-Managers lief noch bis 2016. Nachfolger an der Spitze von Arvato wird Fernando Carro (50). Carro war bislang für das Spanien- und Südamerikageschäft verantwortlich und wickelte das Buchclubgeschäft ab. Der Dienstleister Arvato ist mit einem Umsatz von 4,6 Milliarden Euro (2014) nach der RTL-Group mit 5,8 Milliarden Euro der zweitwichtigste Erlösbringer für Bertelsmann. Der Konzern vermeldete für 2014 einen Gesamtumsatz von 16,7 Milliarden Euro.

  • Internet

    Fr., 06.03.2015

    Cloud Computing setzt sich trotz Sicherheitsbedenken langsam durch

    Trotz der wachsenden Akzeptanz von Cloud Computing bleibt ein Risiko für die Daten.

    Immer mehr Unternehmen beziehen Computerleistung aus der Cloud. Noch bremsen aber Sicherheitsbedenken und unklare gesetzliche Regelungen den Umstieg auf die Technologie. Die Enthüllungen des Whistleblowers Edward Snowden haben der Cloud kaum geschadet.

  • Bildung

    Mi., 10.12.2014

    Schüler geben IT-Ausstattung in den Schulen schlechte Noten

    Viele Schüler wünschen sich mehr und bessere digitale Lehrmaterialien an ihren Schulen. Foto: Daniel Reinhardt

    Berlin (dpa) - Schüler und Lehrer in Deutschland sind keine Technik-Muffel, sondern verwenden gerne moderne digitale Lernmittel. Wenn nur die technische Ausstattung an den Schulen besser wäre. So ist das populärste Medium im Unterricht die gute alte Fotokopie.

  • Internet

    Di., 09.12.2014

    Schüler geben IT-Ausstattung in den Schulen schlechte Noten

    Karlsruhe (dpa) - Schüler in Deutschland geben der IT-Ausstattung an ihren Schulen von Jahr zu Jahr immer schlechtere Noten. Das ist das Ergebnis einer Studie des IT-Branchenverbandes Bitkom. Jeder fünfte Schüler hält demnach die technische Ausstattung seiner Schule mit Computern und Internetzugängen für «schlecht» oder «sehr schlecht», berichte Bitkom-Vizepräsident Achim Berg. Dies liegt deutlich unter den Werten vergleichbarer Studien aus den Vorjahren. Die Schüler seien in ihrer Einschätzung deutlich kritischer als die Lehrer, bei denen nur sechs Prozent von schlechten Voraussetzungen sprachen.

  • Internet

    Di., 09.12.2014

    Schüler geben IT-Ausstattung in den Schulen schlechte Noten

    Schüler in Deutschland sind oft mit der IT-Ausstattung an ihren Schulen unzufrieden. Foto: Marc Tirl/Symbolbild

    Berlin/Karlsruhe (dpa) - Schüler in Deutschland geben der IT-Ausstattung an ihren Schulen von Jahr zu Jahr immer schlechtere Noten. Das ist das Ergebnis einer Studie des IT-Branchenverbandes Bitkom.

  • Dienstleistungen

    So., 15.06.2014

    Arvato will Geschäft mit Kundendaten ausbauen

    Firmenschild der Bertelsmann-Tochter Arvato Services. Foto: Stefan Sauer

    Düsseldorf (dpa) - Die Bertelsmann-Tochter Arvato will mit den von ihr gesammelten Kundendaten Geschäfte machen: «Wir verschaffen uns gerade einen Überblick, auf welchem Schatz wir da sitzen, wie wir diese Daten verknüpfen können und welche Restriktionen für die Nutzung existieren»

  • Dienstleistungen

    Sa., 14.06.2014

    Bertelsmann-Tochter Arvato will Geschäft mit Kundendaten ausbauen

    Arvato plant den Ausbau der Datengeschäfte. Foto: Oliver Krato/Archiv

    Düsseldorf (dpa) - Die Bertelsmann-Tochter Arvato will mit den von ihr gesammelten Kundendaten Geschäfte machen. «Wir verschaffen uns gerade einen Überblick, auf welchem Schatz wir da sitzen, wie wir diese Daten verknüpfen können und welche Restriktionen für die Nutzung existieren», sagte der Chef des Technologie-Dienstleisters Achim Berg der «Wirtschaftswoche». In Deutschland gebe es kaum ein anderes Unternehmen gibt, das über ähnlich viele Konsumentendaten verfüge wie Arvato. Diese Daten könnten genutzt werden, um Werbekampagnen zielgenauer zu machen und Standortentscheidungen vorzubereiten.