Jupp Heynckes



Alles zur Person "Jupp Heynckes"


  • Fußball

    So., 05.08.2018

    Toni Kroos ist Fußballer des Jahres

    Berlin (dpa) - Champions-League-Sieger Toni Kroos ist erstmals zum Fußballer des Jahres gekürt worden. Bei der vom «Kicker» organisierten Wahl setzte sich wie im Vorjahr Dzsenifer Marozsan bei den Frauen durch, Jupp Heynckes lag bei den Trainern vorn, wie das Fachmagazin am Sonntag berichtete.

  • Ex-Nationalspieler

    Mi., 01.08.2018

    Sammer fordert mehr Fußball-Kompetenz im DFB-Führungsgremium

    Vermisst Fußball-Kompetenz beim DFB: Matthias Sammer.

    Er weiß wovon er redet, weil er Spieler, Trainer und DFB-Funktionär war. Für Matthias Sammer gehört wieder mehr Fußball-Kompetenz in die Führung des DFB. Und eines will er gar nicht: Das von manchen beschworene Ende des Ballbesitz-Fußballs.

  • Ein Jahr beim FC Bayern

    Di., 31.07.2018

    Fleißarbeiter «im Hintergrund»: Sportdirektor Salihamidzic

    Ein Jahr beim FC Bayern: Fleißarbeiter «im Hintergrund»: Sportdirektor Salihamidzic

    Im Sommer 2017 präsentieren die Bayern-Bosse überraschend Hasan Salihamidzic als Sportdirektor. Das Einarbeitungsjahr verläuft turbulent. Die zweite Saison geht er mit einem alten «Kumpel» an.

  • USA-Reise

    Fr., 27.07.2018

    Kovac beim FC Bayern: «Ich arbeite gerne»

    Engagiert bei der Sache: Bayern-Trainer Niko Kovac.

    Niko Kovac hat beim und mit dem FC Bayern viel vor. Auf der USA-Tour wird der neuer Trainer seiner Arbeitseinstellung vollauf gerecht. Zum Abschluss der USA-Reise kommt es in Miami zur reizvollen Kraftprobe mit Manchester City. Richtig zur Sache geht es aber erst danach.

  • Chicago Fire in München

    Sa., 21.07.2018

    Heynckes bei Schweinsteiger-Abschiedsspiel im August

    Das Abschiedsspiel von Sebastian Schweinsteiger mit Chicago Fire in München will sich Jupp Heynckes nicht entgehen lassen.

    München (dpa) - Jupp Heynckes wird sich das Abschiedsspiel von Bastian Schweinsteiger beim FC Bayern nicht entgehen lassen. Der Fußball-Weltmeister von 2014 tritt am 28. August mit seinem aktuellen Club Chicago Fire in der Allianz Arena gegen seinen langjährigen Verein aus München an.

  • Nach WM-Aus

    Fr., 20.07.2018

    Rummenigge rügt DFB: «Durchsetzt von Amateuren»

    Hat keine gute Meinung vom DFB: Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge.

    Eigentlich stand nur die Eröffnung einer Ausstellung zu Ehren von Jupp Heynckes an. Dann lässt es Karl-Heinz Rummenigge krachen. Der Bayern-Vorstandschef holt nach dem WM-Debakel zum Rundumschlag gegen den DFB aus. Der Verband sei «durchsetzt von Amateuren».

  • Ex-Bayern-Coach

    Fr., 20.07.2018

    Mit Hund und Frau: Heynckes genießt Leben als Rentner

    Ist glücklicher Rentner: Ex-Bayern-Coach Jupp Heynckes

    München (dpa) - Nach seinem Abschied als Trainer des FC Bayern München genießt Jupp Heynckes sein Leben als Rentner.

  • Weltmeister beim FC Bayern

    Di., 17.07.2018

    WM-Titel als Durchstarthilfe: Lizarazu-Effekt bei Tolisso?

    Corentin Tolisso kehrt als Weltmeister zurück zu den Bayern.

    20 Jahre nach Bixente Lizarazu kehrt wieder ein Franzose als Weltmeister nach München zurück. Der WM-Triumph soll die Karriere von Rekordeinkauf Corentin Tolisso beim FC Bayern ähnlich beschleunigen.

  • Medienberichte

    Fr., 13.07.2018

    Bayern-Star James Rodríguez will zurück nach Madrid

    Der vom FC Bayern München ausgeliehene Kolumbianer James Rodriguez will zurück zu Real Madrid.

    In Spanien wird über die Zukunft von James Rodríguez spekuliert. Angeblich will der Kolumbianer zurück zu Real Madrid. Der FC Bayern München hingegen wird seine Kaufoption ziehen wollen.

  • Planung mit «Lewa» und Boateng

    Mo., 02.07.2018

    Bayern-Trainer Kovac will alle «besser machen»

    Der neue Bayern-Trainer Niko Kovac wird ohne seine Nationalspieler in die USA reisen.

    Die entthronten Weltmeister bekommen von Niko Kovac bis zum 25. Juli frei, ein Motivationsloch erwartet der neue Bayern-Trainer nicht. Klare Ansagen gibt's in den Personalien Lewandowski und Boateng. Bei den Saisonzielen erinnert Kovac ans Triplejahr.