Dennis Schröder



Alles zur Person "Dennis Schröder"


  • Außenseiterchancen

    Do., 29.08.2019

    Medaille oder Frust? Deutsche Basketballer vor WM-Start

    Haben bei der WM in China gute Außenseiterchancen: Bundestrainer Henrik Rödl (M) und das DBB-Team.

    Die Chance ist so groß wie lange nicht mehr. Bei der Weltmeisterschaft in China besitzen die deutschen Basketballer Außenseiterchancen auf eine Medaille. Doch für das erst zweite WM-Edelmetall muss vieles perfekt laufen. Eine Analyse.

  • Ehemaliger Bundestrainer

    Do., 29.08.2019

    Dirk Bauermann: Basketballern ist WM-Medaille zuzutrauen

    Traut den deutschen Basketballern bei der WM viel zu: Der ehemalige Bundestrainer Dirk Bauermann. Foto (Archiv): Hans-Martin Issler

    Hamburg (dpa) - Der frühere Bundestrainer Dirk Bauermann sieht das Basketball-Nationalteam um NBA-Profi Dennis Schröder bei der WM in China reif für eine mögliche Medaille.

  • Mitfavorit

    Mi., 28.08.2019

    Starke WM-Generalprobe für DBB-Team: Sieg über Australien

    War mit 15 Zählern bester Werfer im deutschen Team beim Sieg im Test gegen Australien: Dennis Schröder.

    Die deutschen Basketballer dürfen selbstbewusst in die WM starten. Bei der Generalprobe bezwingt das Team um Anführer Dennis Schröder den USA-Schreck Australien. Nun hofft Trainer Henrik Rödl auf die Rückkehr eines wichtigen Leistungsträgers.

  • NBA-Profi

    Mi., 28.08.2019

    Schröder über Chancen: «Bei der WM ganz schön Welle machen»

    Nationalspieler Dennis Schröder will mit dem DBB-Team bei der WM «ganz schön Welle machen».

    Jiangmen (dpa) - NBA-Star Dennis Schröder will für die deutschen Basketballer keine Medaille als festes Ziel bei der WM in China ausrufen.

  • WM in China

    Mi., 28.08.2019

    Basketballer hoffen auf Übertragung bei ARD oder ZDF

    Die deutschen Nationalspieler hoffen auf ein gutes Abschneiden bei der WM und viel TV-Präsenz.

    Jiangmen (dpa) - Die deutschen Basketballer hoffen im Falle eines starken Abschneidens bei der WM in China auf eine Übertragung der entscheidenden Partien durch öffentlich-rechtliche TV-Sender.

  • Ex-Bundestrainer

    Di., 27.08.2019

    Dettmann: Deutsche Basketballer Mitfavorit bei WM

    Henrik Dettmann führte die deutschen Basketball 2002 zu WM-Bronze.

    Shenzhen (dpa) - Der frühere Bundestrainer Henrik Dettmann sieht die deutschen Basketballer bei der WM in China im Kreis der Kandidaten auf die Goldmedaille. «Für mich ist Deutschland einer der Favoriten auf den Titel», sagte der 61 Jahre alte Finne dem Internetportal «Spox».

  • Basketball-WM

    Di., 27.08.2019

    «Reifer» Schröder soll deutsche Korbjäger zum Erfolg führen

    Dennis Schröder (M.) soll die deutschen Korbjäger bei der WM zum Erfolg führen.

    Die Chancen der deutschen Basketballer bei der WM in China hängen maßgeblich von Dennis Schröder ab. Der Anführer will das Team führen - Weggefährten sehen einen Reifeprozess auch dank neuer Rolle abseits des Parketts. Sein Vorgänger schwärmt in hohen Tönen.

  • Favoriten und deutsche Chancen

    Di., 27.08.2019

    Das Wichtigste zur Basketball-WM in China

    Bundestrainer Henrik Rödl beantwortet beim Medientraining des DBB-Teams Fragen von Journalisten.

    Wer ist heißester Titelanwärter? Was kann das deutsche Team um Dennis Schröder erreichen? Und wo ist die Basketball-WM zu sehen? Die wichtigsten Antworten zum Turnier in China.

  • DBB-Team

    Di., 27.08.2019

    Nowitzki: Gern «zehn Jahre eher» mit Schröder gespielt

    Spielte nur im Sommer 2015 gemeinsam m mit Dennis Schröder im DBB-Team: Dirk Nowitzki (hinten).

    Shenzhen (dpa) - Dirk Nowitzki hätte gerne schon früher in seiner Karriere mit Dennis Schröder in der Auswahl des Deutschen Basketball Bunds gespielt.

  • Vor Basketball-WM

    Mo., 26.08.2019

    «Spielertrainer» Rödl vor erster Weltmeisterschaft als Coach

    Henrik Rödl will seine Mannschaft nicht mit einer konkreten Zielvorgabe in die WM schicken.

    Als Spieler wurde Henrik Rödl Europameister und holte WM-Bronze an der Seite von Dirk Nowitzki. Bei der Basketball-WM in China führt der 50-Jährige ein hoch talentiertes Team in sein erstes Turnier als Chefcoach. Zu früheren Generationen sieht er Unterschiede.