Christof Brüggemann



Alles zur Person "Christof Brüggemann"


  • Fußball: Bezirksliga 12

    Fr., 12.04.2019

    Defensivabteilung des SV Wilmsberg im Lazarett

    Wenn die Kugel richtig liegt, dann dürfte auch Alex Hesener wieder das Tor treffen. „Wenn er in diesem Spiel trifft, dann gewinnen wir auch“, prophezeit Trainer Christof Brüggemann.

    Fünf defensive Spieler verletzt – das könnte ins Auge gehen, wenn der SV Wilmsberg am Sonntag bei Emsdetten 05 antreten muss.

  • Fußball: Bezirksliga

    So., 07.04.2019

    Piggen können SCA nicht knacken

    Trubel im Altenrheiner Strafraum: Wilmsbergs aufgerückter Innenverteidiger Jan Markfort (3. von re.) kommt in dieser Szene einen Schritt zu spät gegen SCA-Keeper

    Der SV Wilmsberg betrieb im Spitzenspiel gegen den SC Altenrheine großen Aufwand, wurde dafür aber nicht belohnt. Am Ende siegten die Gäste mit 2:1. Anerkennende Worte gab es auch von SVW-Trainer Christof Brüggemann.

  • Fußball: Bezirksliga

    Fr., 05.04.2019

    SV Wilmsberg will sich das Spielglück erarbeiten

    Wilmsbergs spielender Co-Trainer Marius Wies (am Ball) kehrt gegen den SC Altenrheine in den Piggen-Kader zurück. Ob es nach achtwöchiger Verletzungspause schon für einen Platz in der Startformation reicht, bleibt abzuwarten.

    „Verlieren verboten“ heißt es vor dem Topspiel zwischen dem SV Wilmsberg und dem SC Altenrheine. Für beide Teams geht es darum, den Kontakt zu Spitzenreiter SV Burgsteinfurt nicht abreißen zu lassen. Der Sieger hat in jedem Fall gute Karten.

  • Fußball: Bezirksliga

    So., 31.03.2019

    Piggen gehen sang- und klanglos unter

    Hart gelandet: Für Diogo Maia Rego (am Boden) und Cedric Eisfeldt (am Ball) war bei der U 23 des 1. FC Gievenbeck nichts zu holen. Die Piggen verloren sang- und klanglos mit 1:3.

    Nichts zu holen war für den SV Wilmsberg bei der U 23 des 1. FC Gievenbeck. Am Ende waren die Piggen mit der 1:3-Niederlage angesichts einer gruseligen Vorstellung sogar noch gut bedient.

  • Fußball: Bezirksliga

    Fr., 29.03.2019

    Brüggemann fordert Sieg in Gievenbeck

    Immer wieder aufstehen: Nils Schemann kehrt am Sonntag in den Wilmsberger Kader zurück.

    Der SV Wilmsberg will seine Chance im Meisterschaftsrennen wahren. Am Sonntag gastieren die Piggen bei der U 23 des 1. FC Gievenbeck – eine Aufgabe, die besondere Tücken hat.

  • Fußball: Bezirksliga

    So., 24.03.2019

    2:1 – Wilmsberg, wie es scheppert und kracht

    Augen zu und durch: Daniel Groll macht Dampf über die rechte Außenbahn, die beiden Wilmsberger Treffer erzielte Diogo Maia Rego (kl. Foto) in der 85. und 89. Minute.

    Der SV Wilmsberg ließ es im Punktspiel gegen Blau-Weiß Aasee richtig krachen. Aber nicht immer landete der Ball im gegnerischen Netz. 85 Minuten stand den Piggen etwas im Wege, dann folgte die Erlösung durch zwei Jokertore.

  • Fußball: Bezirksliga

    Fr., 22.03.2019

    SV Wilmsberg voller Tatendrang

    Raffael Dobbe kehrt ins Wilmsberger Aufgebot zurück.

    Der SV Wilmsberg nimmt Angriff auf die Tabellenspitze. Voraussetzung ist allerdings ein Sieg im Heimspiel gegen Blau-Weiß Aasee. Die Aufgabe hat allerdings besondere Tücken.

  • Fußball: Bezirksliga

    Fr., 08.03.2019

    Ricardo Bredeck: Pampa-Power aus Paraguay für den SV Wilmsberg

    Der doppelte Ricardo Bredeck: Voller Elan während eines Kopfballduells im Trikot des SV Wilmsberg 2018 und im blauen Dress (kl. Foto) bei seiner Vorstellung in Horstmar im Juli 2013.

    Ricardo Bredeck hat schon für Germania Horstmar und den TuS Altenberge in der Bezirksliga gespielt, seit anderthalb Jahren ist er beim SV Wilmsberg. Noch interessanter und außergewöhnlicher als seine sportliche Vita ist seine Lebensgeschichte: Bredeck kam erst 2011 aus Südamerika nach Deutschland, doch er hat binnen weniger Jahre in seiner neuen Heimat Tritt gefasst – sportlich, beruflich und auch familiär.

  • Bezirksliga: SV Wilmsberg verliert in Wettringen mit 2:3 und rutscht auf Platz drei ab

    So., 24.02.2019

    Niederlage durch zwei Traumtore

    Ausgleich durch Aldo Colalongo (Nr. 25): Eugen Wiens (Nr. 3) verstolpert den Ball, Tom Knöpper kommt zu spät. Raffael Dobbe holte den Elfmeter heraus, den Alex Hesener verwandelte. SVW-Keeper Lukas Schröder geht nach einem Eckball unsanft zu Boden. Daniel Groll (l.) war sehr aktiv auf der rechten Außenbahn.

    Der SV Wilmsberg hat seine Tabellenführung verloren. Durch die 2:3-Niederlage bei Vorwärts Wettringen hat sich die Mannschaft von Trainer Patrick Wensing an Wilmsberg vorbeigeschoben. Auf Platz eins rangiert in der Bezirksliga nun der SV Burgsteinfurt, der bei Blau-Weiß Aasee mit 2:0 gewann.

  • Bezirksliga: Spitzenspiel zwischen Vorwärts Wettringen und SV Wilmsberg

    Fr., 22.02.2019

    „Minimum ist ein Punkt“

    Hoch her ging es bereits im Hinspiel zwischen Wilmsberg und Wettringen. Hier rettet Lukas Schröder mit dicken Backen vor einem Wettringer Angreifer, der von (vermutlich) Marcel Thoms huckepack genommen wird.

    Im Spitzenspiel der Bezirksliga 12 trifft am Sonntag der Tabellenführer SV Wilmsberg auf den Dritten der Liga, Vorwärts Wettringen. Anstoß ist um 15 Uhr in Wettringen.